The Motley Fool

Nintendo: Die Quartalszahlen könnten der Beginn eines länger anhaltenden Wachstums sein!

Foto: Daniela Uhr

Die Aktie von Nintendo (WKN: 864009) zeigt weiterhin ein ordentliches Momentum: Alleine seit Jahresanfang konnten die Anteilsscheine des japanischen Videospieleunternehmens von 361,55 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 476,20 Euro (07.11.2020, maßgeblich für alle Kurse) zulegen. Das entspricht einem Plus von 31,7 %, trotz des Corona-Crashs.

Das Geschäftsmodell und die aktuelle Ausrichtung ist weiterhin stark: Nintendo besitzt mit der Switch einen Kassenschlager. Auch Spiele wie Animal Crossing, Mario Kart oder andere, starke Franchises gehen weg wie warme Semmeln. Bald erscheint ein neuer Teil aus dem Zelda-Universum, das ebenfalls ein Blockbuster-Potenzial besitzen könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt hat Nintendo frische Quartalszahlen präsentiert, die eines erneut zeigen: Das Wachstum hält weiter an. Trotzdem könnte gerade die jetzt eingeschlagene Strategie weiteres Wachstum mit sich bringen. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Foolishe Investoren wissen sollten.

Nintendo: Die aktuellen Quartalszahlen im Blick!

Wie wir mit Blick auf Nintendo jedenfalls feststellen können, konnten wesentliche Kennzahlen erneut kräftig gesteigert werden. Die Nettoumsätze kletterten im Jahresvergleich um 73,3 % auf 769,5 Mrd. Yen. Das operative Ergebnis schaffte sogar ein Plus von 209,3 % im Jahresvergleich auf 291,4 Mrd. Yen. Das auf die Anteilseigner entfallende Ergebnis lag sogar 243,6 % höher bei 213,1 Mrd. Yen.

Das ist definitiv eine erfolgreiche Entwicklung in dieser Ausnahmeperiode, allerdings zeigt alleine die Prognose, dass Nintendo kurz- und mittelfristig optimistisch bleibt: Für das Gesamtjahr rechnet das Management jetzt mit einem operativen Gewinn von ca. 450 Mrd. Yen bei einem Umsatz von ca. 1,4 Mrd. Yen. Damit wird das aktuelle Geschäftsjahr gewiss ein Ausnahmeerfolg. Auch die verkauften Konsolen sollen demnach auf 24 Mio. Einheiten im laufenden Jahr klettern, womit die Switch ein weiteres Mal ihr Potenzial unterstreicht.

Nintendo erlebt daher eine Sonderkonjunktur und das Weihnachtsgeschäft in Zeiten von COVID-19 wird möglicherweise erneut ein starkes Quartal beinhalten. Allerdings könnte auch das erst der Beginn einer dynamischeren Wachstumsgeschichte sein.

Das Potenzial von Nintendo

Nintendo besitzt nämlich weiterhin eine ganze Menge Potenzial: Mit der Anzahl der bereits verkauften Switch-Einheiten dürften auch die Spiele-Umsätze weiterhin angekurbelt sein. Die Switch befindet sich bereits im vierten Jahr, alleine das weist auf einen außergewöhnlichen Lebenszyklus dieser halb mobilen und halb stationären Konsole hin. Sowie auf die Innovationskraft, die von Nintendo ausgeht.

Allerdings ist das nicht alles: Nintendo ist ebenfalls dabei, in ein anderes Geschäftsmodell zu expandieren. Es ist zwar möglicherweise noch zu früh, von einem Strategieschwenk zu reden. Mit dem Abomodell Switch Online und neuen, exklusiven Inhalten wie Super Mario 35 können wir einen leichten Fokus auf dieses Geschäftsmodell erkennen. Sollte das zu einem Erfolg werden, könnten stete, wiederkehrende Umsätze bei dem Online-On-Demand-Videospiele-Service das zyklische Geschäftsmodell von Nintendo ein wenig reduzieren. Wobei Nintendo teilweise auf alte, beliebte und neu aufgelegte Inhalte zurückgreifen kann, um diesen Service aktuell zu halten.

Nintendo kann außerdem mit weiteren Adaptionen starker Franchises das Momentum aufrechterhalten. Ein neues Super Mario, ein neues, klassisches Zelda oder Spiele mit anderen Klassikern wie Donkey Kong, Kirby oder Pokemon könnten ebenfalls zu weiteren Verkäufen führen. Es ist bemerkenswert, was Nintendo mit der Switch geleistet hat. Der Erfolg könnte jedoch weiter ausgereizt werden.

Starke Marke, starke Konsole & Retro-Charme

Nintendo verkörpert daher vieles, was Investoren begeistern kann. Mit der Switch ist zwar eine starke Konsole auf den Markt gekommen, eigentlich ist es jedoch die starke Marke und die Innovationskraft, die von den Japanern ausgeht, was für Foolishe Investoren interessant sein kann. Daneben versprüht Nintendo viel Retro-Charme und kann auf beliebte Franchises und Figuren zurückgreifen. Das Konsolengeschäft ist zwar zyklisch, keine Frage. Aber langfristig kann das ein Mix sein, der zu weiteren Erfolgen führt.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Nintendo. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!