The Motley Fool

Clever investieren: Hier kommen zwei amerikanische Wasserversorger zum Kaufen und Liegenlassen!

Foto: Getty Images

Wenn es um Aktien und Börse geht, dann hat jeder Investor seine eigene Weise, wie er an die Dinge herangeht. Während es der eine recht spekulativ und aufregend mag, bevorzugt der andere vielleicht lieber eine ruhigere Anlagestrategie. Denn es ist nun mal nicht jedermanns Sache, sich täglich mit größeren Kursschwankungen auseinanderzusetzen.

Und hier gibt es durchaus einige solide Bereiche, die sich für eher Besonnene und langfristig orientierte Anleger meiner Meinung nach bestens eignen könnten. Da wäre zum Beispiel das Thema Wasser zu nennen. Denn in diesem Segment finden sich einige interessante Aktien, die Investoren noch lange Zeit Freude machen sollten. Zwei solcher Titel wollen wir uns deshalb im heutigen Artikel einmal kurz anschauen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

American Water

Werfen wir als Erstes einen Blick auf den US-Konzern American Water Works (WKN: A0NJ38). Er profitiert von dem kühlen Nass, indem er sich mit seinem Service auf die zwei Bereiche Wasser und Abwasser spezialisiert hat. Zu seinen Dienstleistungen gehören eine sichere und effektive Abwasseraufbereitung sowie die Lieferung von qualitativ hochwertigem Trinkwasser. Dieses Serviceangebot stellt er mit mehr als 7.100 Mitarbeitern seinen 14 Mio. Kunden in 46 Bundesstaaten der USA zur Verfügung.

Und das anscheinend sehr erfolgreich. Schaut man sich nämlich die Aktie von American Water an, dann wird man feststellen, dass sie seit ihrem Börsendebüt im Jahr 2008 ihren Kurswert bis jetzt um stolze 648 % steigern konnte. Und der Chartverlauf sieht bis auf die etwas tiefere Delle im März dieses Jahres nahezu makellos aus. Dieser kurze Ausrutscher nach unten ist aber schon lange wieder ausgebügelt, und die Papiere notieren derzeit mit 154,18 US-Dollar (28.10.2020) sogar 28 % höher als zu Jahresbeginn.

Dies könnte daran liegen, dass American Water trotz der Coronapandemie im zweiten Quartal 2020 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,6 % steigern konnte. Und auch beim Ergebnis je Aktie (EPS) konnte eine Erhöhung um 3,2 % ausgewiesen werden. Man kann also feststellen, dass die Coronakrise so gut wie keine Spuren in der Bilanz hinterlassen hat.

Aktuell wird die American-Water-Aktie mit einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 40 bewertet und liefert dem Investor eine Dividendenrendite von 1,43 %. Diese Anfangsrendite erscheint auf den ersten Blick nicht ganz so üppig, doch als Langfristanleger sollte man auch auf die Kursentwicklung achten. Und diese könnte eventuell auch die nächsten Jahre die Investoren für die etwas niedrigere Dividende entschädigen.

Essential Utilities

Auch der Tätigkeitsschwerpunkt des amerikanischen Unternehmens Essential Utilities (WKN: A2PZEK), das vielen Investoren wahrscheinlich noch unter seinem früheren Namen Aqua America bekannt ist, liegt im Bereich Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Es versorgt in den USA rund 5 Mio. Menschen in zehn Bundesstaaten mit Wasser. In der Vergangenheit wurden von Essential Utilities viele Akquisitionen getätigt, was in den letzten 15 Jahren zu einer Verdreifachung des Kundenstammes geführt hat.

Die Aktie des Konzerns ist für Langfristanleger ein wahrer Traum. Schon seit 30 Jahren klettert der Kurs, nur selten unterbrochen von kurzen Schwächephasen, unaufhörlich nach oben. Allein in den letzten zehn Jahren haben die Papiere um 150 % zugelegt. Dieses Jahr hat ihnen das Coronavirus aber eine kleine Pause auferlegt. Der Kursrutsch vom März ist zwar fast wieder aufgeholt, doch die Aktie von Essential Utilities notiert aktuell mit 42,78 US-Dollar (28.10.2020) noch knapp 7 % unter ihrem Kurs von Anfang Januar.

Dabei sahen die Zahlen für das zweite Quartal wirklich hervorragend aus. Der Umsatz konnte um 75 % von 218,9 Mio. US-Dollar auf 384,5 Mio. US-Dollar gesteigert werden. Und auch der Nettogewinn erhöhte sich von 54,9 Mio. US-Dollar im Vorjahresquartal um fast 36 % auf 74,6 Mio. US-Dollar im Berichtszeitraum. Auch hier ist also von negativen Auswirkungen der Pandemie weit und breit nichts zu spüren.

Die Essential-Utilities-Aktie bietet derzeit dem Anleger eine Dividendenrendite von 2,34 % und weist ein immer noch moderates KGV von 28 auf. Ich denke, dass die langfristigen Aussichten für das Unternehmen aufgrund seines Geschäftsmodells weiterhin als sehr gut zu bezeichnen sind. Denn auf sauberes Trinkwasser kann nun einmal kaum jemand verzichten. Wer derselben Meinung ist und noch ein interessantes Investment für die nächsten Dekaden sucht, könnte sich mit Essential Utilities also durchaus einmal etwas näher beschäftigen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!