The Motley Fool

500 € monatlich in einen ETF auf den S&P 500: So viel Geld hättest du nach 40 Jahren

Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung Dividendenaktien Dividendenrendite Dividende
Foto: Getty Images

Das Investieren in ETFs ist für viele Investoren ein einfacher und bequemer Weg, ein Vermögen zu generieren. Es ist ein vergleichsweise einfacher Ansatz, der bequem über Sparpläne möglich ist. Zudem erhalten Investoren die Möglichkeit, über Jahre und Jahrzehnte hinweg eine marktübliche Rendite zu erhalten.

Auch Warren Buffett ist Fan von dieser Möglichkeit. Das Orakel von Omaha empfiehlt sogar für die meisten Investoren, in einen kostengünstigen Indexfonds auf den S&P 500 zu investieren. Das ist definitiv ein weiterer Ritterschlag für die Passivfonds.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber wie hätten sich regelmäßige Sparpläne von ambitionierten 500 Euro pro Monat entwickelt, wenn man diese über einen Zeitraum von 40 Jahren regelmäßig in einen solchen ETF investiert hätte? Eine spannende Frage, die uns heute näher beschäftigen soll.

Der Blick auf die historische Rendite

Wie wir in Anbetracht der Ausgangslage sehen können, sind zwei Fixpunkte soweit geklärt: Die regelmäßigen Sparsummen hätten sich auf 500 Euro monatlich belaufen. Der Zeitraum von 40 Jahren ist ebenfalls definiert. Das ist zugegebenermaßen ein Zeitraum, der große Teile eines Erwerbslebens einnehmen kann. Allerdings auch ein Zeitraum, in dem ein marktbreiter Index wie der S&P 500 sein marktbreites Durchschnittspotenzial entfaltet hätte.

Für den S&P 500 liegt die durchschnittliche Rendite zwischen den Jahren 1975 und 2015 bei 9,36 %. Für unsere Verhältnisse gehen wir daher von einer Durchschnittsrendite von 9 % aus. Kleiner Hinweis noch: Damit zählte der S&P 500 historisch gesehen zu den renditeträchtigeren Möglichkeiten, um sein Geld passiv zu investieren.

Wenn wir diese Daten nun jedenfalls in einen Sparplanrechner eingeben, erhalten wir ein bemerkenswertes Ergebnis: Unter diesen Prämissen hätte man als Investor ein sagenhaftes Vermögen von 2.126.125 Euro erhalten. Dieser Wert unterliegt natürlich einer gewissen Unsicherheit, zumal es eben nicht genaue 9 % pro Jahr gewesen wären. Dennoch kann das Ergebnis als Orientierungshilfe dafür dienen, was über vier Jahrzehnte möglich gewesen wäre.

Bemerkenswert ist ebenfalls: Als Investor hätte man selbst lediglich 240.000 Euro eingezahlt, beziehungsweise angespart. Die restlichen fast 1,9 Mio. Euro wären an Rendite dazugekommen. Beziehungsweise an Zinsen und Zinseszinsen. Dabei hätte das letzte Jahr (gemessen an einem Durchschnittswert von 9 %) zu einem Vermögenszuwachs von weiteren 175.300 Euro geführt. Das zeigt, dass der Zinseszins eine Macht ist, die mit der Zeit immer größer wird.

Investieren in ETFs: Takeaways für dich!

Was sind die Dinge, die du als Foolisher Investor von diesem Rechenbeispiel lernen solltest? Jedenfalls nicht zwingend, dass du mit 500 investierten Euro jeden Monat ebenfalls ca. 2,1 Mio. Euro aufbauen kannst. Allerdings wohl, dass du die Chance besitzt. Zumindest, wenn der S&P 500 oder auch ein anderer marktbreiter Index über einen derart langen Zeitraum auf eine ähnliche Rendite kommt.

Des Weiteren ist wichtig zu erkennen, dass der Zinseszinseffekt über viele Jahre und Jahrzehnte ein riesiges Potenzial entfaltet. Das können wir alleine an der eigenen Sparsumme im Unterschied zur gewonnenen Gesamtrendite erkennen. Ein solcher Vermögensaufbau ist definitiv lukrativ.

Gleichzeitig sollte man allerdings auch wissen, dass ein solcher Vermögensaufbau nicht linear verläuft: Eine durchschnittliche Rendite von 9 % pro Jahr kann bessere Jahre beinhalten. Aber auch Jahre, in denen die Börsen regelrecht crashen. Positiv heißt das jedoch, dass du volatile Phasen niemals fürchten brauchst. Nein, sondern dass sie Teil einer Gesamtperformance über Jahre und Jahrzehnte sind.

Früh anfangen lohnt sich!

Wer früh mit dem Investieren in ETFs beginnt, der hat gute Chancen, langfristig ein Vermögen aufzubauen. Wie gesagt: Solche Rechenbeispiele können eine Orientierungshilfe sein. Allerdings sollte man die Zahlenbeispiele nicht eins zu eins für wahr nehmen.

Trotzdem gilt es, möglichst jetzt anzufangen und viel Zeit einzuplanen. Dann kann man auch als passiver Investor über Jahrzehnte ein Vermögen aufbauen. Oder sogar Millionär werden.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!