The Motley Fool

Dividende, Bewertung, Zahlen & mehr: Ist Waste Management jetzt ein Kauf?

Foto: Getty Images

Die Aktie von Waste Management (WKN: 893579) gilt grundsätzlich als eine der interessanteren Dividendenaktien. Das Geschäftsmodell des Sammlers und Wiederverwerters von Müll gilt als besonders defensiv. Zudem ist die Wettbewerbsposition in den USA besonders stark. Deponien und Verträge im Bereich der Basisdienstleistungen sind dabei ein Wettbewerbsvorteil, der es für Konkurrenten schwieriger werden lässt, einen Fuß in diesen Markt zu bekommen.

Aber ist die Aktie von Waste Management auch jetzt noch ein Kauf? Lass uns dazu im Folgenden einen Blick auf die Dividende und die fundamentale Bewertung werfen. Aber auch auf die aktuelle operative Stärke, die durchaus einige Rückschlüsse zulassen dürfte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Waste Management: Bewertung im Blick!

Um eines vorwegzunehmen: Viele Investoren investieren in die Aktie von Waste Management vor allem wegen der Dividende. Grund genug, diesem Blickwinkel zunächst ein besonderes Augenmerk zu widmen.

Die Aktie von Waste Management gehört jedenfalls zu den beständigeren Ausschüttern, auch in Krisenzeiten. Die Historie des US-amerikanischen Entsorgers umfasst inzwischen 18 Jahre an beständigen Dividendenerhöhungen. Das umfasst auch den Zeitraum der letzten Finanzkrise. Aber auch der jetzigen COVID-19-Krise, die einige Dividendenaktien teilweise durcheinandergewirbelt hat.

Momentan zahlt Waste Management eine Quartalsdividende von 0,545 US-Dollar an die Investoren aus, die bei einem aktuellen Kursniveau von 113,89 US-Dollar (02.10.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen) einer Dividendenrendite von 1,91 % entsprechen würden. Nicht viel, aber dafür ist das Wachstum relativ solide. Bei der letzten Dividendenerhöhung sind die quartalsweisen Ausschüttungen von 0,512 US-Dollar auf das derzeitige Niveau erhöht worden. Das entspricht einem Dividendenwachstum von ca. 6,5 %. Das ist definitiv nicht verkehrt.

Gemessen an einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 3,93 US-Dollar läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 29. Definitiv keine preiswerte Bewertung. Das Ausschüttungsverhältnis gemessen am 2019er-Gewinn je Aktie läge allerdings bei 55,5. Das zeigt: Zumindest für die Dividende wäre noch weiterer Spielraum vorhanden.

Gemischte aktuelle Quartalszahlen

Trotzdem bleibt als Zwischenfazit, dass die aktuelle fundamentale Bewertung nicht gerade günstig ist. Sowohl Dividende als auch Kurs-Gewinn-Verhältnis wirken vergleichsweise teuer. Erschwerend hinzu kommt, dass die Halbjahreszahlen nicht sonderlich stark gewesen sind.

Im zweiten Quartal brach der Umsatz beispielsweise von 3,95 Mrd. US-Dollar im Vorjahr auf 3,56 Mrd. US-Dollar ein. Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,72 US-Dollar, nach einem Vorjahreswert von 0,89 US-Dollar. Das Ergebnis je Aktie im ersten Halbjahr lag bei 1,58 US-Dollar, nach einem Vorjahreswert von 1,71 US-Dollar. Auch hier zeigt sich ein insgesamt schwächeres erstes Halbjahr.

Wenn wir das wiederum auf das Gesamtjahr hochrechnen, so läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei 36, das Ausschüttungsverhältnis liegt hingegen bei 69 %. Ebenfalls ein hoher Wert für die vergleichsweise geringe Dividendenrendite. Qualität hat manchmal zwar ihren Preis: Die Bewertung von Waste Management erscheint mir momentan jetzt zwar zu hoch.

Waste Management: Eine Aktie für die Watchlist!

Die Aktie von Waste Management erscheint mir zwar derzeit etwas teuer bewertet. Trotzdem sagt mir der Gesamtmix definitiv zu. Das Geschäftsmodell ist solide, zeitlos und trotzdem relativ krisenbeständig. Ein Mix, der eine Aktie für die Ewigkeit sein könnte.

Aber nicht zu jedem Preis. Und deshalb landet die Aktie weiterhin relativ weit oben auf meiner Watchlist. Wobei ich viel Geduld mitbringe, bis ich diese Anteilsscheine hoher Qualität auch zu einer attraktiven Bewertung bekomme.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Waste Management. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!