The Motley Fool

3 Aktien für den Aufbau des Portfolios

Foto: Getty Images

Man verdient hart sein Geld und hält es noch eiserner zusammen. Klar will man dann, dass die Aktien im Portfolio auch liefern. Dazu sollte man finanziell solide Unternehmen mit großen Marktchancen und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz auswählen. Schauen wir uns doch mal drei Vertreter an, die dazu infrage kommen.

Home Depot

Mit 2.293 Läden in den USA, Kanada und Mexiko ist man in Nordamerika nie weit von einem Home Depot (WKN: 866953)-Laden entfernt. Die mehr als 128 Millionen Hausbesitzer in den USA dürften diesen Heimwerkermarkt wahrscheinlich schon einmal besucht haben. Aber vielleicht ist folgende Erkenntnis neu: Die Aktie des Unternehmens ist ein Top-Investment.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

In den letzten zehn Jahren hat Home Depot nur 45 Läden hinzugewonnen, das sind nur winzige 2 % seiner Ladenfläche. Aber die Einnahmen sind um erstaunliche 62 % gestiegen, was an einer unglaublichen Effizienz in den Filialen liegt. Das hat den Prozentsatz des Nettogewinns von 4,9 % im Jahr 2010 auf 10,2 % im Jahr 2019 mehr als verdoppelt. Außerdem sorgte es für mehr als 14 Mrd. US-Dollar an liquiden Mitteln – und die Aktionäre haben sich in den letzten zehn Jahre Jahren über eine steigende Dividende gefreut.

Gibt es einen großen und wachsenden Markt für diesen Einzelhändler? Darauf können Sie wetten. Fast 80 % der Häuser in den USA sind mindestens 20 Jahre alt und 40 % sind mehr als 50 Jahre alt. Diese alternden Häuser werden ihren Besitzern Millionen für die Instandhaltung und Modernisierung aus den Taschen ziehen. Wegen Corona sind ohnehin alle gerade zu Hause. Das ist ein solides Fundament für das Portfolio.

MercadoLibre

Lateinamerika hat doppelt so viele Menschen wie die USA, 25 % mehr Internetnutzer, aber nur einen Bruchteil der E-Commerce-Aktivitäten. Im vergangenen Jahr machten Onlinekäufe in der Region weniger als 5 % des gesamten Einzelhandelsumsatzes aus, was eine enorme Chance für MercadoLibre (WKN: A0MYNP), das führende E-Commerce-Unternehmen der Region, darstellt. Eine weitere riesige Chance ist der große Anteil an der Bevölkerung, die keine Bankverbindung hat. Hier kommt dann MercadoPago ins Spiel.

Das 1999 gegründete Unternehmen hat Rezessionen, Währungsabwertungen und die Instabilität von Regierungen überwunden und ist stoisch gewachsen. In den letzten fünf Kalenderjahren ist der E-Commerce-Spezialist mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 33 % gewachsen und kann derzeit ein beeindruckendes Jahresvolumen von 2,8 Mrd. US-Dollar vorweisen.

Obwohl das Unternehmen seine Gewinne weitgehend in weiteres Wachstum investiert hat, konnte es dank seines Coronavirus-getriebenen Wachstums von 61 % im zweiten Quartal einen soliden Nettogewinn von 57 Mio. US-Dollar für das letzte Quartal verzeichnen. Die Bilanz enthält mit fast 3,3 Mrd. US-Dollar in bar und börsengängigen Wertpapieren reichlich Treibstoff für weitere Wachstumsinvestitionen. Das macht dieses Juwel zu einer stabilen Ausgangsbasis für die finanzielle Zukunft.

Veeva

Von Veeva Systems (WKN: A1W5SA) dürfte noch nicht jeder gehört haben. Aber für die Hersteller von Medikamenten und medizinischen Geräten ist Veeva zu einem vertrauenswürdigen Partner geworden. Die Cloud-Software-Plattform wurde gegründet, um dieser stark regulierten Branche zu dienen. Man hat eine End-to-End-Suite von Software-Tools entwickelt, mit denen Unternehmen ihre Geschäfte effizient und gesetzeskonform führen können. Von Kundenbeziehungsmanagement-Tools für das Sales-Team bis hin zu Modulen, die Forschungsteams bei der Durchführung klinischer Studien unterstützen, und Anwendungen, die die Herstellung und die Überwachung nach der Markteinführung unterstützen. Neue Kunden können Veeva ihre dringendsten Bedürfnisse zuerst in Angriff nehmen lassen und dann im Laufe der Zeit expandieren. Dieser fokussierte Ansatz hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. 

Das Unternehmen hat ein jährliches Umsatzvolumen von 1,3 Mrd. US-Dollar erreicht und hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 einen Jahresumsatz von 3 Mrd. US-Dollar zu übertreffen. Dank einem adressierbaren Markt von über 10 Mrd. US-Dollar und einem erwarteten Umsatzwachstum von 28 % in diesem Geschäftsjahr dürfte das locker gelingen.

Dieses Wachstumsunternehmen ist auch hochprofitabel und hat in den letzten 12 Monaten einen Nettogewinn von 328 Mio. US-Dollar erzielt. Das entspricht beeindruckenden 26 % des Umsatzes. Darüber hinaus verfügt es über einen enormen Cash- und Wertpapierbestand von über 1 Mrd. US-Dollar zur Finanzierung von Innovationen und für Akquisitionen. Für langfristig denkende Anleger bietet sich hier eine große Chance.

Kurzes Fazit

Außergewöhnlich gute Unternehmen werden vom Markt entdeckt und oft hoch bewertet. Das gilt auch für dieses Trio. Das sollte potenzielle Investoren aber nicht abschrecken. Dennoch erfordert es einen maßvollen Ansatz beim Aufbau der Positionen. Da die Transaktionsgebühren nahe null liegen, lohnt es sich, sich im Laufe der Zeit (man denke an mehrere Jahre) in diese Aktien einzukaufen. Sobald sie im Portfolio sind, sollte man dann und wann nachkaufen. Das zukünftige Ich wird es einem danken.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Home Depot, MercadoLibre und Veeva Systems. Brian Withers besitzt Aktien von Amazon, MercadoLibre und Veeva Systems. Dieser Artikel erschien am 12.9.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!