The Motley Fool

Was macht eine Wachstumsaktie „sicher“?

Können Wachstumsaktien sicher sein? Oder kann überhaupt irgendeine Aktie sicher sein? Das ist mit Sicherheit eine Frage, die einen eigenen Artikel und möglicherweise sogar mehr als bloß 500 Wörter Pi mal Daumen verdient hat.

Grundsätzlich gilt: Kurzfristig gibt es bei einer Aktie immer Risiken und die Möglichkeit von Wertverlusten. Langfristig sind bei Diversifikation und einem ausgeklügelten Ansatz häufig die Chancen höher. Bei Wachstumsaktien sind es zudem die höhere Bewertung und das Scheitern der Investitionsthese, was man berücksichtigen sollte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Trotzdem gibt es Aspekte, die eine Wachstumsaktie sicher machen können. Oder zumindest sicherer. Drei davon wollen wir uns im Folgenden einmal etwas näher ansehen.

Klare Megatrends

Ein erster Aspekt, der eine Wachstumsaktie sicherer machen kann, ist, wenn sie einem klaren Megatrend folgt. Sprich: Wenn eine Aktie in einem Markt aktiv ist, der von alleine wächst, so ist das häufig ein gutes Zeichen dafür, dass die Investitionsthese glücken kann.

In den letzten Jahren ist das beispielsweise der E-Commerce oder auch das Streaming gewesen, wo wir starke Wachstumsraketen beobachten konnten. Neuere starke Trends könnten hingegen die Telemedizin oder auch die Digitalisierung sein, wo es spannende Wachstumsmöglichkeiten zu identifizieren gibt.

Trotzdem ist ein Megatrend natürlich nicht alles, denn das Unternehmen muss den Trend auch ausspielen können. Entsprechend sind die folgenden zwei Aspekte möglicherweise wichtiger.

Das Geschäftsmodell selbst

Das Geschäftsmodell einer Wachstumsaktie ist dabei ebenfalls ein Aspekt, den man würdigen sollte. Das betrifft allerdings viele Aspekte, die bei vielen verschiedenen Wachstumsaktien auftreten können. Hier eine Auswahl von Faktoren, die relevant sein können.

Wenn eine Wachstumsaktie in einem jungen Markt operiert, so kann es beispielsweise ratsam sein, der Platzhirsch oder First Mover zu sein. Sprich: Dass ein Unternehmen irgendeinen Vorteil vom Geschäftsmodell vorweisen kann, der die zukünftigen Erfolge sichert. Ein möglichst großer Marktanteil an einem noch jungen, kleineren Marktkuchen kann das beinhalten. Oder aber ein früher Ansatz, dem noch kaum einer folgt.

Wenn es hingegen ein etwas älterer Markt ist, so werden Neuheiten konsequent wichtiger. Innovation und Disruption bestehender Märkte könnten Erfolgskriterien sein, die man als Foolisher Wachstumsinvestor berücksichtigen sollte. Oder auch kleinere Nischen, die für größere Wettbewerber nicht so lukrativ zu erschließen sind.

Das Geschäftsmodell selbst ist im Endeffekt stets der Schlüssel zum Erfolg einer Wachstumsaktie. Wenn ein Management bloß kopiert, was andere bereits getan haben, so muss das noch lange keine ähnlichen Ergebnisse erzielen.

Das Management

Wichtig bei einer sicheren oder erfolgreichen Wachstumsgeschichte ist außerdem das Management selbst. Wir haben gerade bereits angedeutet, dass das bloße Kopieren von Geschäftsmodellen nicht zwingend gleichermaßen erfolgreich sein muss. Nein, sondern es sollte einen gewissen Clou geben.

Das Management sollte idealerweise die Marktchance sehen, langfristig agieren und einen Weg finden, wie man ideal die Wachstumsmöglichkeiten in einem Markt nutzen und sichern kann. Das kann durch Innovation, technologische Überlegenheit oder einen anderen Aspekt sein.

Gleichzeitig sollte das Management mit seinen Entscheidungen beweisen: Es wird langfristig gedacht und nicht der kurzfristige Erfolg in den Vordergrund gestellt. Starke Wachstumsgeschichten leben manchmal davon, dass kurzfristiger Erfolg der langfristigen Perspektive geopfert wird. Auch wenn der Markt häufig eher Kurzfrist-Denke belohnt, sollten Foolishe Investoren anders agieren.

Sichere Wachstumsaktien …

Sichere Wachstumsaktien wird es in Gänze wohl nie geben. Allerdings kann man als Foolisher Investor Faktoren analysieren, die Sicherheit bedeuten. Der Markt, das Geschäftsmodell und das Management sind wesentliche Aspekte. Möglicherweise wirst du mithilfe dieser Kriterien langfristig bessere Entscheidungen treffen können.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!