The Motley Fool

Alibaba: Der Singles’ Day bricht schon jetzt Rekorde!

Foto: Alibaba

Alibaba (WKN: A117ME) und der November besitzen eine besondere Verknüpfung. Am 11.11. eines jeden Jahres findet schließlich der sogenannte Singles’ Day statt. Hierbei handelt es sich um ein gigantisches Konsumfest, bei dem Alibabas Handelsplattformen jedes Jahr eine Menge Warenvolumen umsetzen.

Besonders interessant sind dabei stets die Fragen: Wie lange benötigt Alibaba, um die erste Milliarde an Warenvolumens zu generieren? Wie viel Handelsvolumen wird es am Gesamttag geben? Aktuelle Zahlen wird es definitiv am Laufe dieses wichtigen Tages und teilweise in den ersten Stunden geben.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Doch schon im Vorfeld des Singles’ Day zeichnen sich bereits gigantische Erfolge auf den Plattformen ab. Lass uns im Folgenden daher einen Blick auf gigantische Volumina und Verkaufszahlen riskieren. Sowie auch auf eine Foolishe, unternehmensorientierte Einschätzung, wie du zu diesem Happening stehen solltest.

Alibabas Singles’ Day 2020

Wie Alibaba jetzt bereits vermelden kann, stieg das Warenvolumen auf der Handelsplattform Taobao innerhalb der ersten halben Stunde um ca. 400 %. In zehn Minuten Vorverkauf sei demnach auch mehr umgesetzt worden als am gesamten Vortag im letzten Jahr. Das lässt auf ein gewaltiges Interesse am Singles’ Day schließen. Wobei der Vorverkauf für die E-Commerce-Akteure inzwischen immer wichtiger wird.

Allerdings zeichnet sich in vielen Bereichen ein starkes Momentum ab, was auf ein gewaltiges Interesse schließen lässt: Innerhalb der ersten 111 Minuten des Vorverkaufs hätten ca. 100 Marken 100 Mio. Yuan Umsatz generiert. Das entspricht, wenn wir von den 100 Mio. Yuan oder umgerechnet 12,8 Mio. US-Dollar ausgehen, einem gesamten Warenumsatz von 1,28 Mrd. US-Dollar. Wirklich bemerkenswert.

Peaks erlebten dabei insbesondere Schönheits- und Tierprodukte: So kletterte das Warenvolumen im Beauty-Segment um 150 % innerhalb der ersten Stunde. Die Menge an Tierfutter, die den Besitzer gewechselt hat, kletterte sogar um ca. 200 %.

Doch es gibt auch nichtfinanzielle Erfolge, die Alibaba feiern kann: Über die Plattform Ele.Me ist die erste bestellte Lieferung innerhalb von lediglich 11 Minuten ausgeliefert worden. Damit zeigt Alibaba, wie nah es seinen Verbrauchern inzwischen ist.

Warum der Singles’ Day wichtig ist!

Foolishe Investoren bedenken jedoch weiterhin, dass der Singles’ Day vor allem eines ist: Ein Konsumfest, das Alibaba medienwirksam nutzen kann. Im Fokus stehen dabei natürlich hohe Warenvolumina, rasante Verkaufszahlen. Allerdings ist und bleibt das ein Tag, der zwar einen Peak im täglichen Warenvolumen darstellt, jedoch in einem gleitenden Durchschnitt eines Quartals oder Geschäftsjahres wieder untergeht.

Trotzdem festigt Alibaba mit dem Event und der medialen Aufmerksamkeit seine Wettbewerbsposition und demonstriert seine Markenmacht. Dabei sind Meldungen wie die von Ele.Me möglicherweise sogar wichtiger. Ein schneller Versand wird mittel- bis langfristig wichtiger, um die Verknüpfung zum stationären Einzelhandel zu gewährleisten und die eigenen Plattformen und Dienstleistungen noch weiter im Alltag zu etablieren und zu binden.

Das Wachstum im E-Commerce ist und bleibt sowieso beständig und zweistellig. Das ist wiederum die Foolishe Perspektive, die langfristig ein Zugpferd von Alibaba bleiben wird. Das Konsumfest ist bloß der Gipfel dieses Erfolgs.

Alibaba: Basis-Aktie im E-Commerce …?

Keine Frage: Alibaba steht ein aufregender Singles’ Day bevor. Allerdings sollte das keine prägende Investitionsthese sein. Nein, sondern eher ein Reminder dafür, wie stark der Megatrend E-Commerce im asiatischen Raum letztlich ist. Langfristig geht es um diesen Trend, der das Wachstum weiterhin maßgeblich beeinflussen wird. Trotzdem ist es immer spannend, zu sehen, was am Singles’ Day so passiert.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd..

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!