The Motley Fool

Wenn ich jetzt nur eine Aktie kaufen dürfte, diese wäre es!

Foto: Getty Images

Für Foolishe Investoren kann es manchmal ein cleverer Schachzug sein, sich eine Frage zu stellen: Wenn ich bloß eine Aktie kaufen dürfte, jetzt in diesem Moment, welche wäre es? Diese Frage schärft manchmal die Sinne für das Wesentliche und eröffnet attraktive langfristige Chancen. Oder solide Kompromisse zwischen mehreren Optionen.

Wenn ich mir diese Frage jetzt stelle, so fällt meine Wahl auf eine Aktie: die von General Mills (WKN: 853862). Hinter dem US-amerikanischen Lebensmittelkonzern steckt ebenfalls ein Mittelweg vieler Optionen. Kleiner Hinweis: Das ist übrigens auch der Grund, weshalb ich im Oktober nachgekauft habe.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

General Mills: Defensive Klasse & moderates Wachstum

Die Aktie von General Mills ist für mich definitiv ein Kompromiss aus mehreren attraktiven Eigenschaften. Als US-amerikanischer Lebensmittelkonzern ist eine grundsätzlich defensive Klasse durchaus vorhanden. Allerdings auch eine qualitative innere Diversifikation. Das Portfolio ist teilweise markenstark und mit 100 verschiedenen Produkten diversifiziert. Das ist grundsätzlich eine spannende Ausgangslage.

Aber auch das moderate Wachstum ist jetzt ein wichtiger Grund: Im letzten Quartal konnte der US-Konzern den Umsatz um 9 % steigern. Das Ergebnis je Aktie kletterte um 21 % auf verwässerter Basis. Bereinigt sogar um 27 %, was zeigt: Moderate Verbesserungen scheinen langfristig möglich. Wobei das Wachstum möglicherweise nicht in dieser Größenordnung aufrechterhalten werden kann. General Mills profitiert schließlich von mehr Konsum der Produkte in Zeiten von COVID-19.

Wenn ich diese Voraussetzungen jedoch sehe, so erkenne ich: General Mills bietet mir mehr als bloß defensive Klasse. Nämlich auch ein moderates Wachstum. Wobei das jetzt nicht alles ist.

Wachsendes, stabiles passives Einkommen

Zugleich bietet die Aktie von General Mills außerdem ein solides und zuverlässiges passives Einkommen. Die Dividende, die übrigens seit 120 Jahren in Folge gezahlt wird, wird außerdem seit mehreren Jahrzehnten konstant gehalten. Neuerdings kommt außerdem ein moderates Wachstum dazu, das möglicherweise noch in den Anfängen steckt.

Das Management des US-Konzerns hat zuletzt die eigene Dividende um zwei Cent auf 0,51 US-Dollar erhöht. Ein Dividendenwachstum von 4 %, das vielleicht erst der Anfang ist. Immerhin beläuft sich das Ausschüttungsverhältnis auf ca. 50 %, was viel Spielraum für weitere Dividendenerhöhungen lässt.

Apropos Dividende: Auch die Ausschüttungsrendite ist ziemlich attraktiv. Gemessen an der aktuellen Quartalsdividende und einem aktuellen Aktienkurs von 62,40 US-Dollar beläuft sich die Dividendenrendite auf 3,26 %. Im Peer-Vergleich ist das durchaus ein starker Wert. Vor allem unter Berücksichtigung des Ausschüttungsverhältnisses.

General Mills: Insgesamt preiswert

Zu guter Letzt spielt auch die fundamentale Bewertung insgesamt eine Rolle, weshalb die Aktie von General Mills meine erst Wahl wäre, wenn ich mich jetzt nur für eine entscheiden dürfte. Gemessen am zuletzt ausgewiesenen Ergebnis je Aktie von 1,03 US-Dollar beläuft sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf ca. 15. Ein ziemlich moderater Wert.

Im Geschäftsjahr 2020 kam General Mills auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 3,59 US-Dollar. Das KGV läge unter Berücksichtigung dieses Wertes bei 17,4. Auch das ist nicht zu teuer für die Aktie. Vor allem, wenn ein moderates Wachstum längerfristig halten wird.

Der Foolishe Schlussstrich

Müsste ich mich jetzt bloß für eine Aktie entscheiden, so wäre es definitiv die von General Mills. Das mag nicht überraschend sein, immerhin habe ich in einem weiteren Artikel bereits gesagt, dass ich diese Aktie im Oktober kaufen werde. Meine Wahl bereue ich jedoch nicht. Ganz im Gegenteil: Mit meinem heutigen Artikel bestätige ich im Grunde genommen bloß noch einmal diese Auswahl.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!