The Motley Fool

Du willst in deinen 20ern investieren? Hier sind drei perfekte Aktien, die du kaufen kannst

Schnall dich an und halt dich fest, denn 2020 war für die Wall Street eine ganz schöne Achterbahnfahrt.

Die extreme Panik um das Coronavirus ließ den S&P 500 in weniger als fünf Wochen um 34 % einbrechen und markierte damit die schnellste und steilste Börsenkorrektur der Geschichte. Es folgte jedoch die schnellste Rallye zurück zu Allzeithochs in der Geschichte, wobei der S&P 500 diese Marke in weniger als fünf Monaten erreichte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es steht außer Frage, dass die Volatilität beängstigend sein kann, vor allem weil wir nicht wissen, wann Korrekturen eintreten oder wie lange sie andauern werden. Aber wir wissen, dass langfristig orientierte Anleger eine wirklich gute Chance haben, erfolgreich aus der Krise herauszukommen.

Dies gilt insbesondere für Investoren in ihren 20er-Jahren. Je früher die Menschen ihr Geld an der Börse einsetzen, desto mehr kann sich die Aufzinsung im Laufe der Zeit zu ihren Gunsten auswirken. Rechnet man die Reinvestition von Dividenden mit ein, so verdoppelt sich der Aktienmarkt im Durchschnitt alle zehn Jahre.

Das Beste daran ist, dass Investoren in ihren 20er-Jahren im Vergleich zur durchschnittlichen Lebenserwartung in den USA von fast 79 Jahren noch so jung sind, dass sie ein größeres Investitionsrisiko eingehen und in schnell wachsende Aktien investieren können, die das Potenzial haben, noch höher zu schießen.

Wenn du in deinen 20ern bist und deine finanzielle Zukunft selbst in die Hand nehmen willst, sind hier drei perfekte Aktien, die du jetzt kaufen kannst.

Square

Der Zahlungsabwicklungsgigant Square (WKN: A143D6) hat sich seit seinem Tiefststand vom März fast vervierfacht. Dies könnte Anlegern eine kleine Verschnaufpause bescheren. Aber sieh es mal in Relation: Visa ist in den letzten zehn Jahren um mehr als 1.000 % gestiegen, und vor zehn Jahren war es ein fast 40-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Mit einer Marktkapitalisierung von 67 Milliarden Dollar wächst Square schneller als Visa vor einem Jahrzehnt. Und es fängt gerade erst an.

Die meisten Investoren in ihren 20er-Jahren sind wahrscheinlich am besten mit dem Verkäufer-Ökosystem von Square vertraut. Square bietet Point-of-Sale-Geräte wie Kreditkarten-Chip-Lesegeräte oder kontaktlose Chip-Lesegeräte an, um Händlern Transaktionen zu erleichtern. Square erhebt dann eine Gebühr, die auf dem Dollarwert der Waren basiert, die sein Netzwerk durchlaufen. COVID-19 hat die typischen Kaufgewohnheiten der Verbraucher im Jahr 2020 ohne Zweifel gestört. Doch das Brutto-Zahlungsvolumen im Netzwerk von Square ist von 6,5 Milliarden Dollar im Jahr 2012 auf 106,2 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr explodiert. Für diejenigen unter euch, die mitgerechnet haben, ist das eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 49 %.

Interessant an diesem Verkäufer-Ökosystem ist, dass eine wachsende Anzahl mittlerer und großer Händler Squares Plattform nutzen, um Transaktionen zu erleichtern. Diese verfügen laut Definition über mehr als 125.000 Dollar in Transaktionsvolumen (Gross Payment Value, kurz GPV) auf Jahresbasis. Das bedeutet, dass die Händlergebühren von Square beträchtliches Wachstumspotenzial haben, wenn das Unternehmen weiterhin bei größeren Unternehmen Fuß fasst.

Genauso spannend ist die Peer-to-Peer-Zahlungsplattform Cash App von Square. Verbraucher betrachten Bargeld während einer Pandemie als Träger von Keimen, was sich als Vorteil für Square erweist. Die Cash App hat Millionen neuer monatlich aktiver Benutzer (Monthly Active Users, kurz MAUs) angezogen. Zwischen Dezember 2017 und Juni 2020 stieg die Zahl der MAUs von 7 Millionen auf 30 Millionen. Mehr als 7 Millionen Menschen benutzen jetzt die Cash Card, die traditionelle Debitkarte, die mit Cash-App-Konten verbunden ist.

Die Cash App ermöglicht es Square, Geld aus Händlertransaktionen, beschleunigten Benutzerüberweisungen und sogar aus seinem Bitcoin-Umtausch zu verdienen. Da die Entwicklung weg vom Bargeld noch am Anfang steht, hat Square das Zeug zu einem Fintech-Riesen.

Teladoc Health

Eine weitere perfekte Aktie für 20-Jährige, deren Kauf und langfristiges Halten du in Betracht ziehen kannst, ist das Telemedizinunternehmen Teladoc Health (WKN: A14VPK).

