The Motley Fool

Top-Themen für 2030: Diese Geschäftsmodelle liefern herausragende Renditen!

Wir Fools sind bekannt dafür, ultralangfristig in die Zukunft zu blicken. Dabei investieren wir regelmäßig mit der Einstellung, dass wir das Ideal unserer Zukunftsvorstellung in unserem Depot abbilden wollen. Etwas, das dabei behilflich sein kann, Themen und Trends aus einem langfristig orientierten Blickwinkel heraus zu sehen.

Aber was sind solche Trends und was für Themen dürften beispielsweise bis zum Jahre 2030 relevant sein? Eine spannende Frage, der wir heute einmal etwas genauer auf den Grund gehen wollen. Für mich jedenfalls gehören Telemedizin, Streaming und der Werbemarkt weiterhin dazu.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Telemedizin

Die Telemedizin steckte bis Ende des letzten Jahrzehnts eigentlich noch weitgehend in den Kinderschuhen und ist auch für mich ein Gimmick gewesen, das zwar Potenzial besitzt. Allerdings womöglich noch Zeit benötigen wird. Und dann kam der Ausbruch von Covid-19 und die Situation veränderte sich fundamental.

Telemedizin ist schon heute Realität geworden und das könnte der Startschuss für einen lang anhaltenden Megatrend sein, der sein Marktpotenzial in den nächsten Jahren oder auch Jahrzehnten entfalten wird. Eine Studie unter Senioren hat schließlich zuletzt gezeigt: Lediglich 6 % nutzen heute bereits solche Lösungen. 53 % möchten jedoch in den nächsten Monaten oder Jahren nachziehen und ein weiterer Großteil ist sogar offen für eine E-Aktie.

Klar, Senioren sind bloß ein Teil der Gesamtbevölkerung. Trotzdem zeigen diese Zahlen, dass die Telemedizin erst an der Oberfläche kratzt. Für mich bleibt dieser Trend daher ein Top-Thema, das ich bis in das Jahr 2030 oder auch bedeutend länger ausreizen möchte.

2. Streaming

Ein weiteres Thema, das schon im letzten Jahrzehnt signifikante Erfolge feiern konnte, ist das Streaming. Wie beim E-Commerce könnte auch diese digitale Revolution jedoch etwas sein, das nicht bloß auf ein Jahrzehnt fixiert ist. Nein, sondern eine Chance implizieren, die längerfristig ausgereizt werden kann.

Viele Investoren sehen hinter dem Streaming außerdem noch ganz klassisch das Geschäft mit den TV-Inhalten und ihren klaren Marktführern. Der Markt steckt jedoch auch hier noch vergleichsweise in den Kinderschuhen. Mehr und mehr Dienste werden jetzt aus dem Boden gestampft und die Konkurrenzsituation beginnt gerade erst, sich zu entfalten. Grundsätzlich kann bis zum Jahre 2030 daher noch eine Menge Bewegung in den Markt kommen.

Auch Dienstleister rund um das Thema Streaming oder andere Inhalte wie Musik, Bücher oder Medien aller Art können noch relevant für das Streaming werden. Diesen Bereich jetzt bloß aufgrund der Etablierung einiger Platzhirsche abzuschreiben, könnte womöglich zu kurz gedacht sein.

3. Werbung

Zu guter Letzt ist und bleibt auch der Werbemarkt für mich eine Größe, die es auf dem Schirm zu halten gilt. Das betrifft zum einen die digitalisiertere und persönlichere Werbung. Das Internet und auch das Streamen schaffen hier neue Möglichkeiten. Programmatische Werbung ist beispielsweise ein Ansatz, der Inhalt und Empfänger näher und zielgruppengenauer zusammenbringen kann. Und entsprechend den Werbemarkt revolutionieren könnte.

Aber auch konkrete Adaptionen sind und bleiben relevant. Soziale Netzwerke können langfristig noch immer attraktiv für Investoren sein. Vor allem kleinere, die vielleicht erst mit der Monetarisierung ihres Kundenkreises begonnen haben. Ein Top-Thema bis zum Jahre 2030 ist der Werbemarkt für mich daher allemal.

Auch deine Top-Themen für das Jahr 2030?

Telemedizin, Streaming und Werbung mit ihren verschiedenen Ausprägungsformen sind daher meine Wahl, wenn es um das Investieren für das Jahr 2030 geht. Wobei es natürlich gewisse Evergreens aus alten Zeiten gibt, die ebenfalls relevant bleiben. Ist hier auch etwas für dich dabei? Bedenke: Die nächsten zehn Jahre sind ein langer Zeitraum, in dem wirklich viel passieren kann.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!