The Motley Fool
Werbung

Starke Megatrends & solide Qualität: 2 Aktien, die jetzt überzeugen!

Foto: Getty Images

Wie kann man als Investor spannende und besonders erfolgreiche Aktien identifizieren? Wege und Möglichkeiten gibt es hier viele. Starken Megatrends zu folgen und bereits auf eine solide Qualität der jeweiligen Unternehmen zu achten, kann einem allerdings helfen, interessante Möglichkeiten zu entdecken.

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf zwei Aktien, die solchen Trends folgen und dabei definitiv schon über Qualität und weitgehend etablierte Geschäftsmodelle verfügen. Sowie darauf, was es sonst noch bei den jeweiligen Aktien zu beachten gilt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Trend E-Commerce, Aktie JD.com!

Ein erster Megatrend, den wir dabei etwas näher in den Fokus rücken wollen, ist der E-Commerce. Ein Trendthema, das noch immer nicht tot ist und wo es langfristig vermutlich noch viel Potenzial geben könnte. Wobei kleinere Akteure und Verfolger eine spannende Wahl sein dürften.

Ein solcher vergleichsweise kleinerer Akteur ist JD.com (WKN: A112ST). In China bringt es dieser Name auf einen Marktanteil von knapp unter 20 %, während Alibaba (WKN: A117ME) mit einem Anteil von ca. 50 % den Markt weiterhin dominiert. Zugegeben: Das sind Größenverhältnisse, an die JD.com wohl nur schwerlich heranreichen wird.

Muss das Unternehmen allerdings auch nicht, um trotzdem stark zu wachsen: China wird alleine zwischen den Jahren 2019 und 2023 voraussichtlich das Volumen im E-Commerce-Markt auf rund 4 Billionen US-Dollar verdoppeln. Entsprechend stehen die Chancen hervorragend, dass auch JD.com konsequent und stark weiter wachsen können wird.

Allerdings tut es JD.com schon heute: Wie die aktuellen Quartalszahlen zeigen, konnte der E-Commerce-Akteur im zweiten Quartal seinen Umsatz um ca. 33 % auf 28,5 Mrd. US-Dollar steigern. Mit einem Nettoergebnis von 2,6 Mrd. US-Dollar wird JD.com außerdem immer profitabler. Sogar auf Nicht-GAAP-Basis liegt dieser Wert noch bei 0,8 Mrd. US-Dollar. Damit hat das Unternehmen den Schritt über die Gewinnschwelle womöglich hinter sich gelassen.

Auch das Netzwerk ist mit einem Kreis von 417,4 Mio. aktiven Käufern inzwischen sehr stark. JD.com könnte daher weiterhin stark vom E-Commerce profitieren, selbst als Verfolger. Mit einer Marktkapitalisierung von ca. 110 Mrd. US-Dollar könnte die Ausgangslage sogar vergleichsweise klein sein.

Trend Soziales Netzwerk, Aktie Pinterest

Eine zweite Aktie, die hingegen ihr Standing im Bereich der sozialen Netzwerke etabliert, ist die von Pinterest (WKN: A2PGMG). Dabei verfügt das Unternehmen bereits über einen sehr, sehr breiten Nutzerkreis: Per Ende des zweiten Quartals beliefen sich die aktiven Nutzer nämlich schon auf 416 Mio., nach einem Vorjahreswert von ca. 300 Mio. Das zeigt: Die Attraktivität der Plattform nimmt augenscheinlich immer weiter zu und die Perspektive dürfte Investoren gefallen.

Allerdings, und auch das eröffnet noch viele Chancen: Die Monetarisierung findet derzeit eher lokal statt. Bislang sind es lediglich die US-amerikanischen Nutzer, die für Umsätze über die Plattform sorgen. Hier lag der durchschnittliche Umsatz je User im zweiten Quartal bei 2,50 US-Dollar. Im globalen Durchschnitt hingegen liegt dieser Wert lediglich bei 0,70 US-Dollar, was darauf zurückzuführen ist, dass der internationale Nutzerkreis lediglich 0,14 US-Dollar zum bisherigen Erfolg beisteuert.

Das könnte jedoch auf ein gigantisches Potenzial hindeuten: Immerhin sind die US-amerikanischen Nutzer mit rund 96 Mio. aktiven Usern die Minderheit. Die Masse findet sich mit 321 Mio. aktiven Nutzern inzwischen im internationalen Raum. Sobald es gelingt, hier die Umsätze je Nutzer und Quartal signifikant zu steigern, dürfte das einer wahren Umsatzexplosion gleichen.

Derzeit könnten zwar schwierige Zeiten bevorstehen: So konnte Pinterest im letzten Quartal seinen Umsatz im Jahresvergleich lediglich um 4 % auf 272 Mio. US-Dollar erhöhen. Das liegt vornehmlich daran, dass Werbebudgets in Zeiten des Coronavirus gekürzt werden. Das Potenzial für bedeutend mehr ist allerdings vorhanden. Sofern das Management die Karten jetzt richtig ausspielt, könnte die Aktie mittel- bis langfristig vor einem starken Wachstumsschub stehen.

2 starke Megatrend-Aktien!

JD.com und Pinterest sind daher letztlich zwei starke Megatrend-Aktien, die schon heute bedeutende Erfolge vorweisen können. Die Märkte sprechen für weiteres Wachstum, die Ausgangslage ebenfalls. Das könnte wiederum ein Mix sein, den Foolishe Investoren jetzt näher inspizieren können.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von JD.com und Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd., JD.com und Pinterest. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!