The Motley Fool

Warren Buffetts beste 3 Aktien in den letzten 3 Monaten? Nein, weder Apple noch Amazon!

Foto: The Motley Fool

Die aktuellen Käufe von Warren Buffett und Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) sind medial schwer en Vogue. Das Orakel von Omaha kauft dies. Warren Buffett kauft das. Insbesondere Bank-Aktien, Infrastruktur und die eigenen Anteilsscheine scheinen dabei sehr hoch in der Gunst des Starinvestors zu liegen.

Aber Zeit, den Fokus zu wechseln: Weißt du eigentlich, welche seiner Aktien die erfolgreichsten in den letzten drei Monaten gewesen sind? Apple? Amazon? Falls du auf diese zwei Namen tippst, so liegst du meilenweit davon entfernt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Auch wenn der Kultkonzern aus Cupertino womöglich aufgrund seiner schieren Größe in dem Portfolio innerhalb dieses Zeitraums den absolut größten Gewinn eingefahren hat, so liegt die Plusperformance bei doch eher überschaubaren 38 %. Kleiner Spoiler: Das heißt natürlich, dass es bedeutend stärkere Performer in den Reihen von Berkshire Hathaway gegeben hat.

Warren Buffetts beste 3 Aktien in den Monaten!

Wie wir mit Blick auf die Top-3 feststellen können, gibt es eigentlich kaum einen bekannten Namen, der zu den Top-Performern zählt. Nein, eher die kleineren Beteiligungen und unbekannteren Namen führen derzeit das Ranking innerhalb der Reihen an.

So kommt beispielsweise Restoration Hardware gemäß der Daten von Gurufocus auf die Pole-Position mit einem Wertzuwachs von über 106 % in diesem Zeitraum. StoneCo hingegen kommt auf eine starke Performance von immerhin 81 % innerhalb dieser kurzen Periode. United Parcel Services, der wohl bekannteste Name, profitierte hingegen vom E-Commerce-Boom und kletterte um 58 % in den letzten drei Monaten. Starke Performances, oder nicht?

Aber mal eine andere Frage: Weißt du überhaupt, was Restoration Hardware und StoneCo so treiben? Nun, Restoration Hardware ist ein US-amerikanisches Einrichtungshaus, das eher im höherpreisigen Segment angesiedelt ist. StoneCo hingegen ist ein Anbieter von digitalen Finanztechnologien, das vornehmlich in Brasilien operiert. Durchaus spannende Beteiligungen, nicht wahr?

Warum das jetzt wichtig ist

Vielleicht fragst du dich, warum dieses Ranking wichtig ist. Definitiv eine berechtigte Frage, vor allem bei der Bewertung von Berkshire Hathaway. Allerdings zeigt das in meinen Augen, dass Berkshire Hathaway mehr ist als bloß die maßgebliche Beteiligung an Apple. Oder auch kleinere, aber prominente Minderheitsbeteiligungen an Amazon. Oder ein 2,1 Mrd. US-Dollar-Deal an der Bank of America. Die jetzt weiter unangefochten auf dem zweiten Platz in den Reihen rangiert.

Aber: Berkshire Hathaway ist eben bedeutend mehr. Teilweise sogar erfolgreicher als die Top-Beteiligungen. Wobei es sich natürlich immer anbietet, im Einzelfall zu schauen, wie entscheidend die Performance wirklich ist für den Erfolg des Gesamtkonzerns. Für die persönliche Sichtweise auf Berkshire Hathaway kann das einen maßgeblichen Unterschied machen. Es gilt hier schließlich die Summe aller Einzelteile zu bewerten.

Konzentriere dich nicht nur auf Apple und Amazon!

Für Foolishe Investoren, die weiterhin an Warren Buffett und Berkshire Hathaway glauben wollen, bietet es sich an, das große Ganze zu sehen. Dazu gehören natürlich die Beteiligungen an Apple. Oder auch der Bank of America. Oder auch an Amazon. Aber eben auch Senkrechtstarter wie StoneCo, UPS oder Restoration Hardware. All das sollte gesehen werden. Vor allem jetzt, wo die Aktie von Berkshire Hathaway eher gemächlich aus den Puschen kommt.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt Stoneco Ltd., sowie die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon, Short September 2020 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

 

 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!