The Motley Fool

Ziel 1 Million Euro: Diese Aktie kann den Traum wahr machen!

Foto: Getty Images

Was sind heutzutage schon 1 Million Euro? Ein neues Eigenheim in meiner Gegend geht derzeit für durchschnittlich 750.000 Euro über die imaginäre Ladentheke. Bis zur Million ist es da nicht mehr weit.

Trotzdem hat diese Summe etwas Magisches. Millionär sein – das ist noch immer der ganz große Traum! Mit einer Million Euro im Gepäck lösen sich viele Probleme wie von selbst. Nicht nur das. Es entstehen auch viele neue Möglichkeiten, von denen man ansonsten nie zu träumen gewagt hätte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Ein Durchschnittsverdiener muss beinahe 40 Jahre lang arbeiten, bis die Million zusammengekommen ist. Nur wer gleichzeitig auf Essen, Trinken und Unterkunft verzichtet, bekommt diese Summe am Ende tatsächlich zu Gesicht.

Arbeiten ist gut, investieren ist besser! Zum Beispiel in eine Aktie, die noch extrem viel Luft nach oben hat. Die Aktie von Plug Power (WKN: A1JA81) könnte den Traum von der Million locker wahr machen.

Ein Jahrhundertschnäppchen

Vergangene Gewinne sind keine Garantie für zukünftige Gewinne. Trotzdem kann man nur den Hut vor dem ziehen, was die Plug-Power-Aktie in den letzten Monaten geleistet hat.

Anfang des Jahres war die Aktie des Wasserstoffspezialisten noch für rund 2 Euro pro Anteil zu haben. Mittlerweile kostet das Prachtstück rund 19 Euro (Stand für diese Zahl und alle weiteren Zahlen: 12.11.2020).

Wer heute 52.631 Plug-Power-Aktien besitzt, hat sich den Traum von 1 Million Euro erfüllt. Wer Anfang des Jahres den richtigen Riecher gehabt hat, konnte Anteile in dieser Größenordnung für insgesamt 100.000 Euro erwerben.

Ein fantastisches Schnäppchen! Leider eines, das sehr wahrscheinlich nicht so schnell wiederkommen wird. Die Plug-Power-Aktie kennt seit vielen Monaten nur eine Richtung: Steil nach oben.

Den smarten Weg zu 1 Million Euro kann jeder gehen

Doch ein Kurs von 19 Euro pro Anteil könnte erst der Anfang sein. Die Amazon-Aktie (WKN: 906866) wurde kurz nach ihrem Börsengang auf einem ähnlich niedrigen Niveau gehandelt. Heute – 23 Jahre später – kostet ein Anteil des E-Commerce-Klassikers 2.660 Euro.

Wer sich kurz nach dem Börsengang für etwa 7.000 Euro mit Amazon-Aktien eingedeckt hat, kann sich heute über einen Aktienwert von 1 Million Euro freuen. Manchmal lässt der Aktienmarkt eben doch Träume wahr werden. Leider allzu oft nur in der Rückschau.

Fragt sich, ob einem mit der Plug-Power-Aktie in Zukunft Ähnliches gelingen kann. Schon in wenigen Jahren könnten sich viele ärgern, dass sie nicht bei lächerlichen 19 Euro pro Anteil zugeschlagen haben.

Doch so weit muss es nicht kommen. Insbesondere, wenn man sich die fundamentale Ausgangssituation vor Augen führt.

2-Billionen-US-Dollar-Joe macht’s möglich

Es dürfte kein Zufall sein, dass die Plug-Power-Aktie nach vielen Jahren der Stagnation exakt Anfang 2020 zum großen Sprung ansetzt. Seinerzeit war die Coronavirus-Pandemie frisch am Zündeln. Es war abzusehen, dass der amtierende US-Präsident unter solchen Voraussetzungen keinen leichten Sieg nach Hause tragen wird.

Stattdessen wäre ein Joe Biden an der Macht. Verfechter einer strengen Klimapolitik und potenzieller Investor von 2 Billionen US-Dollar in den Klimaschutz. 2 Millionen Millionen!

Investitionen, die irgendwohin fließen müssen. Solarkraftwerke sind schön und gut, können aber nicht unbegrenzt auf freie Flächen zurückgreifen. Wind- und Wasserkraftwerke haben ebenfalls ihre Limitierungen. Ganz zu schweigen von Ethanol.

Wasserstoff könnte sich letztendlich zum Klimaprofiteur Nummer 1 entwickeln. Das wäre nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für Investoren, die frühzeitig auf Wasserstoffunternehmen wie Plug Power setzen.

Der Energiemarkt ist im Umbruch. Das kann man gut finden, schlecht finden oder einfach davon profitieren. Ich wüsste derzeit keine andere Aktie, die den Traum von der Million so nah erscheinen lässt wie die Plug-Power-Aktie.

Unsere 3 Top-Aktien für den Boom neuer Energien

Erneuerbare boomen weltweit, und Staaten wollen aktuell mit Konjunkturpaketen der Branche noch mehr Schub geben. Wir stehen vor Jahrzehnten an beeindruckendem Wachstum.

Davon werden einige Unternehmen enorm profitieren. Wir haben uns nach Top-Aktien umgeschaut, die bei Wasserstoff, Solarenergie und Elektroautos die Nase vorn haben. Es sind Aktien, die nicht jeder auf dem Radar hat, aber das muss nicht lange so bleiben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ jetzt an!

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!