The Motley Fool

Top-Technologieaktien für Dezember

Foto: Getty Images

Die Weihnachtszeit naht, weshalb wir uns vier Top-Technologieaktien ansehen möchten, die besonders von dieser Jahreszeit profitieren dürften. Da der Weihnachtsmann dir wohl kaum Aktien unter den Weihnachtsbaum legen wird, könntest du dich dafür interessieren, dich mit einer dieser Top-Technologieaktien selber zu beschenken. Alle vier Unternehmen sind großartig in dem, was sie tun und gehen in meinen Augen locker als Basisinvestition für jedes Depot durch.


Amazon

Den E-Commerce-Giganten Amazon (WKN: 906866) muss ich kaum groß vorstellen. Fast alles, was das Käuferherz begehrt, kann man auf Amazon online bestellen. Der Kaufprozess ist intuitiv und unkompliziert. Durch die schnelle Prime-Lieferung muss man auch nicht lange auf die Bestellung warten. Kaum ein Wunder also, dass das Unternehmen sich als Erstes in die Reihen unserer Top-Technologieaktien stellt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Gerade durch die Corona-Pandemie wurden dem Onlinehändler viele neue Kunden in die Arme getrieben, die nun auch die vorgestellten Vorteile kennen- und lieben gelernt haben. Der jüngste Prime Day war laut Medienberichten ein großer Erfolg und auch das diesjährige Weihnachtsgeschäft verspricht eine hohe Nachfrage.

Für Amazon könnte das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr wegweisend für die Zukunft sein. Ich vermute, dass die Verkäufe aufgrund der katalysierenden Wirkung durch Corona durch die Decke gehen werden. Nebenbei hat Amazon bekannt gegeben, im US-Apothekenmarkt einzusteigen. Insgesamt scheint es eine gute Zeit zu sein, Amazon im Depot oder zumindest auf der Watchlist zu haben.


Apple

Auch für Apple (WKN: 865985) ist das vierte Quartal und insbesondere das Weihnachtsgeschäft wichtig. Standesgemäß werden nämlich zu Weihnachten gerne hochwertige Produkte von Apple unter den Weihnachtsbaum gelegt. Macs, Tablets, Uhren, Kopfhörer und natürlich das iPhone.

Umso besser, dass die Kalifornier vor Kurzem die neuen 5G-fähigen iPhones vorgestellt haben. Diese Generation der iPhones steht sinnbildlich für das kommende digitale Zeitalter, das Tag für Tag näher kommt. Viele iPhone-Nutzer hatten in der Vergangenheit keinen Anreiz, ihr altes iPhone durch ein neues zu ersetzen, aber mit der neu integrierten Technologie dürfte sich das nun ändern.

Es wird erwartet, dass viele frische iPhones dieses Weihnachten ein neues Zuhause finden. Auch darüber hinaus ist Apple ein großartiges Unternehmen, das sich gewissermaßen immer wieder neu erfindet und sich daher ebenfalls unter die Top-Technologieaktien einreiht.


Shopify

Ähnlich wie bereits Amazon profitiert auch Shopify (WKN: A14TJP) vom florierenden E-Commerce. Anders als die Amerikaner hilft das kanadische Unternehmen allerdings hauptsächlich seinen Kunden dabei, ein E-Commerce-Business aufzubauen. Dazu stellt es Software, Logistik und andere Dienstleistungen zur Verfügung, die von den Kunden gegen Bezahlung benutzt werden können.

Shopify profitiert daher nicht nur vom allgemeinen Trend hin zu mehr Digitalisierung, sondern auch von jedem einzelnen Kunden, der sein eigenes Business online weiter ausbaut. Weitere Luft für mehr Wachstum bieten die neue eigene Handelsplattform und die Internationalisierung, die noch in den Kinderschuhen steckt. Daher ist Shopify die Dritte der Top-Technologieaktien im heutigen Bunde.


Visa

Während die drei zuvor genannten Top-Technologieaktien in vielerlei Hinsicht für einige Transaktionen sorgen, muss das schlussendlich irgendwer verarbeiten. Und genau hier kommt Visa (WKN: A0NC7B) ins Spiel. Viele Online-Bestellungen zahlt man ganz bequem per Kreditkarte. Bei jeder Bezahlung, die über eine Visa-Karte läuft, verdient Visa mit. Genial, oder?

Auch all diejenigen, die noch „old fashioned“ sind und sich in die vollen Kaufhäuser drücken, um ihre Weihnachtseinkäufe zu machen (vielleicht dieses Jahr gar nicht möglich?!) zahlen sicherlich größere Einkäufe mit der Kreditkarte. Und schon wieder verdient Visa Geld mit. Dasselbe Spiel gilt übrigens auch für den Konkurrenten Mastercard, der auch keine schlechte Wahl im Bereich der Technologieaktien darstellt.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von Apple. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Apple, Mastercard, Shopify und Visa. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Short Januar 2022 $1940 Calls auf Amazon und Long Januar 2022 $1920 Calls auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!