The Motley Fool
Werbung

10.000 US-Dollar in den Börsengang von Alibaba investiert: So viel Geld hättest du heute!

Foto: Alibaba

Die Aktie von Alibaba (WKN: A117ME) ist aus der globalen Börsenlandschaft kaum mehr wegzudenken. Im chinesischen E-Commerce ist die Aktie eine Macht. Zudem hat das Management starke Events wie den Single’s Day für sich zu nutzen gelernt und außerdem in andere Segmente wie die Cloud investiert, um weiterzuwachsen.

Aber wusstest du, dass die Aktie von Alibaba noch gar nicht so lange börsennotiert ist? Lass uns daher im Folgenden einmal schauen, wie sich die Anteilsscheine seit dem IPO vor wenigen Jahren geschlagen haben. Und ob hier immer noch ein attraktives, langfristiges Potenzial vorhanden ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Alibaba: 10.000 US-Dollar zum Börsengang investiert!

Eines vorweg: Wir wollen uns dieser Frage etwas näher widmen, indem wir einem sehr konkreten Rechenbeispiel auf den Grund gehen. Nämlich: Wie hätte sich eine Investition in Höhe von 10.000 US-Dollar entwickelt, wenn man sie zum Börsengang in Alibaba investiert hätte?

Dazu müssen wir zunächst zurück in das Jahr 2014 gehen. Per September dieses Jahres haben die Anteilsscheine des chinesischen E-Commerce-Akteurs das erste Mal Börsenluft geschnuppert, und das zu einem Ausgabepreis von 92,70 US-Dollar. Wer damals also 10.000 US-Dollar in Alibaba investiert hätte, der säße heute auf einem Aktienpaket in Höhe von 107 Anteilsscheinen an dem chinesischen Konzern.

Wenn wir einen Blick auf den heutigen Aktienkurs werfen, so stellen wir fest, dass wir zumindest deutlich mehr hätten. Die Aktie von Alibaba notiert gegenwärtig auf einem Kursniveau von 255,83 US-Dollar. Aus den investierten 10.000 US-Dollar wären damit rund 27.373,81 US-Dollar geworden. Damit hätte sich dein Einsatz seit dem Jahre 2014 mehr als ver-2,7-facht.

Heruntergerechnet auf jedes einzelne Jahr entspräche das einer Rendite in Höhe von 18,27 %, was deutlich über der Entwicklung der breiten Märkte liegt. Wobei ein Zeitraum von lediglich sechs Jahren natürlich kaum aussagekräftig ist, was eine langjährige Performance angeht. Dafür fehlt Alibaba einfach noch die Historie.

Ist Alibaba jetzt noch interessant?

Eine viel wichtigere Frage dürfte jedoch sein: Ist die Aktie von Alibaba auch heute noch interessant? Es gab zuletzt jedenfalls einen leicht negativen Newsflow. Das Umsatzwachstum im letzten Quartal ist eher schwach gewesen. Zudem wurde der Börsengang von Ant Financial von den chinesischen Behörden unterbunden. Das könnte ein politisches Risiko nach sich ziehen. Bei Alibaba gilt sowieso, dass der chinesische Markt aufgrund der Politik seine Tücken besitzt.

Trotzdem könnte eine interessante Ausgangslage noch immer vorhanden sein: Alibaba wird derzeit mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von knapp 700 Mrd. US-Dollar bewertet, was unter dem Niveau westlicher führender E-Commerce-Akteure liegt. Das Cloud-Wachstum ist im letzten Quartal zudem sehr stark gewesen, zumal Alibaba innerhalb dieses Segments bereits auf einen Umsatz von über 2 Mrd. US-Dollar kommt.

Alibaba möchte außerdem noch in andere Bereiche expandieren: Beispielsweise den Markt der Produktion oder auch der Versorger, was langfristig eine diversifiziertere Konzernstruktur nach sich ziehen könnte. Wachstumschancen sind daher weiterhin vorhanden. Ja, auch im Kernmarkt E-Commerce, wo sich das Umsatzwachstum im letzten Quartal kurzzeitig etwas verlangsamt hat.

Interessanter Rückblick, spannende Perspektive!

Wer im Jahre 2014 10.000 US-Dollar in den Börsengang von Alibaba investiert hat, der darf sich heute bereits über eine nette Rendite freuen. Das ist jedoch nicht alles: Denn Alibaba besitzt auch weiterhin viel langfristiges Potenzial. Die Ver-2,7-fachung seit dem Jahre 2014 könnte daher erst ein Anfang sein, es gilt, noch viel mehr aus den jeweiligen Märkten herauszukitzeln.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd..

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!