The Motley Fool

10.000 Euro auf der hohen Kante? Hier sind 4 Aktien, die den Einsatz verdoppeln können

Foto: Getty Images

Wenn man bedenkt, wie volatil der Aktienmarkt im Jahr 2020 gewesen ist, könnte man annehmen, dass Investieren ziemlich kompliziert ist. Immerhin haben wir erlebt, wie der S&P 500 in weniger als fünf Wochen ein Drittel seines Wertes verloren hat, um dann in den folgenden fünf Monaten alle Verluste und mehr wieder wettzumachen.

Aber Tatsache ist, dass Investieren nicht schwierig ist. Das Geheimnis großer Gewinne besteht einfach darin, sich in starke Unternehmen einzukaufen, die nachhaltige Wettbewerbsvorteile bieten. Diese dann über lange Zeiträume halten. Da jede einzelne Korrektur in der Geschichte schließlich durch eine Hausse wettgemacht wurde, stellt ein Crash eine Kaufgelegenheit dar. Zumindest, wenn man einen langen Anlagehorizont hat.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Darüber hinaus muss man kein Warren Buffett oder Rockefeller sein, um am Aktienmarkt Geld zu verdienen. Wer 10.000 Euro zur Verfügung hat, verfügt über ausreichend Kapital, um auf lange Sicht Wohlstand aufzubauen. Da die Zeit der größte Verbündete ist, findet man hier vier Aktien, in die man derzeit 10.000 Euro investieren kann – und die langfristig den Einsatz verdoppeln können.

Teladoc Health

Wenn man etwas Geduld mitbringt, wird einen der Telemedizin-Gigant Teladoc Health (WKN: A14VPK) belohnen.

Wie man sich vorstellen kann, war die Pandemie ein enormer Gewinn für das Unternehmen. Die Gesamtzahl der Besuche hat sich im zweiten Quartal mehr als verdreifacht, wobei die Gesamtzahl der zahlenden US-Mitglieder um 92 % gestiegen ist und die Gebühren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 125 % gestiegen sind. Aber bereits lange vor COVID-19 waren wir Zeugen einer erkennbaren Verlagerung hin zur Telemedizin. Das liegt daran, dass sie für den Patienten bequemer, für die Ärzte zeitsparender und für die Krankenkassen günstiger ist.

Darüber hinaus ist Teladoc Health dabei, Livongo Health (WKN: A2PNLV) in einem Cash & Stock-Deal zu übernehmen. Die Lösungen von Livongo richten sich an Menschen mit chronischen Krankheiten und stützen sich auf künstliche Intelligenz. Livongo hat die Zahl der Mitglieder mit Diabetes kontinuierlich verdoppelt. Es meldete auch drei aufeinanderfolgende Quartalsgewinne. Sobald sich diese beiden Unternehmen zusammenschließen, wird das Ergebnis eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen für Präzisionsmedizin auf dem Planeten sein.

Cresco Laboratories

Marihuana-Aktien waren in den letzten Jahren eine schwierige Anlageklasse. Die jüngsten Wachstumsschwierigkeiten haben gezeigt, dass es nicht viele qualitativ hochwertige Unternehmen gibt. Dennoch wird Cannabis in diesem Jahrzehnt voraussichtlich einer der am schnellsten wachsenden Industriezweige in Nordamerika sein. Das ist für den US-Betreiber Cresco Labs (WKN: A2PAHM) äußerst vielversprechend.

Ein Grund, Cresco absolut zu lieben, ist die Übernahme von Origin House. Die Investoren waren nicht allzu begeistert von diesem Deal, aber er wird einem wichtigen Zweck dienen. Origin House war eines der wenigen Unternehmen, das eine Lizenz für den Vertrieb von Cannabis in Kalifornien besitzt. Das ist der nach Jahresumsatz größte Marihuana-Markt der Welt. Cresco ist nun in der Lage, seine Produkte dort in mehr als 575 Ausgabestellen zu vertreiben.

