The Motley Fool
Werbung

Kann Chipotle die Anleger zu Millionären machen?

Foto: The Motley Fool.

Chipotle Mexican Grill (WKN: A0ESP5) ist seit dem Börsengang im Jahr 2006 eine der am besten performenden Aktien im Restaurantbereich. Die Aktien der Burrito-Kette haben seit ihrem Debüt eine Rendite von fast 3.000 % erzielt und die Aktie ist seit Jahresbeginn um 54 % gestiegen. Selbst in der Pandemie konnte man Marktanteile gewinnen. Tatsächlich kehrte das Unternehmen im Juni zum Umsatzwachstum zurück, wobei der um 2 % stieg. In den ersten drei Juliwochen legte man sogar 6,4 % beim Umsatz zu.

Chipotle war bis auf beim E. coli-Skandal vor wenigen Jahren stets ein Vorbild für hervorragende Leistungen in der Branche. Wenn das Geschäft läuft, waren die Gewinnspannen besser als bei fast allen anderen Fast-Food-Konkurrenten. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit ein starkes vergleichbares Umsatzwachstum erzielt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Klar, dass Chipotle ein großer Gewinner sowohl für die frühen Investoren als auch für die ist, die nach dem Skandal einstiegen. Aber kann Chipotle auch heute noch aus Investoren Millionäre machen? Schauen wir mal, was die Aktie zu bieten hat.

Ein heißer Burrito

Chipotle hat sich nach dem März stark erholt, da sich die Investitionen des Unternehmens in die Digital- und Lieferinfrastruktur ausgezahlt haben. Die Digitalverkäufe im zweiten Quartal haben sich mehr als verdreifacht. Sie stiegen gegenüber dem Vorjahresquartal um 216 % und machten 61 % der Gesamtverkäufe aus.

Dem Unternehmen gelang es auch, im Quartal trotz erheblichen Gegenwinds zu Beginn des Berichtszeitraums einen kleinen Gewinn zu erzielen. Chipotle passt sich an die Veränderungen während der Pandemie und darüber hinaus an, führt weitere Chipotlanes – wie es seine Drive-Thru-Option nennt – ein und erweitert seine Lieferpartnerschaften.

Es fügt auch neue, gesündere Menüs hinzu. Außerdem eröffnet man jetzt wieder neue Standorte. Das Unternehmen führte an, dass man bei Immobilien gute Geschäfte machen konnte.

CEO Brian Niccol äußerte sich ebenfalls zuversichtlich und sagte: „Wir haben das Gefühl, dass wir alles beisammen haben, um weiterhin erfolgreich zu sein. Wir haben neue Restaurants, den Zugang zu wirklich guten Leuten, den richtigen Fähigkeiten der Mitarbeiter. Außerdem ein Betriebsmodell, damit diese Leute geschult und einsatzbereit werden, und dann noch Zugang zu wirklich guten Immobilien.“

Chipotle sollte in der Lage sein, Marktanteile zu gewinnen, wenn sich die Wirtschaft wieder normalisiert.

Die Grundlagen

Die größte Sorge um die Chipotle-Aktie ist die Bewertung der Aktie, da sie jetzt mit einem himmelhohen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 126 gehandelt wird. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt auf der Grundlage der Gewinnschätzungen für 2021 immer noch über 61, was bedeutet, dass die Anleger für die Aktie im Vergleich zu ihren Konkurrenten im Gaststättengewerbe schlicht einen hohen Preis zahlen.

Die Bilanz von Chipotle ist jedoch mit mehr als 600 Mio. US-Dollar in bar und ohne Schulden in grundsolider Verfassung. Das Unternehmen hat auch erheblich mehr Spielraum für künftiges Wachstum, da es langfristig auf mindestens 6.000 Restaurants insgesamt abzielt. Derzeit sind es 2.669 Restaurants insgesamt. Chipotle hat noch nie eine Dividende ausgeschüttet, aber das scheint langfristig nicht ausgeschlossen, da das Unternehmen durchweg profitabel ist. Möglicherweise beschließt man, Investoren mit einer Auszahlung zu belohnen, sobald sich die Bewertung normalisiert.

Macht Chipotle die Anleger zu Millionären?

Die Bewertung von Chipotle ist für die Anleger ein gewisses Risiko. In der Aktie stecken hohe Erwartungen. Doch das Potenzial lässt sich kaum leugnen. Die durchschnittlichen Stückzahlen haben noch nicht das Niveau vor dem Ausbruch von E. coli erreicht, was zeigt, dass es hier Verbesserungspotenzial gibt. Die Gewinnspannen dürften sich verbessern, da digitale Kanäle mehr Verkäufe generieren können.

Chipotle scheint auch die Konkurrenz geschlagen zu haben. Zoe’s Kitchen, Noodles & Company und Potbelly sind in Schieflage geraten. Das zeigt, dass es nicht einfach ist, eine weitere große Fast-Food-Kette aufzubauen.

Die Bewertung stellt hier sicherlich ein Risiko dar, aber auf lange Sicht hat das Unternehmen das Zeug dazu, den Markt weiterhin zu schlagen. Man sollte die Aktie in den nächsten ein bis zwei Quartalen im Auge behalten, um zu verstehen, wie das Geschäft nach der Pandemie aussehen wird. Bei der derzeitigen Dynamik könnte es im Oktober für die Aktie noch weiter nach oben gehen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Chipotle Mexican Grill. Jeremy Bowman besitzt Aktien von Chipotle Mexican Grill. Dieser Artikel erschien am 14.9.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!