The Motley Fool
Werbung

Das lang ersehnte Digitalpaket von Apple könnte endlich da sein

Foto: The Motley Fool

Apple (WKN:865985) ist Berichten zufolge bereit, ein seit langem gemunkeltes Paket auf den Markt zu bringen, das mehrere der beliebtesten digitalen Dienste zu einem niedrigeren monatlichen Preis zusammenfassen würde, so ein Bericht von Bloomberg, der eingeweihte zitiert.

Der Plan, der Apple One heißen soll, könnte bereits im Oktober debütieren. Er könnte mehrere Pakete enthalten, so dass Kunden nur die Dienste abonnieren können, die sie wollen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Endlich

Das Basisangebot würde die Streaming-Video- und Musik-Streamingangebote – Apple TV+ und Apple Music – umfassen, während eine nächste Ebene auch Apple Arcade, den monatlichen mobilen Spieledienst, umfassen würde. Die nachfolgenden Stufen würden Apple News+ umfassen, während das preisgünstigste Paket auch zusätzlichen Speicherplatz für Dateien, Videos und Fotos auf iCloud bieten soll.

Der Schritt soll Nachzügler dazu ermutigen, sich für zusätzliche Apple-Dienste anzumelden, ein Segment, das für den Technikriesen in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist. Die weltweiten Smartphone-Umsätze sind 2019 um 1 % zurückgegangen, was die Nachfrage nach Apples iPhones schwächt.

Gleichzeitig haben sich die Einnahmen aus dem Segment der Apple-Dienste in den letzten Jahren mehr als verdoppelt, um die Flaute auszugleichen. Dieses Segment erwirtschaftete in den vorangegangenen vier Quartalen fast 52 Milliarden US-Dollar und macht nun 19 % von Apples Umsatz in den letzten 12 Monaten aus. Apple verfügt über eine installierte Basis von iPhones, die auf 950 Millionen geschätzt wird, was dem Unternehmen eine lukrative Möglichkeit bietet, sein Angebot von Dienstleistungen noch weiter auszubauen.

Schon vor der Markteinführung von Apple TV+ gab es Gerüchte über ein Service-Bündel, Analysten sagten das bereits für September 2018 voraus. Damals schätzte Morgan Stanley, dass ein Service-Paket den Umsatz von Apple um 37 Milliarden US-Dollar steigern könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Danny Vena auf Englisch verfasst und am 13.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.  The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!