The Motley Fool

Vergiss Snowflake! Diese Wachstumsaktien könnten attraktiver sein!

Der angekündigte Börsengang von Snowflake schlägt medial definitiv hohe Wellen. Das liegt in letzter Zeit vor allem daran, dass Warren Buffetts Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) angekündigt hat, ein Aktienpaket des Tech-Unternehmens zu ordern. Das wiederum führte zu wilden Spekulationen.

In den letzten Tagen scheint sich jedoch abzuzeichnen: Warren Buffett hat möglicherweise nicht selbst den Deal eingefädelt, sondern einer seiner Hintermänner. Sowohl das Volumen als auch der Tech-Fokus können zwei starke Indikatoren dafür sein.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Verliert Snowflake dadurch etwas Charme für dich? Halb so wild! Werfen wir heute lieber einen Blick auf zwei etabliertere, allerdings ebenfalls spannende Wachstumsgeschichten, die selbst ohne den Esprit von Warren Buffett attraktiver sein könnten.

1) Square

Keine Frage: Digitale Zahlungsdienstleistungen sind ein klarer und gefragter Megatrend. Selbst hierzulande und bei den Bargeld-Liebhabern ist ein kleiner Sinneswandel zu erkennen. Da global gesehen jedoch noch immer ein großer Teil der Zahlungen mit Bargeld erfolgt, könnten Zahlungsdienstleister noch langfristig vor einem starken Wachstum stehen.

So beispielsweise auch unsere erste Alternative zu Snowflake: Square (WKN: A143D6). Hinter dem quadratisch klingenden Namen versteckt sich ein US-amerikanischer Zahlungsdienstleister, der momentan zwei Schwerpunkte besitzt: das klassische Abwickeln elektronischer Zahlungen, vornehmlich im US-Einzelhandel, sowie zudem die Cash App, die den Zugang zu Privatkunden ermöglicht. Zwei starke Geschäftsmodelle, die ein klares und zweistelliges Wachstum ermöglichen.

Zuletzt steigerte Square seinen Umsatz um 64 % auf 1,92 Mrd. US-Dollar. Und das, obwohl das abgewickelte Transaktionsvolumen zuletzt aufgrund des Einzelhandelsfokus um 15 % rückläufig gewesen ist. Das wiederum zeigt, wie stark die Cash App ist. Neben dem generellen Marktwachstum könnte Square sein Geschäftsmodell außerdem noch international erweitern. Auch das könnte der Aktie Fantasie verleihen. Keine Frage: Square ist eine starke Megatrend-Wachstumsaktie und möglicherweise ein wenig konservativer als Snowflake.

2) JD.com

Eine zweite Aktie, die ebenfalls etwas konservativer und etablierter als Snowflake sein könnte, ist außerdem die von JD.com (WKN: A112ST). Hinter diesem Namen versteckt sich ein E-Commerce-Akteur im asiatischen Raum. Zwar können wir JD.com nicht als führend bezeichnen. Ein Marktanteil von ca. 20 % in dem wachsenden asiatischen Markt ist allerdings alles andere als gering. Zumal JD.com inzwischen 750 Warehouses auf 18 Mio. Quadratfuß besitzt. Das zeigt: Klein ist dieser E-Commerce-Akteur definitiv nicht.

Logistik kann im chinesischen Raum langfristig ein starker Wettbewerbsvorteil sein, wenn es um Produktqualität geht. Das könnte ein Pluspunkt für JD.com sein. Außerdem streckt das Management seine Fühler in den Cloud-Markt hinein sowie in andere, kleinere, jedoch wachstumsstarke Segmente. Der Beginn einer diversifizierten Wachstumsgeschichte? Möglicherweise.

JD.com konnte zuletzt seinen Quartalsumsatz um 33,8 % auf 28,5 Mrd. US-Dollar steigern. Mit einem bereinigten Ergebnis von 0,7 Mrd. US-Dollar beginnt der E-Commerce-Akteur allerdings jetzt schon, die Schwelle der Profitabilität zu durchstoßen. Und das Beste: Die Aktie ist vergleichsweise preiswert bewertet. Die derzeitige Marktkapitalisierung beläuft sich auf rund 120 Mrd. US-Dollar, was auf Basis der letzten Quartalszahlen einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von rund 1,05 entspricht. Das könnte ebenfalls eine attraktive Alternative zu Snowflake sein.

Vergiss Snowflake!

Sollte man auf den Börsengang von Snowflake setzen? Im Endeffekt ist das nicht die Frage, mit der wir uns heute intensiver auseinandergesetzt haben. Nein, sondern die Aktien von Square und JD.com könnten ebenfalls wachstumsstark sein. Sowie gleichzeitig konservativer. Vielleicht ein interessanter Mix, der anstelle von Snowflake infrage kommen könnte. Allerdings liegt das im Endeffekt natürlich bei dir.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway, JD.com und Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien), JD.com und Square und empfiehlt die folgenden Optionen: Short September 2020 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short September 2020 $70 Put auf Square.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!