The Motley Fool
Werbung

Sichere 4 % Dividendenrendite? 2 Optionen, die du immer hast!

Foto: Getty Images

Du willst eine sichere 4-%-Dividendenrendite ergattern? Das kann durchaus verständlich sein. Wer auf verlässliche Auszahler setzt und ein hohes Maß an Nachhaltigkeit haben möchte, der kann mit einem solchen Wert sein Ziel erreichen.

Bei verlässlicheren Ausschüttern mit stabilem Geschäftsmodell kann eine Dividendenrendite von 4 % ein Kompromiss aus Zuverlässigkeit und begrenztem Risiko sein. Auch aus diesem Grund ist dieser Richtwert stets interessant.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf zwei Optionen, die du weitgehend immer oder recht häufig hast. Mit steigender Bewertung könnte die Dividendenrendite zwar mal unter dem Wert liegen. Mittel- bis langfristig dürften die Chancen jedoch nicht schlecht stehen, dass ein moderates Ausschüttungswachstum die Aktien wieder an dieses Limit bringt. Und dich mit einem frühen Einstieg womöglich noch weiter.

1. Münchener Rück

Eine erste bemerkenswert zuverlässige Option ist nämlich die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002). Für einen DAX-Konzern ist die Historie inzwischen legendär: Seit dem Jahre 1969 zahlt der Rückversicherer stets eine zumindest in jedem Jahr stabile Dividende an die Investoren aus. Das entspricht einem Lauf von einem halben Jahrhundert, in dem es durchaus ein paar weitere Krisen gegeben hat.

Was ist das Erfolgsrezept hinter dieser Dividendenaktie? Zum einen ein vergleichsweise zeitloses Geschäftsmodell: Versichert wird, solange es Vermögenswerte gibt. Rückversichert wird hingegen, solange es Versicherer gibt, die Vermögenswerte versichern. Das klingt nach einer Formel, die potenziell für die Ewigkeit angelegt ist. Oder eben solange es Menschen gibt, die auf Vermögenswerte setzen.

Aber was ist, wenn einzelne Jahre durch unvorhersehbare Großschadensereignisse alles andere als erfolgreich sind? Dann greift noch immer die gebildete Schwankungsrückstellung, mit der Dividendenzahlungen in schwierigen Jahren ausgeglichen werden können. Das zeigt, dass die Münchener Rück vorbereitet ist, um stets stabil ausschütten zu können.

Das Börsenjahr 2020 ist dabei erneut ein solch schwieriges. Die Corona-Epidemie hat zu einem signifikanten Ergebniseinbruch im ersten und zweiten Quartal geführt. Unterm Strich kam die Münchener Rück auf einen Gewinn von ca. 0,8 Mrd. Euro. Trotzdem: Auch für dieses durchwachsene Jahr werden voraussichtlich erneut 9,80 Euro je Aktie ausgeschüttet, die bei einem Aktienkurs von 236,20 Euro (21.08.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 4,14 % entsprechen würden.

2. Realty Income

Auch Realty Income (WKN: 899744) kann dir eine Dividendenrendite von über 4 % bieten. Derzeit schüttet der Real Estate Investment Trust monatlich 0,2335 US-Dollar an die Investoren aus. Die auf das Gesamtjahr hochgerechneten 2,802 US-Dollar entsprechen bei einem Aktienkurs von 61,12 US-Dollar einer Dividendenrendite von 4,58 %. Ein ziemlich attraktiver Wert.

Realty Income zahlt, wenn wir die gesamte Historie des Unternehmens sehen, seit 602 Monaten in Folge eine Dividende aus, die über diesen Zeitraum 107-mal angehoben worden ist. Börsennotiert ist die Gesellschaft jetzt ca. 25,5 Jahre. Das bedeutet: Seit Jahresanfang ist Realty Income auch formal ein Mitglied im Kreis der Dividendenaristokraten.

Im zweiten Quartal gab es eine kleinere Quittung in Zeiten des Coronavirus: Realty Income konnte innerhalb dieses Zeitraums bloß 86,5 % aller Mieten einsammeln. Trotzdem kletterten die Funds from Operations noch moderat um 4,9 % im Jahresvergleich auf 0,86 US-Dollar. Ein Wert, der bei einem Ausschüttungsverhältnis von 81,4 % ebenfalls Stabilität zeigt. Und das in den Zeiten des Coronavirus.

Realty Income ist für einen REIT zwar moderat bewertet. Eine Dividendenrendite von knapp 4,6 % könnte etwas wenig erscheinen. Aber Qualität hat manchmal ihren Preis und Realty Income gehört definitiv zu den stärkeren qualitativen Ausschüttern.

Bekannte Namen mit 4 % Dividendenrendite? Ja, aber …

Ja, ich gebe dir recht: Die Münchener Rück und Realty Income sind alles andere als Insider-Tipps mit einer Dividendenrendite von über 4 %. Aber bedenke: So manchmal kann es sich anbieten, auf bewusste und bekannte Qualität im Kreis der Ausschütter zu setzen. Der heutige Artikel soll ein Reminder dafür sein, wo eine solche lauern könnte.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück und von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!