The Motley Fool

Du magst Apple? Dann wirst du diese 4 Aktien lieben

Die Apple-Aktie befand sich in letzter Zeit auf einem absoluten Höhenflug. Während der hervorragende Gewinnbericht des Unternehmens für das zweite Quartal sicherlich hilfreich war, hat die Apple-Aktie in den letzten zwei Jahren auch eine deutliche Neubewertung durch die Investoren erfahren.

Früher betrachteten die Investoren den iPhone-Riesen als zyklischen Hardware-Hersteller. Doch heute schätzen sie die stetig wachsenden Einnahmen von Apples Dienstleistungen, die mit der wachsenden installierten Basis zusammenhängen. Darüber hinaus schätzen Investoren heute sogar die Hardware-Produkte von Apple. Denn die 5G-Ära dürfte eine langfristige Auffrischung von Telefonen, Tablets und Kopfhörern mit sich bringen, auch wenn die Muster von Quartal zu Quartal etwas uneinheitlich sind.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nach den enormen Gewinnen von Apple in den letzten zwei Jahren suchen Investoren möglicherweise nach „dem nächsten Apple“. Es gibt einen Technologiesektor voller Technologie-Hardware-Unternehmen, die Apple finanziell sehr ähnlich sehen. Tatsächlich sehen sie besser aus als Apple, sind aber noch nicht auf die Bewertung von Apple umgestiegen. Es ist natürlich immer schwer zu sagen, ob ein Unternehmen Anklang auf dem Markt finden wird. Doch die folgenden vier Unternehmen sehen dem Apple vor nicht allzu langer Zeit sehr ähnlich.

Halbleiter-Ausrüstungsunternehmen haben auffallend ähnliche Finanzzahlen wie Apple

Halbleiterausrüstungsunternehmen stellen die Maschinen her, die bei der Herstellung von führenden Halbleitern helfen. Diese werden im Zeitalter von 5G, der künstlichen Intelligenz und des technologischen Kalten Krieges zwischen den USA und China immer wichtiger.

Zum Glück dieser Unternehmen ist es wirklich schwierig, kleinere, leistungsfähigere und individuell angepasste Chips herzustellen, und mit jedem neuen Prozessknotenpunkt wird es komplexer. Das stellt ein Hindernis für den Wettbewerb dar. Hinzu kommt, dass es aufgrund der jahrelangen Konsolidierung der Branche heute nur wenige führende Hersteller von Halbleitern für jeden Schritt im hoch entwickelten Chipherstellungsprozess gibt.

Diese führenden Hersteller sammeln auch Daten aus ihrer riesigen installierten Basis, die in abonnementähnliche Serviceangebote einfließen. Diese helfen den Kunden, Chiperträge zu erhalten und Defekte zu reduzieren. Je mehr Geräte, desto mehr Daten, Fachwissen und Geld stehen für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. Und das versetzt diese führenden Akteure in eine Position mit großem Handlungsspielraum und ermöglicht hohe Gewinnspannen.

Ähnlich wie bei den Hardware-Angeboten von Apple können die Geräteverkäufe von Jahr zu Jahr unregelmäßig ausfallen. Doch der langfristige Wachstumspfad ist vielversprechend, da die Kapitalintensität der Chipherstellung für jeden neuen Prozessknotenpunkt zunimmt. Zusammen mit einem größtenteils wiederkehrenden Dienstleistungsanteil des Geschäfts, der an die installierte Basis gebunden ist, kann man sehen, dass diese Unternehmen finanziell gesehen wie die Brüder von Apple aussehen.

Kennzahl Apple

(WKN: 865985)

Applied Materials

(WKN: 865177)

Lam Research

(WKN: 869686)

KLA Corporation

(WKN: 865884)

ASML Holdings

(WKN: A1J4U4)

Umsatz aus Produkten 78 % 76,5 % 66,8 % 73,7 % 72,3 %
Umsatz aus Dienstleistungen 22 % 23,5 % 33,2 % 26,3 % 27,7 %
Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2020 (Vorjahresvergleich) 10,9 % 23,4 % 18,2 % 16 % 29,5 %
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 38,2 18,4 24,7 27,1 54,3
Erwartetes KGV 30,1 14,1 17,6 18,0 43,3
Dividendenrendite 0,66 % 1,41 % 1,30 % 1,76 % 0,78 %

Alle diese Unternehmen wachsen derzeit schneller als Apple, alle haben einen höheren Dienstleistungsanteil am Umsatz und sind mit Ausnahme von ASML Holdings auf KGV-Basis günstiger als die Apple-Aktie. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ASML für das nächste Jahrzehnt als einziger Anbieter der EUV-Lithografie in einer hervorragenden Position ist. Dabei handelt es sich um eine Schlüsseltechnologie, die die effiziente Produktion von führenden Prozessknoten auf Halbleitern ermöglicht.

Solltest du Apple verkaufen und diese Aktien kaufen?

Ich würde nie jemanden ermutigen, eine Aktie von so hoher Qualität wie Apple zu verkaufen, oder eine, bei der du möglicherweise hohe Kapitalertragsteuern zahlen musst. Doch ich denke, wenn Apple-Anleger ihre Portfolios diversifizieren wollen, dann ist der Halbleiterausrüstungssektor ein großartiger Ort, um sich mal umzusehen.

Wie bei vielen Technologieunternehmen sind die Aussichten für all diese Aktien für die nächsten zehn Jahre rosig. Allerdings sind sie aufgrund der Unregelmäßigkeit ihrer Hardwareverkäufe günstiger als hochfliegende FAANG- oder Softwareaktien. Doch jedes Unternehmen hat auch ein starkes Dienstleistungssegment, das als Grundlage für die Einnahmen dienen sollte. Jedes Unternehmen zahlt zudem eine steigende Dividende, was den Investoren helfen sollte, die Höhen und Tiefen durchzustehen. Daher scheint der Halbleiterausrüstungssektor eine der besten Kombinationen von Qualität, Dividenden und Bewertung auf dem heutigen teuren Technologiemarkt zu enthalten.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Billy Duberstein besitzt Aktien von Apple, Applied Materials, ASML Holding, KLA-Tencor und Lam Research und besitzt die folgenden Optionen: Short September 2020 $160 Puts auf Lam Research. Seine Klienten können die erwähnten Aktien besitzen. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Lam Research. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Applied Materials und ASML Holding.

Dieser Artikel wurde von Billy Duberstein auf Englisch verfasst und wurde am 26.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!