The Motley Fool
Werbung

Es könnte clever sein, auf diesen Dividenden-ETF mit 4,05 % Dividendenrendite zu setzen!

Foto: Getty Images

Dividenden-ETFs sind bei passiven Investoren weiterhin beliebt. Viele Investoren versprechen sich von einem solchen Ansatz einen einfachen, bequemen Weg, um passives Einkommen aufzubauen. Wobei durch die Diversifikation ein hohes Maß an Risikominimierung bei Chancenmaximierung gegeben sein kann.

Oder, anders ausgedrückt: Auch wenn nicht ausgeschlossen werden kann, dass es bei einem Dividenden-ETF stets 100 % der Dividenden gibt, so dürfte ein großer Teil der Ausschüttungen doch vergleichsweise sicher sein. Die Diversifikation macht’s eben möglich.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir heute einen Blick auf den iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) und schauen einmal, warum beziehungsweise ob jetzt ein guter Zeitpunkt sein könnte, um auf diesen Dividenden-ETF zu setzen. Dabei berücksichtigen wir natürlich die Dividende, aber auch die sonstigen Konditionen wie eben die Diversifikation.

Der Blick auf den ETF

Grundsätzlich scheint der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) ein Passivfonds zu sein, bei dem ein wenig Vorsicht geboten ist. Wie der Name bereits vermuten lässt, investiert der zugrunde liegende Index in 100 verschiedene Dividendenaktien. Wobei das Kriterium für die Indexzugehörigkeit die Dividendenrendite ist.

Aber zurück zum Thema: In den letzten zwölf Monaten hat der ETF 1,03 Euro an die Investoren ausgezahlt. Bei einem aktuellen Fondskurs von 25,37 Euro entspricht das einer Dividendenrendite in Höhe von 4,05 %. Ein ziemlich attraktiver Wert, der deine Dividenden auf Passivfondsbasis deutlich nach oben pushen kann.

Der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) weist eine Gesamtkostenquote von 0,46 % auf, was vergleichsweise im Rahmen ist. Immerhin handelt es sich hierbei um einen Passivfonds, der eine exotischere Variante eines Index abbildet. Das Fondsvolumen ist mit 1,14 Mrd. Euro vergleichsweise groß. Das könnte eine ziemlich spannende Option sein, um diversifiziert in viele Dividendenaktien zu investieren.

Der Blick in den ETF

Aber werfen wir jetzt einen Blick darauf, was die Diversifikation denn eigentlich taugt. Grundsätzlich haben wir bereits gesehen, dass mit 100 verschiedenen Aktien ein solides, breites Maß gegeben ist. Für Dividendenaktien kann das eine solide Basis sein.

Die regionale Diversifikation ist dabei vergleichsweise solide für einen globalen Index: Lediglich 22 % der Aktien stammen aus den USA, weitere 9,3 % aus Australien, 8,4 % aus Kanada und fast 8 % aus Singapur. Viele weitere Regionen kommen auf Prozentwerte im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Bei den Branchen sind 17,8 % Bankaktien und weitere 17,2 % Versicherer. REITs hingegen besitzen einen Anteil von 7,1 % und Versorger von 7,0 %. Telekommunikationsaktien haben einen Anteil von 6,5 %, was zeigt: Ein defensiver Kern scheint grundsätzlich gegeben.

Bedenken sollten Dividendenjäger allerdings, dass die Top-10-Aktien wirklich fast ausschließlich aus Finanz- und Versicherungsaktien bestehen oder auch der Ölaktie Royal Dutch Shell. Das lässt auf einen ziemlich zyklischen Mix schließen, bei dem ein Risiko definitiv gegeben sein könnte.

Jetzt einen Blick wert?

Grundsätzlich können Dividendenjäger mit dem iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) möglicherweise starke passive Einkünfte generieren. Wobei man sich des Risikos eines Passivfonds durchaus bewusst sein sollte. Zyklische Schwerpunkte und zuletzt kriselnde Aktien sind definitiv vorhanden.

Das könnte allerdings ein gewisses Turnaround-Potenzial implizieren. Der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) ist seit Jahresanfang knapp 12 % im Minus, beziehungsweise seit dem Hoch ca. 15 %. Wer daran glaubt, dass die Aktien mit Blick auf eine potenzielle Impfstoff-Rallye Potenzial besitzen, könnte breit diversifiziert hier investieren. Und möglicherweise hohe, wenn auch vielleicht schwankende Dividenden kassieren.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!