Zudem verfügt Cresco Labs auch über eine aufstrebende Einzelhandelspräsenz in Illinois. Illinois öffnete am 1. Januar 2020 seine Türen für frei verkäufliches Cannabis. Bis 2024 soll Illinois in der Lage sein, jährlich mehr als 1 Milliarde USD an Marihuana zu verkaufen.

Die Geduld sollte sich für langfristige Investoren auf jeden Fall auszahlen.

Fastly

Wer 10.000 Euro zur Verfügung hat, bekommt mit dem Edge-Cloud-Plattformservice-Provider Fastly (WKN: A2PH9T) eine weitere interessante Aktie.

Ähnlich wie Teladoc war Fastly ein klarer Nutznießer der Pandemie. Unternehmen hatten kaum eine andere Wahl, als eine Online- und Cloud-Präsenz zu erstellen oder sie zu verstärken. Fastly ermöglicht es, Inhalte schnell und sicher an Endnutzer zu liefern. Marken wie Pinterest, TikTok und Etsy nutzen die Vorteile von Fastlys Cloud-Plattformdiensten.

Aber bei der Wachstumsstory von Fastly geht es nicht nur darum, neue Kunden zu gewinnen. Der Großteil des Wachstums der Betriebsmarge des Unternehmens wird von bestehenden Kunden kommen, die ihren Bedarf an Edge-Computing und Sicherheit erhöhen. Im kürzlich zu Ende gegangenen Quartal – das, wenn ich hinzufügen darf, eines der schwierigsten in der Geschichte der US-Wirtschaft war – betrug die Nettoexpansionsrate von Fastly auf Dollarbasis 137 %. Dies bedeutet, dass bestehende Kunden mehr ausgeben und bei Fastly bleiben.

Es wird erwartet, dass sich der Umsatz von Fastly in den nächsten drei bis vier Jahren mehr als verdreifachen wird. Das ist die Art von Wachstum, in das sich langfristig aufgestellte Investoren einkaufen sollten.

Trupanion

Allein das Wort „Versicherung“ zu sagen, reicht aus, um Leute vor Langeweile gähnen zu lassen. Trupanion (WKN: A117KY) hingegen ist eine andere Art von Versicherungsunternehmen. Hier steckt das Potenzial, den Aktionären ein nachhaltiges zweistelliges Wachstum zu bescheren.

Trupanion ist ein Anbieter von Krankenversicherungen für Haustiere. Zwischen 1988 und 2019 bis 2020 stellte die American Pet Products Association fest, dass die Zahl der Haustierbesitzer von 56 % aller Haushalte auf 67 % gestiegen ist. Das sind etwa 84,9 Millionen Haushalte, die heute ein Haustier besitzen. Darüber hinaus sind die Ausgaben für Haustiere in den USA seit mindestens einem Vierteljahrhundert von Jahr zu Jahr nicht zurückgegangen. Im Jahr 2020 wurden geschätzte 30,2 Milliarden USD für die tierärztliche Versorgung ausgegeben.

Trupanion profitiert an zwei Fronten. Erstens hat das Unternehmen in ganz Nordamerika nur eine Durchdringung des Anteils an Haustieren zwischen 1 und 2 %. Dies bedeutet, dass hier noch jede Menge Wachstum möglich ist.

Zweitens hatte Trupanion zwei Jahrzehnte Zeit, um Beziehungen und Partnerschaften mit Tierärzten aufzubauen. Selbst wenn man davon ausgeht, dass die Versicherung von Haustieren ein wettbewerbsfähiger Bereich sein wird, hat Trupanion klare Vorteile. Zudem die Fähigkeit, über eine lange Zeit eine zweistellige Wachstumsrate aufrechtzuerhalten.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Cresco Labs Inc., Etsy, Fastly, Livongo Health Inc, Pinterest, Teladoc Health und Trupanion. Sean Williams besitzt Aktien von Livongo Health und Pinterest. Dieser Artikel erschien am 23.9.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!