The Motley Fool

Warren Buffett selbst liefert Antworten auf zwei zentrale Fragen zur Snowflake-Aktie

Foto: The Motley Fool

Die letzten Wochen gehörten eindeutig der Snowflake-Aktie (WKN: A2QB38). Durch den Einstieg von Warren Buffett und Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) interessierten sich plötzlich nicht nur Wachstums- und Tech-Investoren für den Börsengang des Data-Warehouse-Spezialisten, sondern auch überzeugte Value-Anleger.

Die Suchanfragen und Berichte über die Snowflake-Aktie gingen durch die Decke und die Euphorie übertrug sich merklich auf den Aktienkurs. Selbst der erhöhte Ausgabepreis von 120 US-Dollar je Snowflake-Aktie bewahrte sie nicht davor, sich bereits nach Ende des ersten Börsentages zu verdoppeln.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Und während sich so die Snowflake-Verantwortlichen in den Allerwertesten beißen – schließlich hätten sie bei einem höheren Ausgabepreis einige Millionen mehr eingesammelt –, freuen sich Mr. Buffett und sein Investmentteam über ein lupenreines Schnäppchen. Zumindest wenn wir Stand heute den aktuellen Kurs mit dem vergleichen, zu dem Buffett zuschlagen konnte.

Wer bei all dem Trubel und dem Kursfeuerwerk der Snowflake-Aktie nicht den Überblick verlieren möchte, sollte nun Antworten auf die zwei zentralen Fragen dieser Geschichte stellen.

Erstens, warum beteiligt sich Berkshire Hathaway überhaupt an Snowflake und zweitens, ist die Snowflake-Aktie trotz der Kursexplosion nach dem Börsengang auch für Privatanleger eine lohnende Investition?

Glücklicherweise bietet die unerschöpfliche Sammlung von Buffett-Zitaten auf beide Fragen mögliche Antworten.

Berkshire Hathaway und Warren Buffett sollten die Vorteile der Snowflake-Aktie kennen

Die Fragezeichen waren groß, als bekannt wurde, dass Berkshire Hathaway etwas mehr als 2 % der Snowflake-Anteile übernehmen würde. Schließlich macht CEO Warren Buffett aus seiner Abneigung gegenüber Börsengängen kein Geheimnis und seine Investment-Gesellschaft ist auch sonst nicht unbedingt für erfolgreiche Investitionen im Technologiesektor bekannt.

Es wurde theoretisiert und spekuliert. Packt die rationalsten Investoren plötzlich auch die Angst, im Tech-Boom etwas zu verpassen? Verlässt das Berkshire-Investmentteam seinen Kompetenzkreis? Ist das nun endgültig der Höhepunkt der amerikanischen Technologieblase?

All das liegt natürlich im Bereich des Möglichen. Gegen diese Thesen spricht aber ein wohlbekanntes Zitat von Warren Buffett selbst:

Ich bin ein besserer Investor, weil ich ein Geschäftsmann bin und ein besserer Geschäftsmann, weil ich Investor bin.

Denn auch wenn Buffett und Berkshire eher aufgrund erfolgreicher Investitionen in vermeintlich langweilige Konsumgüterhersteller auffielen, verschafft das Berkshire-Portfolio an unzähligen privaten und börsennotierten Beteiligungen dem Investmentteam einen breiten und tiefen Einblick in die heutigen und künftigen Herausforderungen von Unternehmen.

Wenn vielleicht nicht Buffett selbst, so wird doch sein Team sehr gut wissen, welch existenzielle Probleme die Services von Snowflake für sehr viele Unternehmen da draußen lösen können. Auch wenn das die Snowflake-Aktie nun nicht zu jedem Preis zu einem lohnenden Investment macht, stimmt mich diese Aussicht sehr zuversichtlich.

Die heutige Bewertung der Snowflake-Aktien ist dennoch etwas verrückt

Wer sich trotz oder gerade aufgrund des fulminanten Börsenstarts nun ernsthaft überlegt, sich Snowflake-Aktien ins Depot zu legen, sollte einen Moment innehalten und tief durchatmen. Und am besten dabei an viele weitere Zitate von Altmeister Warren Buffett denken.

Buffetts Hauptargument für die Abneigung gegenüber Börsengängen trifft beim US-Überflieger Snowflake heute mehr denn je zu. Denn warum sollte genau jene Aktie, über die gerade die ganze Welt zu sprechen scheint, gerade jetzt die beste Investitionsmöglichkeit unter so vielen anderen sein?

Richtig, dafür spricht wirklich nicht sehr viel. In diesem Sinne, eine große Portion Geduld, erfolgreiches Investieren und Fool on!


Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Offenlegung: Sven besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B Aktien). The Motley Fool empfiehlt Snowflake Inc und die folgenden Optionen: long Januar 2021 $200 calls auf Berkshire Hathaway (B Aktien) und short Januar 2021 $200 puts auf Berkshire Hathaway (B Aktien). 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!