The Motley Fool

Denk nach: 3 Fehler, die dich wirklich ein Vermögen kosten können (am Beispiel Amazon!)

Das Nachdenken gehört zum Leben eines Foolishen Investors natürlich dazu. Es gilt stets, Risiko zu kalkulieren und Chancen richtig einzuordnen. Dabei wird man zwangsläufig nicht immer richtig liegen. Allerdings ist das in den meisten Fällen und in einem diversifizierten Portfolio nicht schlimm.

Dennoch kann es gewisse Fehler geben, die dich ein Vermögen kosten können. Oder aber verhindern, dass du langfristig überhaupt das bestmögliche Vermögen aufbauen kannst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Welche das sind? Das wollen wir uns im Folgenden einmal etwas näher ansehen, und zwar am Beispiel von Amazon (WKN: 906866). Kleiner Hinweis: Ich schätze, der eine oder andere Aspekt könnte dich durchaus zum Nachdenken animieren.

Unterschätze nicht die Macht eines Megatrends

Ein erster Fehler, den man als Foolisher und vor allem unternehmensorientierter Investor begehen kann, ist das Unterschätzen eines Megatrends. Werfen wir in diesem Sinne einen näheren Blick auf unser Musterbeispiel Amazon:

Gab es Zeiten, an denen es Zweifel an der Wachstumsgeschichte gegeben hat? Ja, möglicherweise. Vielleicht sogar in den letzten Jahren. Dennoch ist der E-Commerce das Zugpferd hinter der Erfolgsgeschichte gewesen. Und diese Ausrichtung ist es seit vielen Jahren, tatsächlich sogar inzwischen seit über zwei Jahrzehnten.

Wer als Investor daher womöglich vor drei, vier, fünf Jahren auf die Aktie von Amazon geschaut hat, der wird sich vielleicht gedacht haben: Mensch, die Chance habe ich aber so was von verpasst. Aber, Fehlanzeige: Amazon wuchs konsequent weiter und konnte die Erfolgsgeschichte am Laufen halten. Wer hier kurzfristig gedacht hat oder eben nicht das Potenzial des Megatrendmarktes gesehen hat, der hat selbst in den letzten Jahren viel Rendite auf der Strecke gelassen.

Eine Aktie kann dein Leben verändern!

Ein zweiter Fehler, den Investoren häufig begehen, hängt hingegen mit dem allgemeinen Ansatz zusammen: Viele versuchen, jedes Mal die richtige Entscheidung zu treffen. Für konservative und eher risikoscheue Investoren mag das womöglich auch ein richtiger Ansatz sein. Allerdings vielleicht nicht für junge, dynamische Investoren, die versuchen wollen, das Bestmögliche aus ihren Investitionen herauszuholen.

Dabei gilt: Eine einzelne Aktie, wie beispielsweise die von Amazon, kann dein Leben finanziell verändern. Mal angenommen, du hättest vor ca. 15 Jahren 2.500 Euro in den heutigen E-Commerce-Platzhirsch gesteckt. Damals notierte die Aktie noch auf einem Aktienkursniveau von 34,50 Euro. Bis zum heutigen Zeitpunkt hätte sich dein Einsatz definitiv vervielfacht, die Amazon-Aktie steht jetzt schließlich bei 2.662,00 Euro (14.08.2020, maßgeblich für alle Kurse). Das entspräche einer Rendite von ca. 7.600 % innerhalb eines Zeitraums von 15 Jahren.

Mal ehrlich: Für dieses Risiko hättest du auch in 15 weitere Aktien mit gleichem Einsatz investieren können, die allesamt mittelmäßig gewesen wären. Vielleicht sogar katastrophal. Oder vielleicht sogar bis heute pleite: Die Amazon-Aktie hätte deine Performance gerettet und deinen initialen Einsatz alleine auf ca. 192.000 Euro steigen lassen. Eine womöglich lebensverändernde Investition, die wegweisend für Chancen und Risiken sein kann.

Die Bewertung ist sekundär bei einer starken Vision

Zu guter Letzt lass uns noch ein Wörtchen über die Bewertungen von Aktien verlieren. Viele Investoren meiden starke Wachstumsraketen wie eben Amazon oder auch andere Vertreter. Einfach, weil sie mit der Bewertung häufig wenig anfangen können.

Kurs-Gewinn-Verhältnisse im dreistelligen Bereich oder auch Kurs-Umsatz-Vielfache von 10 oder mehr prägen häufig solche starken Wachstumsaktien. Doch lass dir eines bewusst sein: Auch die Amazon-Aktie ist historisch gesehen niemals wirklich preiswert gewesen. Oder ein fundamentaler Schnapper, bei dem wirklich jeder das Potenzial hinter der Aktie gesehen hat.

Starke Wachstumsaktien besitzen sehr häufig ihren Preis. Und noch häufiger ist dieser eben besonders stolz. In Anbetracht der langfristigen Vision, die hinter dem Unternehmen steckt, kann er es dennoch wert sein. Auch wenn man womöglich einige Jahre warten muss, bis das Unternehmen in die Aktie hineingewachsen ist. Und das womöglich manchmal ein volatiler Ritt sein kann.

Lerne von der Amazon-Aktie!

Die Amazon-Aktie ist in vielerlei Hinsicht natürlich eine Ausnahme. Sie kann allerdings auch ein Musterbeispiel dafür sein, wie man als Investor erfolgreicher wird. Das Nachdenken über die Macht des Megatrends, das Suchen nach einer lebensverändernden Investition und die Aussagekraft von fundamentalen Bewertungen können dir helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Die dich finanziell womöglich weit voranbringen werden.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!