The Motley Fool

Mit dieser Methode wirst du stressfrei zum Millionär!

Warren Buffett gilt über einen Zeitraum von etwa 65 Jahren als der erfolgreichste aller Investor. Er hat Zeit seines Lebens meistens nur in Aktien und Anleihen investiert, die er möglichst zu günstigen Bewertungen erworben hat.

Doch um mit dieser Methode erfolgreich zu sein, bedarf es sehr viel Fachwissen und eines ausgeglichenen Gemüts. Wer impulsiv seine Aktien ständig kauft und verkauft, wird am Aktienmarkt eher Geld verlieren als gewinnen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Kurzfrist-Trading mit hoher Verlustwahrscheinlichkeit

Häufig wird das Kurzfrist-Trading als der „Heilige Gral“ zum Erfolg angepriesen. Profiinvestoren sitzen den ganzen Tag vor dem Bildschirm und beobachten die Kurse, so wird es uns suggeriert. Dabei hat genau diese Anlagemethode die geringste Aussicht auf Erfolg. So ist selbst bei einem positiven Ergebnis nur ein sehr geringer Durchschnittsgewinn möglich. Ähnlich wie bei einem Unternehmen, das nur eine geringe Nettogewinnmarge aufweist, kann dieser Gewinn sehr schnell in den Verlust drehen.

Die Risiken sind enorm, da große unerwartete Bewegungen hohe Verluste verursachen, die auch nicht mit einem Stop Loss abgewendet werden können. Zudem bedeutet Kurzfrist-Trading einen enormen zeitlichen Aufwand und sehr hohen Stress. Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, warum angeblich so erfolgreiche Trader ihr „Wissen“ in Coachings verkaufen? Weil es 1) meistens wertlos ist und 2) sich genau so sehr viel Geld verdienen lässt.

Eine stressfreie Alternative, die dir langfristig Millionen bringt

Es gibt jedoch eine sehr viel stressfreiere, risikoärmere und erfolgversprechende Methode, die jedermann anwenden kann. Sie wird von Warren Buffett empfohlen und lässt sich sehr leicht umsetzen. Hier ist sein Rat: „Die Menschen sind viel besser dran, wenn sie einen Querschnitt amerikanischer Aktien kaufen und sie einfach vergessen.“

Wenn du also kein Superinvestor bist, kannst du trotzdem sehr erfolgreich sein, indem du den breiten Markt mittels Indexfonds (ETFs) kaufst und dabeibleibst. Natürlich könnten wir auch hier Pech haben und gerade zu einem Zeitpunkt wie im Jahr 2000 oder 2007 investieren, aber auch dagegen gibt es ein einfaches Mittel: Die zeitliche Streuung der Käufe oder noch besser der ETF-Kauf nur zu fallenden Kursen.

Korrekturen wie im März 2020 gibt es immer wieder. Sie sind der perfekte Kaufzeitpunkt. Möglich wäre aber auch der regelmäßige Kauf von Indexfonds zu steigenden und fallenden Kursen. Auch dann sind wir, selbst bei einem schlechten Startzeitpunkt, relativ schnell wieder im Plus.

Die großen Vorteile der Indexfonds

Diese Anlageform hat mehrere sehr große Vorteile. So ist sie weitgehend stressfrei, denn du musst nicht ständig deine Einzelaktien überwachen. Diese Freizeit kannst du jetzt anderweitig sinnvoll nutzen. Du kannst dich von vornherein darauf verlassen, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit mit der Zeit immer mehr steigt und ein dauerhafter Verlust fast ausgeschlossen ist.

Über einen längeren Zeitraum schlägt diese Methode fast jeden Profianleger, dem es oft nur zeitweise gelingt, besser als der breite Markt abzuscheiden. Zudem sparst du enorm viele Gebühren und Steuern. Du musst dich nicht mehr vor großen Kursbewegungen oder Crashs fürchten, weil du jetzt weißt, wie du sie nutzen kannst und dass deine Fonds sich immer wieder erholen. Und zu guter Letzt bist du mit einigen wenigen ETFs so breit aufgestellt, wie es mit Einzelaktien vollkommen unmöglich ist.

Der Dow-Jones-Index hat beispielsweise seit 1915 eine Durchschnittsrendite von 6,1 % erzielt. Dies hört sich nicht nach viel an, aber über die Zeit wären so aus nur 10.000 Euro bis heute über 5.006.334 Euro geworden.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!