The Motley Fool

3 Wasserstoff-News von der Ballard Power-Aktie, Proton Power-Aktie und McPhy-Aktie

Foto: Getty Images

Die Nel (WKN: A0B733)-Aktie und die Plug Power (WKN: A1JA81)-Aktie werden derzeit von vielen Anlegern beobachtet. Mit der Zeit treten allerdings immer mehr Unternehmen in den Wasserstoffsektor ein, die wir ebenfalls kennen sollten.

Dazu gehören beispielsweise Proton Power Systems (WKN: A0LC22) oder McPhy Energy (WKN: A1XFA8). Sie konnten beide in der letzten Woche positive Nachrichten vermelden (16.10.2020). Doch zunächst zu Ballard Power Systems (WKN: A0RENB).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) Ballard Power Systems verkauft Geschäftseinheit

Das Unternehmen gab bekannt, sein Geschäft mit unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) an Honeywell (WKN: 870153) zu veräußern. Finanzielle Details wurden nicht bekannt. Beide Unternehmen werden zukünftig im Brennstoffzellenbereich zusammenarbeiten.

Dazu Ballard Power Systems’ Vorstandsvorsitzender Randy MacEwen: „Die langfristigen Aussichten für Brennstoffzellen-Antriebssysteme auf dem UAV-Markt bleiben positiv. Wir haben uns jedoch entschlossen, dieses nicht zum Kerngeschäft gehörende Geschäft zu veräußern, da wir uns strategisch auf die Märkte für Schwer- und Mittelschwerlastantriebe für Busse, Lastkraftwagen, Züge und Schiffe konzentrieren, wo wir bis 2030 und darüber hinaus eine Kommerzialisierung und ein Wachstum in großem Maßstab erwarten.“

„Wir glauben, dass das UAV-Geschäft innerhalb des Honeywell-Konzerns am besten positioniert sein wird, und wir freuen uns auf unsere laufende Zusammenarbeit und auf die Erweiterung der aufregenden Geschäftsmöglichkeiten für eine Reihe von Anwendungen der städtischen Luftmobilität und der breiteren Luft- und Raumfahrt.“

2) Proton Motor mit weiterer Bestellung

Die Proton Motor Fuel Cell GmbH ist in Puchheim (Bayern) angesiedelt und gehört zur börsennotierten Proton Power Systems. Auch dieses Unternehmen profitiert von der Energiewende. So konnten im ersten Halbjahr 2020 Aufträge im Wert von 6,5 Mio. Britischen Pfund verbucht werden und der Umsatz wuchs um 309 %.

Das Unternehmen besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bau von Brennstoffzellen, die sich jetzt bezahlt machen. So erhielt Proton Motor bereits im Dezember 2019 von Fincantieri (WKN: A1161U) einen Auftrag, der nun um eine weitere Bestellung ergänzt wurde. Er umfasst Brennstoffzellen mit einer Leistung von 144 kW, die in ein 25 Meter langes Schiff namens „Zeus“ verbaut werden sollen.

Proton Motor wurde in einem Auswahlverfahren als Lieferant ermittelt, was für die Qualität der Produkte spricht. Weitere Aufträge aus der Schiffsindustrie sind deshalb sehr wahrscheinlich.

3) McPhy Energy schließt strategische Partnerschaften

Wie das Beispiel Chart Industries (WKN: A0KDX9) zeigt, drängen immer mehr Firmen in den Wasserstoffsektor. Das Unternehmen baut unter anderem Gasverflüssigungs-, Speicherungs-, Trennungs- und kryogene Anlagen. Um zusätzlich im Wasserstoffbereich Fuß zu fassen, hat sich Chart Industries nun für 30 Mio. Euro an McPhy Energy beteiligt.

Beide Unternehmen unterzeichneten zudem eine Absichtserklärung, um neue Projekte und Kunden zu gewinnen. „Wir freuen uns, Chart Industries als strategischen Investor und Partner begrüßen zu dürfen, der profunde Fachkenntnisse in wasserstoffbezogenen Anwendungen mitbringt. Wir erwarten durch diese Partnerschaft neue kommerzielle Möglichkeiten im Bereich Wasserstoff in Europa und weltweit“, so McPhys Vorstandsvorsitzender Laurent Carme.

Durch eine Kapitalerhöhung nahm McPhy insgesamt 180 Mio. Euro ein, die dem Unternehmen bei der weiteren Skalierung seines Geschäfts helfen werden. Neben Chart Industries wurde auch mit Technip Energies, welche sich mit 15 Mio. Euro beteiligte, eine Partnerschaft geschlossen. Zusammen können sie nun die gesamte Wasserstoffwertschöpfungskette abdecken und so gemeinsam mehr Erfolg haben.

Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen

Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall.

Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut. Tesla kennt jeder, aber diese drei Aktien dürften überraschen.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ hier anfordern.

Christof Welzel besitzt Plug Power-Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Chart Industries. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!