The Motley Fool

Eli Lilly bringt eine Coronavirus-Medikamentenstudie direkt zu Einrichtungen der Altenpflege – in Wohnmobilen

Eli Lilly (WKN:858560) verriet letzten Montag auf seiner Website, dass man eine Flotte von mobilen Laboratorien entworfen und gebaut hat, um seine COVID-19-Forschung zu unterstützen. Die erste Aufgabe: Eine klinische Studie der Phase 3 für ihren Coronavirus-Antikörper-Behandlungskandidaten LY-CoV555 direkt zu den Bewohnern und Mitarbeitern von Seniorenpflegeeinrichtungen zu bringen.

Der Pharmariese begann sein Projekt mit der Modifizierung von Coachmen-Wohnmobilen; heute verfügt er über eine unbestimmte Anzahl von „mobilen Forschungseinheiten“ (MRUs).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Während die MRUs zu verschiedenen Seniorenpflegeeinrichtungen fahren, befindet sich alles, was für die Tests notwendig ist, entweder an Bord oder wird in mitgeführten Gerätewagen mitgebracht, und die Forscher führen die Tests vor Ort durch.

Das Unternehmen behauptet, dass dies die erste klinische Studie dieser Art von COVID-19 sei. Das Projekt wird in Partnerschaft mit dem National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) der Regierung – der von Dr. Anthony Fauci geleiteten Organisation – und der Spezialeinheit, dem COVID-19-Präventionsnetzwerk, durchgeführt. Eli Lilly hat nicht angegeben, in wie vielen Seniorenpflegeeinrichtungen man getestet hat oder wie viele man zu besuchen gedenkt.

Diese Einrichtungen haben einige der konzentriertesten Ausbrüche der Krankheit erlitten. Eli Lilly zitierte einen Artikel der New York Times, wonach bis zum 30. Juli mehr als 40 % aller Todesfälle im Zusammenhang mit dem US-Coronavirus in Seniorenpflegeheimen aufgetreten seien; sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter der Einrichtungen seien Opfer geworden. Insgesamt seien dem Artikel zufolge bisher über 362.000 Menschen in etwa 16.000 Einrichtungen mit dem Coronavirus infiziert worden.

5G-Revolution: Diese Aktie könnte jetzt riesig profitieren

5G leitet ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder, zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge.

Ein Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren, denn es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunk um die Welt reisen.

Unsere Analysten sind begeistert von diesem Unternehmen. Sein rasantes Umsatzwachstum von über 50 % zeigt, wie zentral es in einem riesigen Wachstumsmarkt positioniert ist.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ hier anfordern.

Dieser Artikel wurde von Eric Volkman auf Englisch verfasst und am 04.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt keine der genannten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!