Das Gesundheitswesen kann in diesem Land zuweilen als ein echtes Durcheinander beschrieben werden. Doch ein klarer Trend, auf den du dich im nächsten Jahrzehnt und darüber hinaus verlassen kannst, ist die Präzisionsmedizin. Dabei geht es um Dienstleistungen und Behandlungspläne, die für jeden Patienten personalisiert werden. An dieser Stelle kommt Teladoc Health ins Spiel.

Bereits vor der COVID-19-Pandemie verzeichnete Teladoc ein unglaubliches Wachstum. Der Jahresumsatz des Unternehmens war von 20 Millionen Dollar im Jahr 2013 auf 553 Millionen Dollar im Jahr 2019 gestiegen. Krankenhäuser und Arztpraxen halten potenzielle COVID-19-infizierte Patienten fern und wollen vermeiden, dass Hochrisikopatienten mit chronischen Krankheiten unnötige Ausflüge aus ihren Häusern machen. Dadurch ist die Nachfrage nach virtuellen Arzt- und Spezialistenbesuchen im Jahr 2020 sprunghaft angestiegen. Tatsächlich könnte Teladoc in diesem Jahr Einnahmen von über 1 Milliarde Dollar erzielen.

Das Schöne an der Telemedizin ist, dass sie allen Beteiligten in der Gesundheitskette zugutekommt. Die Ärzte stehen weniger unter Zeitdruck und die Versicherer müssen für telemedizinische Besuche oft geringere Gebühren zahlen als für Besuche in der Praxis. Und natürlich hat der Patient den Vorteil, dass er bequem von zu Hause aus mit seinem Arzt sprechen kann.

Darüber hinaus ist Teladoc dabei, mit Livongo Health (WKN: A2PNLV) durch eine Kombination aus Cash und Aktien zu fusionieren. Die Gesundheitslösungen von Livongo Health aggregieren Daten für Patienten mit chronischen Krankheiten. Darüber hinaus nutzt es künstliche Intelligenz, um diesen Menschen Tipps und Hinweise zu senden, um nachhaltige Verhaltensverbesserungen zu fördern. Livongo hilft also chronisch kranken Patienten, sich besser um sich selbst zu kümmern. Dies ist für jeden Teil der Gesundheitsbranche, einschließlich der Versicherer, von Vorteil.

Mit Livongo unter dem Dach von Teladoc wird dieses kombinierte Unternehmen ein innovatives, wachstumsstarkes Cashflow-Kraftpaket sein, das junge Investoren besitzen wollen.

Okta

Das Cyber-Security-Unternehmen Okta (WKN: A2DNKR) ist die letzte Aktie, die Investoren in ihren 20er-Jahren als langfristige Erweiterung ihres Portfolios in Betracht ziehen sollten.

Cyber-Security ist vielleicht nicht die am schnellsten wachsende Branche in den nächsten zehn Jahren, aber vielleicht die am sichersten wachsende. Unabhängig davon, wie schlecht sich die US-amerikanische oder die Weltwirtschaft entwickelt, benötigen Unternehmen jeder Größe Sicherheitsvorkehrungen für ihre In-Office- und cloudbasierten Netzwerke. Hacker und Roboter nehmen sich keine Auszeit, und das können Unternehmen auch nicht, wenn es um den Schutz von Daten geht.

Okta ist ein Anbieter von Lösungen zur Identitätsprüfung. Okta bietet cloudbasierte Softwaredienste an, die künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen nutzen, um potenzielle Bedrohungen zu erkennen und sich vor ihnen zu schützen. Seine Lösungen können den Einsatz von Zwei-Faktor-Authentisierung oder andere Maßnahmen zur Identitätsüberprüfung umfassen, bevor jemandem der Zugriff auf Unternehmensdaten gestattet wird.

Der Reiz von Oktas Geschäftsmodell (abgesehen von der Bereitstellung eines grundlegend gebrauchten Dienstes) ist zweierlei.

Erstens basiert es fast vollständig auf Abonnements. Oktas viertes Finanzquartal, das am 31. Januar endete, brachte 158,5 Millionen Dollar an Abonnementseinnahmen bei einem Gesamtumsatz von 167,3 Millionen Dollar. Abonnements führen oft zu einer sehr hohen Bruttomarge und einer geringen Kundenabwanderung.

Der andere Aspekt von Okta, den junge Investoren sicher lieben werden, ist die wachsende Palette an Identity-as-a-Service-Lösungen. Okta geht davon aus, dass seine Kunden im Zuge ihres Wachstums neue Sicherheitslösungen hinzufügen werden. Das Unternehmen wächst allerdings nicht nur deshalb so schnell, weil neue Kunden hinzukommen. Darüber hinaus erwartet es auch, dass bestehende Kunden mit der Zeit mehr Geld ausgeben werden. Aus diesem Grund haben Oktas Ganzjahresumsätze das Potenzial, sich bis zum Geschäftsjahr 2025 zu vervierfachen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Sean Williams besitzt Aktien von Livongo Health Inc und Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Livongo Health Inc, Okta, Square, Teladoc Health und Visa und empfiehlt die folgenden Optionen: Short September 2020 $70 Puts auf Square.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und wurde am 23.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!