The Motley Fool

Wie ich mit nur £100 im Monat ein passives Einkommen erzielen würde

Foto: Getty Images

Ein lohnendes passives Einkommen im Ruhestand zu erzielen, indem man nur 100 Pfund pro Monat investiert, mag auf den ersten Blick unwahrscheinlich klingen. Schließlich ist ein beträchtlicher Kapitalbetrag erforderlich, um regelmäßig auch nur ein moderates Einkommen zu erzielen.

Durch den regelmäßigen Kauf verschiedener Aktien könntest du dir jedoch einen überraschend großen Pensionsfonds aufbauen. Über einen langen Zeitraum hinweg könnte dies dazu beitragen, deinen Ruhestand zu finanzieren und deine finanziellen Aussichten insgesamt zu verbessern.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Mit billigen Aktien ein passives Einkommen erzielen

Der jüngste Marktcrash mag einige Investoren davon abgehalten haben, Aktien zu kaufen, um damit ein passives Einkommen zu erzielen. Die Erfolgsgeschichte des Aktienmarktes legt jedoch nahe, dass der Kauf billiger Aktien ein gutes Mittel ist, um langfristig relativ hohe Renditen zu erzielen.

Die Weltwirtschaft hat sich schon immer von Rezessionen erholt und ist danach wieder gewachsen. In ähnlicher Weise haben niedrige Aktienkurse langfristigen Investoren im Vorfeld der Erholung Kaufgelegenheiten geboten.

Daher könnte jetzt der richtige Zeitpunkt sein, regelmäßig in Aktien zu investieren. In vielen Fällen handeln qualitativ hochwertige Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen gegenüber ihren Konkurrenten derzeit deutlich unter ihren langfristigen Durchschnittspreisen.

Dies könnte Investoren die Chance bieten, sie zu einem Preis zu kaufen, der unter ihrem inneren Wert liegt. Auf diese Weise könntest du von der wahrscheinlichen Erholung profitieren und dir einen Pensionsfonds aufbauen, der dir im Alter ein Einkommen sichert.

Ein vielfältiges Portfolio von Aktien aufbauen

Natürlich werden nicht alle unterbewerteten Aktien eine Erholung erfahren, die es dir ermöglicht, im Ruhestand ein passives Einkommen zu erzielen. Einige Unternehmen werden unweigerlich kämpfen müssen, um zu überleben, und es wird ein hartes Jahr für die Weltwirtschaft. Andere Unternehmen werden es schwierig finden, sich an den sich scheinbar schnell ändernden Geschmack der Verbraucher in vielen Branchen anzupassen.

Daher ist es wichtig, dein Portfolio über eine Reihe von Aktien und Sektoren zu diversifizieren. Dadurch wird das unternehmensspezifische Risiko begrenzt. Ein diversifizierteres Portfolio kann auch höhere langfristige Renditen bringen, da es in einer breiteren Palette von Wachstumsbereichen engagiert ist.

Regelmäßige Investitionen

Wenn du heute billige Aktien kaufst, kann das deine langfristigen Renditen und deine passiven Einkommensaussichten verbessern. Aber auch die Marktrendite könnte dir helfen, im Alter finanzielle Freiheit zu genießen.

Zum Beispiel hat der Aktienmarkt in den letzten Jahrzehnten eine hohe einstellige jährliche Gesamtrendite erzielt. Geht man davon aus, dass die gleiche Rendite bei einer monatlichen Investition von 100 Pfund erzielt wird, so ergibt sich ein Portfolio im Wert von etwa 350.000 Pfund über ein Arbeitsleben von 40 Jahren. Davon würde eine jährliche Entnahme von 4 % ein Einkommen von 14.000 Pfund ergeben.

Es ist klar, dass nicht jeder Investor noch 40 Jahre bis zur Rente hat. Das Beispiel zeigt jedoch, dass selbst die Erzielung einer durchschnittlichen Rendite an der Börse auf lange Sicht zu einem überraschend großen Pensionsfonds führen kann. Außerdem könntest du durch das Investieren in eine Vielzahl von billigen Aktien den Markt schlagen und im Ruhestand ein höheres passives Einkommen erzielen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 03.10.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!