The Motley Fool

Zwei sichere ETFs, die ich nie verkaufen werde

Mature couple doing some paperwork and calculations at home
Foto: Getty Images

Viele Anleger wollen bei ihren Kapitalanlagen vor allem eines: Sicherheit! Ein Begriff, der sich allerdings unterschiedlich interpretieren lässt. Sicherheit im Sinne von null Schwankungen bieten sichere ETFs definitiv nicht, auch nicht die beiden, die ich dir gleich vorstellen werde.

Allerdings sind die beiden folgenden, sicheren ETFs so breit gestreut, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit eine marktähnliche Rendite abliefern werden! Eine Hürde, die auch jeder Einzelaktionär erst einmal meistern muss. Und für den passiven Teil meines Portfolios ist eine marktähnliche Rendite für mich vollkommen in Ordnung.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Sichere ETFs – Nummer 1: iShares Core MSCI World UCITS-ETF

Der Klassiker – ein ETF, der den MSCI World-Index abbildet! Aufgrund der kostenlosen Sparpläne meines ETF-Brokers habe ich mich für die iShares-Variante entschieden: den iShares Core MSCI World UCITS (WKN: A0RPWH)-ETF.

Name iShares Core MSCI World UCITS
WKN A0RPWH
Fondsvolumen 21,4 Mrd. US-Dollar
Dividendenrendite thesaurierend
enthaltene Aktien 1.605
Fokus Aktien weltweit

Quelle: justETF.com, Stand: 24.08.2020

Die Stärke dieses ETFs ist ganz klar seine breite Diversifikation, er enthält über 1.600 Unternehmen aus 23 Industrienationen. Mehr Streuung geht fast nicht, weshalb der iShares Core MSCI World UCITS-ETF für mich in die Kategorie sichere ETFs fällt.

Denn aufgrund seiner weltweiten Streuung bildet er mit hoher Wahrscheinlichkeit den breiten Aktienmarkt ab, und darauf kommt’s mir in meinem passiven Portfolio an. Deshalb ist der iShares Core MSCI World UCITS mein Basisinvestment, um die weltweiten Aktienmärkte abzubilden – und fällt für mich daher in die Kategorie „sichere ETFs“.

Sichere ETFs – Nummer 2: Property Yield

Einen ganz ähnlichen Ansatz verfolgt der iShares Developed Markets Property Yield UCITS (WKN: A0LEW8)-ETF. Einziger Unterschied: Statt in praktisch jede größere Aktie der Welt zu investieren, beschränkt sich dieser sichere ETF auf den Bereich Immobilien.

Name iShares Developed Markets Property Yield UCITS
WKN A0LEW8
Fondsvolumen 1,7 Mrd. US-Dollar
Dividendenrendite 3,9 %
enthaltene Aktien 303
Fokus Immobilienunternehmen weltweit

Quelle: justETF.com, Stand: 24.08.2020

Der iShares Developed Markets Property Yield UCITS-ETF investiert in börsennotierte Immobilienunternehmen aus allen relevanten Industrienationen dieser Welt (außer China). Die größten Positionen sind der Prologis Reit (Logistik-Immobilien), Digital Realty Trust (Rechenzentren) und Vonovia (Wohnimmobilien).

Wie bereits erwähnt, lässt der Begriff „sichere ETFs“ einiges an Interpretationsspielraum zu. Im Sinne von verlässlichen Dividenden passt er aber auf jeden Fall zum iShares Developed Markets Property Yield UCITS-ETF.

2008 0,83 Euro
2009 0,41 Euro
2010 0,41 Euro
2011 0,41 Euro
2012 0,51 Euro
2013 0,48 Euro
2014 0,53 Euro
2015 0,66 Euro
2016 0,71 Euro
2017 0,68 Euro
2018 0,81 Euro
2019 0,73 Euro

Quelle: justETF.com, Dividendenhistorie iShares Developed Markets Property Yield, Stand: 26.08.2020

Die Immobilien- und Finanzkrise im Jahr 2008 stauchte die Dividende dieses ETFs zwar um mehr als die Hälfte zusammen, komplett ausgefallen ist sie allerdings in den letzten zwölf Jahren nicht ein einziges Mal. Der iShares Developed Markets Property Yield UCITS-ETF ist also auch in schwierigsten Zeiten eine verlässliche Cashflow-Quelle, weil Immobilien schlichtweg immer benötigt werden.

sichere ETFs

Quelle: Getty Images

Genau deshalb fällt er für mich auch in die Kategorie „sichere ETFs“: Er beschert seinen Investoren verlässliche Cashflows und bildet gleichzeitig die weltweiten Immobilienmärkte mit nur einem einzigen Wertpapier ab.

Mein Fazit zu diesen beiden ETFs

Sichere ETFs – ein schwieriger Begriff! Wer mit Schwankungen nicht leben kann, für den sind auch meine beiden sicheren ETFs keine Lösung. Denn sowohl der iShares Core MSCI World UCITS-ETF als auch der iShares Developed Markets Property Yield UCITS-ETF schwanken teils heftig und sind aus diesem Blickwinkel bestimmt keine „sicheren“ Investments.

Wer sein Geld allerdings mit einem langfristigen Anlagehorizont investiert und mit Schwankungen umgehen kann, der profitiert von der extrem breiten Streuung dieser beiden Wertpapiere. Genau deshalb schätze ich sie auch so sehr und werde diese beiden sicheren ETFs bestimmt nicht so schnell verkaufen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Thomas Brantl besitzt Wertpapiere des iShares Core MSCI World UCITS-ETF und des iShares Developed Markets Property Yield UCITS-ETF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!