The Motley Fool

Top-E-Commerce-Aktie Mercadolibre: Wow! Was für ein Quartal!

Foto: Getty Images

Die Aktie von Mercadolibre (WKN: A0MYNP) hat sich in den letzten Jahren definitiv zu einer Top-Chance im Bereich des E-Commerce gemausert. Ein Blick auf die Performance mehrerer Jahre zeigt dabei: Der lateinamerikanische Tech-Konzern im Segment des Onlinehandels hätte durchaus das Zeug gehabt, dich richtig reich zu machen.

Aber: Auch heute sind das Potenzial und das Wachstum alles andere als ausgereizt. Werfen wir in diesem Sinne einen Blick auf ein frisches Quartalszahlenwerk mit wirklich rasanten Zahlen, die zeigen: Mercadolibre kann die Investoren weiterhin überraschen. Und zwar positiv. Her mit ein paar spannenden Highlights aus den letzten drei Monaten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Mercadolibre: Das Q3 im Blick!

Wie wir mit Blick auf die jüngsten Zahlen erkennen können, hat sich das Wachstum sogar noch einmal beschleunigt. Mercadolibre konnte in den drei Monaten bis einschließlich Ende September ein Umsatzwachstum von 148,5 % auf währungsbereinigter Basis vorweisen. Mit einem Umsatz in Höhe von 1.115,7 Mio. US-Dollar haben die Lateinamerikaner außerdem die Milliarden-Marke pro Quartal geknackt. In US-Dollar entspricht das zudem einem Wachstum von 85 % im Jahresvergleich.

Das Gross Merchandise Volume kletterte um 117,1 % beziehungsweise um 62,1 % in US-Dollar auf 5,9 Mrd. US-Dollar. Das Payment Volume im Geschäftsbereich MercadoPago lag hingegen bei 14,5 Mrd. US-Dollar, was im Jahresvergleich und auf währungsbereinigter Basis einem Zuwachs von 161,2 % entsprechen hat. Wirklich eine rasante Entwicklung, die jedoch noch ein weiteres Highlight besitzt: Mit einem Nettoergebnis von 15 Mio. US-Dollar ist Mercadolibre in den schwarzen Zahlen.

Die aktuellen Quartalszahlen werden auch bei einem näheren Blick nicht weniger interessant: Im E-Commerce stiegen die Umsätze im Jahresvergleich in US-Dollar um 109,3 % auf 724,5 Mio. US-Dollar. Die Payment-Umsätze kletterten in US-Dollar hingegen um 52,3 % auf 391,2 Mio. US-Dollar. Hier zeigt sich, dass MercadoPago noch nicht das volle Potenzial abschöpft. Unternehmensorientiert hat der Wachstumskurs Priorität. Das ist sehr positiv!

Mercadolibre erreicht außerdem inzwischen eine Kundenbasis von 76,1 Mio. zumindest einmaliger Käufer, was im Jahresvergleich um 92,2 % gewachsen ist. Keine Frage: Das Netzwerk von Mercadolibre wird dabei immer größer. Mit einem potenziellen Gesamtmarkt von über 600 Mio. Verbrauchern besitzt der lateinamerikanische E-Commerce- und Tech-Konzern jedoch noch eine Menge Potenzial.

Auch kleinere Segmente stark!

Zugegebenermaßen zeigt auch dieses Quartal, wie sehr Mercadolibre von COVID-19 in den Märkten E-Commerce und digitalen Zahlungsdienstleistungen profitieren kann. Je länger das Wachstum so stark anhält, desto stärker und alltäglicher dürfte die Nutzung der Services werden. Die Wachstumsbeschleunigung zeigt außerdem, dass Mercadolibre überraschen kann. Sowie, dass die Services auch in Lateinamerika mit der Zeit gehen.

Besonders interessant ist, dass Mercadolibre weiterhin an seinem Ökosystem feilt. Nicht bloß, dass digitale Bezahlungen den E-Commerce unterstützen und Envios als Logistik-Arm ebenfalls die Marktstellung festigt. Mit Mercado Fondo besitzen die Lateinamerikaner beispielsweise einen Vermögensverwalter, der inzwischen 540 Mio. US-Dollar verwaltet. Damit wird Mercado Pago quasi sinnvoll ergänzt. Aber apropos Mercado Pago: Auch hier kann das Unternehmen inzwischen 559,7 Mio. Zahlungen vorweisen. Sowie 13,7 Mio. aktive Bezahler, die den Service regelmäßig nutzen. Der Netzwerkeffekt breitet sich konsequent weiter aus, wie die Quartalszahlen es zeigen.

Ein weiterer Wachstumstreiber sind zudem die Off-Plattform-Transaktionen, die im letzten Quartal um 196,5 % auf währungsbereinigter Basis gewachsen sind und ein Transaktionsvolumen von über 8,4 Mrd. US-Dollar ausgemacht haben. Keine Frage: Die Eigendynamik dieses Bereichs hält an.

Mercadolibre: Was für eine Aktie!

Mercadolibre ist eine Top-E-Commerce-Aktie. Oder, verzeih mir, eine Top-Trend-Aktie mit mehreren Megatrends, die ausgereizt werden können. Der Netzwerkeffekt wird immer stärker und das Management arbeitet an seiner Vision, die eigenen Vorteile konsequent auszubauen. Services werden sinnvoll ergänzt und der Zahlungsdienstleister weist eine bemerkenswerte Eigendynamik auf.

Die Aktie der Lateinamerikaner hat daher für mich weiterhin einen näheren Blick verdient. Vor allem nach diesen explosiven und sich im Wachstum beschleunigenden Quartalszahlen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!