The Motley Fool
Werbung

Vergiss die gesetzliche Rente! Mit diesen 2 Top-REITs könntest du reich in den Ruhestand gehen!

Foto: Getty Images

Wer sich allein auf die gesetzliche Rente verlässt, der ist im Alter wohl in einer Vielzahl von Fällen verloren. Durchschnittlich beläuft sich das Niveau unserer Regelrente inzwischen bloß auf 906 Euro pro Monat. Wer damit seinen Träumen im Alter nachjagen möchte, der dürfte schnell auf dem Boden der Realität landen.

Nicht umsonst betonen wir Fools regelmäßig, wie wichtig es ist, für eine Lücke bei der Rente vorzusorgen. Private Vorsorge wird immer wichtiger. Und Dividendenaktien können ein Kompromiss aus Rendite und Ausschüttungen sein, um das Portemonnaie im Alter etwas zu füllen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine spezielle Gattung von Dividendenaktien sind Real Estate Investment Trusts, oder kurz REITs, die ein Dividenden-Pur-Paket versprechen können. Werfen wir in diesem Sinne einen Blick auf zwei Top-REITs, die für deinen Ruhestand attraktiv werden könnten.

1. Top-REIT: W. P. Carey

Ein erster Top-REIT, der für einen reicheren Ruhestand relevant sein könnte, ist der von W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Grundsätzlich handelt es sich dabei um einen bunten Mix verschiedener Immobilien, die das Portfolio zehren. Ja, es ist quasi von allem etwas dabei, was grundsätzlich eine sehr breite Diversifikation ermöglicht. Die außerdem von einem Portfolio von inzwischen 1.215 verschiedenen Immobilien herrührt. Das ist hier Teil des Erfolgs und der defensiven Klasse. Selbst wenn einzelne Segmente es mal schwerer haben.

W. P. Carey ist jedoch nicht bloß sehr breit diversifiziert und dadurch operativ hervorragend aufgestellt. Nein, sondern die Dividendenzahlungen sind in der Welt der REITs inzwischen bekannt. Seit dem Börsengang im Jahre 1998 hat der US-REIT, zu dessen Top-Mietern übrigens die Hellweg-Baumarktkette zählt, die eigene Dividende nicht nur kein einziges Mal gesenkt. Nein, sondern stets jährlich und vierteljährlich erhöht.

Derzeit winkt eine Quartalsdividende in Höhe von 1,044 US-Dollar, die bei einem derzeitigen Aktienkurs von 71,63 US-Dollar (24.11.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 5,82 % entsprechen würde. Ein durchaus hoher Wert, der sich auch rein quantitativ für eine Rentenrettung eignen kann.

Größere Dividendensprünge sollten Foolishe Investoren im Moment zwar nicht erwarten. W. P. Carey erhöht die eigene Dividende um ca. 1 % pro Jahr, was so gerade als kleinerer Inflationsausgleich fungieren kann. Auch sollten Investoren bedenken, dass das Ausschüttungsverhältnis mit knapp über 90 % eher hoch ist. Trotzdem: W. P. Carey bleibt ein Top-REIT mit einer momentan attraktiven Dividendenrendite, selbst in der Krise. Das kann jetzt einen näheren Blick verdient haben.

2. Top-REIT: Innovative Industrial Properties

Einen gänzlich anderen Ansatz kann man hingegen mit Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) verfolgen. Der ebenfalls US-amerikanische Real Estate Investment Trust zahlt gegenwärtig eine Quartalsdividende von 1,17 US-Dollar aus. Das entspricht bei einem Aktienkurs von 153,57 US-Dollar wiederum einer Dividendenrendite von 3,04 %.

Nanu, eine reiche Rentenrettung mit einem solchen Wert? Ist die Aktie womöglich gar defensiv? Wer das denkt, liegt weit von der Realität entfernt. Hinter Innovative Industrial Properties steckt ein wachstumsstarker Cannabis-REIT mit vielen Chancen und auch einigen Risiken. Allerdings vor allem eines: einem gesunden operativen Wachstum, was wiederum zu einem sehr beständigen Dividendenwachstum führt.

Innovative Industrial Properties hat alleine in diesem Jahr die Dividende um 17 % erhöht. Seit dem Börsengang im Jahre 2017 hat sich die ausgeschüttete Dividendensumme je Aktie inzwischen knapp ver-8-facht. Ein grundsätzlich solides Wachstum, das noch nicht am Endpunkt angelangt sein muss.

Wer auf Innovative Industrial Properties setzt, der besitzt daher die Chance, über viele Jahre und Jahrzehnte konsequent wachsende Ausschüttungen zu bekommen. Das kann dir ebenfalls helfen, reich in Rente zu gehen. Möglicherweise sogar mehr, als bloß auf einen günstig bewerteten Top-REIT zu setzen.

Rente mit attraktiven Möglichkeiten!

Grundsätzlich hast du daher die Wahl. Hinter W. P. Carey und Innovative Industrial Properties stecken jedenfalls zwei Top-REITs mit verschiedenen Ansätzen. Allerdings auch viel Potenzial. Was du zur Rentenrettung verwenden möchtest? Oder ob überhaupt einer der REITs für deine Rente attraktiv ist? Diese Fragen solltest du besser für dich selbst beantworten.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties und von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!