The Motley Fool

Novo Nordisk: 3 Gründe, warum die Aktie ideal für den Ruhestand ist!

Es gibt einfach gewisse Aktien, die scheinen ideal für den Ruhestand zu sein. Und, kleiner Spoiler auch in Anbetracht des Titels: Die von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) gehört für mich einfach dazu.

Aber mal im Ernst: Was macht eine ideale Ruhestandsaktie eigentlich aus? Nun, auch das kann man verschieden definieren. Ein zeitloses Geschäftsmodell, eine starke, historische Dividende und ein solides Wachstum, auch bei der Dividendenhistorie, gehören für mich dazu.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Novo Nordisk kann in jedem Punkt liefern, wie wir in der Folge sehen werden. Und genau das ist für mich ein Mix, der ideal für den Ruhestand sein kann.

1. Das zeitlose Geschäftsmodell von Novo Nordisk!

Novo Nordisk verweist auf seiner Internetpräsenz darauf, dass das Unternehmen bereits seit über 90 Jahren führend im Bereich der Diabetesversorgung ist. Das ist bereits ein erster Slogan, der Investoren aufhorchen lassen sollte. Im Grunde genommen zeigt diese Zusammenfassung schließlich: Ja, das Geschäftsmodell und die Ausrichtung scheinen zeitlos zu sein.

Tatsächlich ist Diabetes eine Volkskrankheit, die weiter auf dem Vormarsch ist. Prognosen gehen aktuell davon aus, dass die Anzahl der an Diabetes erkrankten Personen bis zum Jahre 2045 auf ca. 630 Mio. ansteigen wird. Im Jahre 2019 lag die Zahl noch bei ca. 463 Mio. Fest steht damit: Es handelt sich um einen klaren, stabilen Markt. Der womöglich langfristig ein natürliches, moderates Wachstum verspricht.

Das ist jedoch bloß ein Teil der Erfolgsgeschichte: Novo Nordisk arbeitet nämlich auch konsequent daran, weiterhin führend zu sein. Mit Rybelsus ist eine erste orale Variante aus der Produktgruppe der Semaglutide ausgekoppelt worden. Das könnte eine neue, innovativere Verabreichungsform begründen. All das zusammen zeigt: Novo Nordisk scheint vom Geschäftsmodell her stabil zu sein. Eine Perspektive, die Investoren für den Ruhestand gefallen kann.

2. Stabile Dividende!

Zugleich verfügt Novo Nordisk über eine äußerst stabile Dividende. Die derzeitige Dividendenrendite ist mit unter 2 % zwar vergleichsweise gering. Die Historie allerdings sehr, sehr beständig. So kommt das Unternehmen inzwischen auf 22 Jahre mit stets soliden und sogar jährlich wachsenden Ausschüttungen. In lediglich drei weiteren Jahren dürfte die Aktie von Novo Nordisk daher zum Kreis der Dividendenaristokraten gehören.

Auch die Nachhaltigkeit der Dividende scheint jetzt wenig in Gefahr zu sein: Novo Nordisk hat zuletzt eine Dividende von 8,35 Dänischen Kronen ausgezahlt. Zugleich kam das dänische Unternehmen auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 16,41 Euro, wodurch sich das Ausschüttungsverhältnis auf einen Wert von knapp über 50 % beläuft.

Historie und operative Stärke zeigen daher: Die Dividende ist konstant und nachhaltig. Ebenfalls eine Perspektive, die für Investoren im Ruhestand wichtig sein kann.

3. Solides (Dividenden-)Wachstum

Zu guter Letzt existiert bei Novo Nordisk jedoch auch ein starkes Dividendenwachstum, das auf einem soliden operativen Wachstum begründet wird. Wenn wir einen Blick auf die letzten zehn Jahre werfen, so fällt auf: Die Dividende von Novo Nordisk, die je Aktie ausgeschüttet worden ist, hat sich innerhalb dieses Zeitraums rund ver-5,5-facht. Eine starke Wachstumsdynamik, die einen operativen Ursprung besitzt.

Allein der Blick auf aktuelle Zahlen zeigt: Novo Nordisk wächst schließlich auch operativ. Je Aktie konnte das Ergebnis beispielsweise im ersten Halbjahr um 14 % verbessert werden, was sogar einem deutlich zweistelligen Wachstum entspricht. Auch das macht aus der Aktie von Novo Nordisk eine, die ideal für den Ruhestand sein kann.

Novo Nordisk: Ideal für den Ruhestand …?

Zugegeben: Die Dividendenrendite mag etwas mager sein. Ansonsten könnten die Anteilsscheine von Novo Nordisk jedoch ideal für den Ruhestand sein. Das Geschäftsmodell ist stark und beständig, die Dividende historisch stark und wachsend. Das sind wichtige Eigenschaften, die hier erfüllt werden. Ein näherer Blick könnte daher nicht schaden, wenn du jetzt auf der Suche nach einer Ruhestandsaktie bist.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!