The Motley Fool

Dividendenwachstum von 7,7 % pro Jahr! Ist dieser US-REIT langfristig interessant?

Foto: Getty Images

Wenn es um das Thema Real Estate Investment Trusts geht, ist eigentlich klar, worauf man als Investor aus ist: Stabile, möglicherweise eher moderat wachsende Dividenden. Ein passives Einkommen steht bei diesen Dividende-Pur-Paketen allerdings häufig im Vordergrund.

Es existieren eine ganze Menge an REITs, die hier zuverlässig liefern können. Mit Realty Income (WKN: 899744) existiert beispielsweise ein monatlicher Zahler, der über ein moderates Wachstum und eine exzellente Historie an beständigen Ausschüttungen bei einem leichten Wachstum verfügt. Klar ist jedoch auch: Qualität hat häufig ihren Preis.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir heute allerdings einen Blick auf einen etwas anderen US-amerikanischen Real Estate Investment Trust: Prologis (WKN: A1JBD1). Diese Immobiliengesellschaft kommt zwar bei einer Quartalsdividende von 0,58 US-Dollar und einem derzeitigen Aktienkurs von 105,17 US-Dollar (07.08.2020, maßgeblich für alle Kurse) lediglich auf eine Dividendenrendite von 2,20 %. Dafür könnte es jedoch etwas anderes geben, was hier langfristig interessant ist: ein starkes Dividendenwachstum!

Dividendenwachstum von 7,7 % pro Jahr

Wie wir mit Blick auf die jüngere Dividendenhistorie von Prologis nämlich feststellen können, ist das Wachstum innerhalb der letzten Jahre sehr beständig und stark gewesen. Um einen Überblick zu bekommen, habe ich einfach mal einen vergleichsweise unverwässerten, kurzen Zeitraum von fünf Jahren gewählt. Hier stieg die ausgeschüttete Dividendensumme je Aktie von 0,40 US-Dollar auf das derzeitige Niveau von 0,58 US-Dollar. Das entsprach einem durchschnittlichen Wachstum von 7,7 % pro Jahr. Definitiv bemerkenswert.

Dabei handelt es sich möglicherweise nicht einmal um eine auslaufende Dynamik. Nein, die letzte Erhöhung der Dividende ist nämlich ein Schritt von 0,53 US-Dollar auf 0,58 US-Dollar gewesen. Das entsprach sogar einem Wachstum von 9,4 %, was über dem historischen Mittelwert dieses Zeitraumes liegt. Das könnte grundsätzlich interessant sein.

Erwähnenswert ist allerdings, dass die Historie von Prologis nicht frei von Rückschlägen gewesen ist: Die letzte Kürzung der Dividende erfolgte zwischen den Jahren 2009 und 2010, wo es von 0,70 US-Dollar Jahresdividende auf 0,56 US-Dollar hinabging. Auch im Vorfeld ist die Dividende von 2,07 US-Dollar bereits gekürzt worden. Historisch gesehen ist Prologis daher anfällig für Wirtschaftseinbrüche gewesen. Allerdings könnte es auch solide Wachstumstreiber geben.

Prologis: Dem Dividendenwachstum auf der Spur!

Wie wir mit Blick auf die operative Ausrichtung nämlich feststellen können, fußt der Erfolg und das Wachstum von Prologis im Bereich der Logistik. Hier ist der Name Prologis inzwischen als weltweit führender Anbieter von Immobilien im Bereich der Lagerung und Logistik aktiv. Im Kontext einer globalisierten Welt und im Rahmen des konsequent steigenden, digitalen Handels ein klarer Wachstumsmarkt. Das könnte eine Ausrichtung sein, die unternehmensorientierten Einkommensinvestoren prinzipiell gefallen kann.

Innerhalb der ersten sechs Monate dieses Geschäftsjahres stiegen bei Prologis die Umsätze im Jahresvergleich von 1,56 Mrd. US-Dollar auf 2,24 Mrd. US-Dollar. Die Funds from Operations je Aktie hingegen kletterten von 1,50 US-Dollar je Aktie auf 1,95 US-Dollar. Das zeigt: Hierhinter steckt wirklich eine operative, intakte Wachstumsgeschichte, die möglicherweise auch ihre Zyklizität verloren hat.

Das Ausschüttungsverhältnis ist jedenfalls mit einem Wert von 59,5 % gemessen an den Funds from Operations weiterhin stabil. Hier könnte ein weiteres, starkes Wachstum lauern. Auch wenn die derzeitige Dividendenrendite bloß bei knapp 2,2 % liegt, könnte das dennoch interessant sein.

Dividendenwachstum bei REITs? Prologis eine Option!

Wer daher ein starkes Dividendenwachstum im Bereich der Real Estate Investment Trusts sucht, der könnte bei Prologis an einer vielversprechenden Adresse sein. Das historische Wachstum der letzten Jahre ist mit 7,7 % pro Jahr im Durchschnitt solide. Operativ ist das Wachstum gedeckt. Ja, selbst in Corona-Zeiten setzt sich der Erfolg fort. Einziges Manko: die 2,2 % Dividendenrendite. Über Jahre und bei einem anhaltenden Dividendenwachstum könnte dieser Wert jedoch zu bedeutend mehr heranreifen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!