The Motley Fool

4 Lektionen über das Investieren, die man von Warren Buffett lernen kann

Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Investoren klammern sich an so ziemlich jedes Wort, das Warren Buffett ausspricht, sei es in Interviews, in seinen Briefen an die Aktionäre von Berkshire Hathaway (WKN:854075), (WKN:A0YJQ2), oder in seinen Gedankengängen beim Woodstock für Kapitalisten, auch bekannt als die jährliche Aktionärsversammlung von Berkshire.

Was du vom Orakel von Omaha niemals bekommen wirst, ist ein Ratschlag über die neuesten heißen Aktien. In Buffetts Lektionen über das Investieren geht es um die Wichtigkeit von Disziplin, Geduld und einer langfristigen Perspektive. Hier sind vier großartige Lektionen über das Investieren, die du von ihm lernen kannst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Wähle nur Aktien aus, wenn du deine Hausaufgaben machst

Wenn du in einzelne Aktien investieren möchtest, verpflichtest du dich zu regelmäßigen Recherchen. „Wenn du gerne sechs bis acht Stunden pro Woche für deine Investitionen arbeiten möchtest, dann tu es“, hat Buffett gesagt. „Wenn du das nicht tust, dann investiere mit dem Durchschnittskosteneffekt in Indexfonds“. Im Besonderen ist er ein großer Fan von kostengünstigen S&P 500 Indexfonds für die meisten Investoren. Du erhältst eine automatische Diversifizierung, weil du sofort in 500 großkapitalisierte US-Unternehmen investierst, und die Gebühren sind niedrig, weil sie passiv verwaltet werden.

Aber wenn du deine eigenen Aktien auswählst, reicht es nicht aus, nur aufgrund der Kennzahlen zu investieren. Eine von Buffetts größten Regeln lautet: Investiere niemals in ein Geschäft, das du nicht verstehst. Das ist ein Grund dafür, dass er die meisten Tech-Aktien und verwirrende Investitionen wie Bitcoin lange gemieden hat.

2. Geduld zählt mehr als Intelligenz

Wenn du auf Buffett-Art reich werden willst, erwarte nicht, dass es schnell geht. Der Vorsitzende von Berkshire ist ein überzeugter Befürworter des Kaufens und Haltens. „Wenn du nicht bereit bist, 10 Jahre lang eine Aktie zu besitzen, denk nicht einmal daran, sie für 10 Minuten zu besitzen“, hat er gesagt. Er rät den Leuten sogar davon ab, in Berkshire Hathaway zu investieren, wenn sie nicht bereit sind, die Aktien für fünf Jahre oder länger zu halten.

Aber viele Leute sind nicht bereit, langfristig zu investieren. Deshalb glaubt Buffett, dass erfolgreiches Investieren mehr eine Frage der Geduld als der Intelligenz ist. Er hat oft gesagt, dass das, was die Leute beim Investieren in Schwierigkeiten bringt, ein Mangel an Selbstkontrolle ist. „Die wichtigste Eigenschaft für einen Investor ist das Temperament, nicht der Intellekt“, hat Buffett gesagt. „Du brauchst ein Temperament, das weder mit der Menge noch gegen die Menge reagiert“.

3. Investieren, wenn alle anderen Angst haben

Wenn du das Investieren mit Buffetts Geisteshaltung angehst, brauchst du dir keine Sorgen um einen weiteren Börsencrash zu machen. Im Brief an die Aktionäre von 2009 erklärte er, warum die Finanzkrise eine ideale Zeit für Investoren gewesen waren. „Ein Klima der Angst ist unser bester Freund“, sagte Buffett. „Diejenigen, die nur investieren, wenn die Kommentatoren optimistisch sind, zahlen am Ende einen hohen Kurs für sinnlose Beruhigung“.

Was Buffett jedoch nicht gutheißt, ist der Versuch, den Markt zu timen. Er sagte CNBC im Februar, als die Coronavirus-Pandemie den Globus zu überschwemmen begann, dass „man den Markt nicht vorhersagen kann, indem man die Tageszeitung liest“. Er ist ein Befürworter des Durchschnittskosteneffektes, was bedeutet, dass du regelmäßig investierst, unabhängig davon, ob du denkst, dass die Aktien steigen oder fallen werden.

4. Billiger ist nicht immer besser

Buffett warnt davor, zu viel für Aktien zu bezahlen, aber er versucht auch nicht, zu kaufen, nur weil ein Unternehmen wie ein Schnäppchen aussieht. Sein oft zitiertes Mantra: „Es ist viel besser, ein wunderbares Unternehmen zu einem akzeptablen Kurs zu kaufen als ein akzeptables Unternehmen zu einem wunderbaren Kurs“.

Anstatt nach einem Unternehmen zu suchen, dessen Aktien billig sind, sucht Buffett nach einem Unternehmen mit einem Wettbewerbsvorteil, d.h. es ist einzigartig geeignet, etwas zu bieten, was seine Konkurrenten nicht bieten können – was er einen Wettbewerbsvorteil nennt. Dieser Wettbewerbsvorteil kann verschiedene Formen annehmen, etwa einen Kostenvorteil, eine beliebte Marke oder einen technologischen Vorsprung. Buffett ist der Ansicht, dass es sich lohnt, das teurere Unternehmen zu kaufen, wenn es dir einen größeren Wettbewerbsvorteil verschafft.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Robin Hartill auf Englisch verfasst und am 08.11.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt folgende Optionen: Long Januar 2021 $200 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short Januar 2021 $200 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short Januar 2021 $200 Puts auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short Dezember 2020 $210 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!