The Motley Fool

10.000 US-Dollar in den Börsengang von MercadoLibre investiert: Hättest du bereits die erste Million?

Foto: Getty Images

Hinter der Aktie von MercadoLibre (WKN: A0MYNP) steckt eine quasi unaufhaltsame Wachstumsgeschichte. Selbst die aktuelle COVID-19-Epidemie hat der Aktie eigentlich kaum geschadet. Nein, ganz im Gegenteil: Nach einem kurzen Einbruch kletterten die Anteilsscheine wieder munter weiter.

Das liegt wiederum an einem sehr soliden Wachstum, das in zwei trendstarken Megatrends begründet liegt: dem E-Commerce und den digitalen Zahlungsdienstleistungen. Die Umsätze sind dadurch im letzten Quartal um über 123 % auf 878 Mio. US-Dollar geklettert. Definitiv eine spannende Entwicklung und möglicherweise eine kurzfristige Trendbeschleunigung.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber richten wir heute den Fokus auf etwas anderes, nämlich die Performance der Aktie seit dem IPO. Sowie die spannende Frage, wie sich 10.000 US-Dollar seit dem Börsengang entwickelt hätten. Ob man mit MercadoLibre vielleicht sogar zum Millionär geworden wäre …?

MercadoLibre: 10.000 US-Dollar in den IPO investiert!

Wie wir mit Blick auf vergangene Pressemitteilungen erkennen können, liegt der Börsengang bereits einige Jahre zurück. Genauer gesagt haben die Aktien von MercadoLibre im Jahre 2007 erstmals Börsenluft geschnuppert. Ein möglicherweise eher ungünstiger Zeitpunkt: Immerhin ist in dieser Zeit auch die letzte Finanzkrise zu verorten.

Aber hätte das deiner Rendite bis heute geschadet? Nein, vermutlich eher nicht. Wie das Nachrichtenportal Reuters in diesen Tagen getitelt hat, sind die MercadoLibre-Aktien zu einem Preis von 18 US-Dollar an die Börsen gegangen. Nein, hier fehlt keine Null, falls du dich das gerade fragst: Wer zum damaligen Zeitpunkt 10.000 US-Dollar investiert hätte, der würde jetzt 555 Aktien an der damaligen, noch eher reinen E-Commerce-Wachstumsgeschichte besitzen.

Per Ende der letzten Woche ist die Aktie von MercadoLibre mit 1.2713,38 US-Dollar aus dem Handel gegangen. Das zeigt, wie erfolgreich diese Investition gewesen wäre. Die 555 Anteilsscheine an dem lateinamerikanischen Konzern wären jetzt schließlich 705.615,90 US-Dollar wert. Damit hätte sich dein Einsatz mehr als ver-70-facht. Wow!

Auf jedes einzelne Jahr berechnet läge die durchschnittliche Performance bei ca. 38,7 %, was ganz klar über der Rendite des breiten Marktes gelegen hätte. Keine Frage: Wer zum Börsengang in die Aktie von MercadoLibre investiert hätte, der hätte sein Vermögen und seine Rendite bedeutend gesteigert. Selbst wenn das alleine nicht ausgereicht hätte, um Millionär zu werden. Zumindest noch nicht.

Ist die Aktie jetzt noch ein Kauf?

Für Foolishe Investoren, die bislang noch nicht auf diese trendstarke Wachstumsgeschichte gesetzt haben, bleibt die spannende Frage jetzt natürlich: Ist die Aktie jetzt noch ein Kauf? Auch nach der Ver-70-fachung? Grundsätzlich könnte es noch einige attraktive Aspekte geben, die man würdigen sollte.

Die derzeitige Marktkapitalisierung beläuft sich auf 63,2 Mrd. US-Dollar. Das ist zwar vergleichsweise hoch und das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt derzeit bei ebenfalls nicht gerade geringen 18. Mit zwei starken Megatrends und momentanen Wachstumsraten jenseits der 100-%-Marke (zumindest auf währungsbereinigter Basis) könnte das noch immer eine attraktive Chance sein.

Zumal MercadoLibre die Vision besitzt, der führende E-Commerce-Akteur und digitale Bezahldienstleister Lateinamerikas zu werden. Mit einer Marktkapitalisierung von 63,2 Mrd. US-Dollar könnte diese Vision noch nicht ansprechend gewürdigt sein. Zumindest langfristig, das heißt über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg.

MercadoLibre: Eine spannende Aktie!

Keine Frage: Hinter der Aktie von MercadoLibre hat eine trendstarke und erfolgreiche Wachstumsgeschichte gesteckt, die dir auf deinem Weg zur ersten Million definitiv geholfen hätte. Die aktuelle Bewertung ist zwar hoch, jedoch langfristig möglicherweise nicht zu teuer. Ob es zu einer weiteren Ver-70-fachung kommen wird? Vielleicht nicht mehr. Aber Foolishe Investoren müssen nicht zwingend in solchen Dimensionen denken, um marktschlagende Renditen zu generieren.

Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen

Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall.

Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut. Tesla kennt jeder, aber diese drei Aktien dürften überraschen.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ hier anfordern.

Vincent besitzt Aktien von MercadoLibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!