The Motley Fool

3 Aktien, die einem ein angenehmes Dasein bescheren können

Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass der beste Weg zur langfristigen Vermögensbildung darin besteht, in starke Unternehmen zu investieren. Und die dann einfach jahrelang, wenn nicht gar jahrzehntelang zu halten. Selbst durchschnittliche Renditen können einen enormen Unterschied ausmachen. Dennoch gibt es eine besondere Art von Unternehmen, die für Anleger alles zum Positiven drehen können.

Aktien mit der richtigen Kombination aus Best-in-Class-Angeboten, großen Zielmärkten und massivem gesellschaftlichen Rückenwind zu finden, können einem durchaus ein angenehmes Dasein bescheren. Schauen wir doch mal, warum Shopify (WKN: A14TJP), Teladoc Health (WKN: A14VPK) und Livongo Health (WKN: A2PNLV) diesen Anforderungen gerecht werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Shopify: Mehr als 1 Million Einzelhändler sind erst der Anfang

Nach einem Zuwachs von 166 % in diesem Jahr könnte man meinen, dass Shopify an Fahrt verliert. Doch das stimmt schlicht nicht. Shopify profitierte enorm von der Pandemie und ihren Auswirkungen.

Das Unternehmen bietet nicht nur alles, was Händler benötigen, um den Einzelhandel zu digitalisieren. Shopify ermöglicht auch, auf verschiedenen Kanälen zu verkaufen, einschließlich Web, Mobile, soziale Medien, Onlinemarktplätze, stationäre Geschäfte und Pop-up-Shops. Shopify kümmert sich um alle Details, einschließlich Produktmanagement, Inventar, Zahlungen und Versand. Darüber hinaus bietet es Mehrwertdienste wie Betriebsmittelkredite.

Das Geschäft boomt. Im zweiten Quartal beschleunigte sich das Wachstum von Shopify mit einem Umsatzanstieg von 97 % gegenüber dem Vorjahr. Die Einnahmen aus Abonnements stiegen um 28 %, da es mehr Abonnenten gibt.

Mit mehr als 1 Million Händlern ist Shopify bereits eindeutig der Branchenführer – und die Gelegenheit ist immer noch riesig. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 1,58 Milliarden USD, aber im Vergleich zum gesamten adressierbaren Markt von 78 Milliarden USD ist das noch winzig. Und dabei handelt es sich nur um KMUs.

Shopify hat zudem stark in zwei Bereiche investiert, die das zukünftige Wachstum vorantreiben werden: Shopify Plus und internationale Expansion. In den letzten Jahren hat Shopify Plus mit großem Erfolg Tools geschaffen, die sich an Unternehmen auf Unternehmensebene richten. Im Juni wurde eine rekordverdächtige Anzahl von Händlern verzeichnet, die sich Shopify Plus angeschlossen haben.

Gleichzeitig erwirtschaftet Shopify immer noch den Großteil seiner Einnahmen in Nordamerika, aber die internationale Expansion geht weiter. Das Unternehmen schloss das Jahr 2019 ab, und seine internationale Händlerbasis wuchs von 24 % im Jahr 2018 auf 29 % seiner gesamten Händler an.

Da immer mehr Händler im E-Commerce unterwegs sind, hat Shopify tatsächlich enorme Trümpfe für Anleger in der Hand.

2. Teladoc und 3. Livongo: Gemeinsam stark

Teladoc Health ist das Aushängeschild für Unternehmen, die perfekt positioniert sind, um von den durch die Pandemie bedingten Maßnahmen zu profitieren. Der Weltmarktführer im Bereich der virtuellen Gesundheitsfürsorge bietet Patienten app-basierte Arztbesuche an. Dafür müssen sie sich nicht in die Klinik begeben und das Risiko eingehen, sich mit dem Virus anzustecken.

Das Wachstum der virtuellen Besuche ist in diesem Jahr stark angestiegen, was zu einer entsprechenden Umsatzsteigerung geführt hat. Im ersten Quartal stieg die Gesamtzahl der Patientenbesuche bei Teladoc um 92 %, was zu einem Umsatzwachstum von 41 % führte. Als ob das nicht schon beeindruckend genug wäre, stiegen die Ergebnisse des zweiten Quartals weiter: Die Gesamtzahl der Patientenbesuche stieg um 203 %, was zu einem Umsatzplus von 85 % führte.

Livongo Health bedient seinerseits Patienten, die an chronischen Erkrankungen leiden, ohne dass die entsprechenden Arztbesuche erforderlich sind. Nach Angaben des Unternehmens gibt es mehr als 147 Millionen Amerikaner, die mit mindestens einer chronischen Erkrankung zu tun haben. Darunter Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetesprävention und Verhaltensstörungen. Die Möglichkeit, durch den Einsatz angeschlossener Geräte die Lebensqualität zu verbessern und gleichzeitig die Gesundheitsausgaben zu senken, hat sich als ein Gewinn für beide Seiten erwiesen. Das hat sich in den Ergebnissen von Livongo widergespiegelt.

Das Flaggschiff des Unternehmens, das „Livongo für Diabetes“-Programm, meldete für das zweite Quartal einen Anstieg der Anmeldungen um 113 % im Vergleich zum Vorjahr. Damit trug es zu einer Umsatzsteigerung von 125 % bei. Dies folgte auf ein Wachstum von 100 % bei den Einschreibungen und 115 % bei den Einnahmen im ersten Quartal.

Warum werden sie also zusammen aufgeführt? Anfang August kündigten die Unternehmen eine Fusion an.

Die Anleger waren zunächst nicht überzeugt und ließen die Aktienkurse von Teladoc und Livongo danach um 26 bzw. 20 % abrutschen. Danach haben sie sich aber wieder begeistern können und die Aktie steigen lassen.

Das Management von Teladoc hat den gesamten adressierbaren Markt auf bis zu 30 Milliarden USD geschätzt. Livongo Health geht davon aus, dass allein der Markt für Diabetes ein Volumen von 16 Milliarden USD erreicht, während andere chronische Erkrankungen eine zusätzliche Chance von 18 Milliarden USD bieten. Zusammen sind dies mehr als 64 Milliarden USD. Etwas Kontext: Der gemeinsame Umsatz beider Unternehmen belief sich im Jahr 2019 auf insgesamt 724 Millionen USD. Das bedeutet, dass man hier noch ganz am Anfang steht.

via YCharts

Nichts ist ohne Risiko

Solche Wachstumsaktien sind nicht nur riskant, sondern auch noch teuer: Shopify, Teladoc und Livongo werden zum 49-Fachen, 18-Fachen bzw. 38-Fachen gehandelt. Ein vernünftiges KGV liegt im Allgemeinen bei zwischen 1 und 2. Außerdem hat Shopify im letzten Quartal zwar einen Gewinn erzielt, Teladoc und Livongo sind den jedoch noch schuldig geblieben.

Bislang waren die Investoren jedoch bereit, für das beeindruckende Umsatzwachstum und das enorme Zukunftspotenzial zu zahlen. Wenn man bedenkt, dass die Einnahmen jedes Unternehmens im dreistelligen oder nahezu dreistelligen Bereich wachsen, sieht es nicht mehr so dramatisch aus.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Livongo Health Inc, Shopify und Teladoc Health. Danny Vena besitzt Aktien von Livongo Health Inc, Shopify und Teladoc Health. Dieser Artikel erschien am 29.8.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!