The Motley Fool

Eine alarmierende Zahl von Senioren hat weniger als 100.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart

Foto: Getty Images

Eine sechs- oder sogar siebenstellige Summe für den Ruhestand zu sparen, ist kein leichtes Unterfangen, selbst wenn du Jahrzehnte Zeit dafür hast. Im März 2020 hatten laut einer Umfrage der American Advisors Group etwa 26 % der Erwachsenen über 60 Jahre weniger als 100.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart, aber das verschleiert das wahre Ausmaß des Problems. Im April 2020, als das Land die finanzielle Belastung durch die COVID-19-Krise zu spüren bekam, stieg der Prozentsatz der Erwachsenen über 60 Jahre mit weniger als 100.000 US-Dollar Ersparnissen für den Ruhestand auf 43 %.

Dies könnte mit dem Marktabschwung zusammenhängen, der den Wert der Anleihenportfolios vieler Menschen nach unten zog, oder es könnte auf einige vorzeitige Abhebungen zurückzuführen sein, die getätigt wurden, um die Lebenshaltungskosten zu decken, während einige dieser Personen nicht arbeiten konnten. Was auch immer die Ursache ist, das Ergebnis ist das gleiche. Diese Menschen werden es schwer haben, sich mit dem, was sie haben, bequem zur Ruhe zu setzen, so dass sie eine neue Strategie entwickeln müssen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es folgt ein genauerer Blick darauf, wie weit man mit 100.000 US-Dollar kommt, zusammen mit dem, was du tun kannst, um mehr Geld auf dein Rentenkonto zu bekommen und dafür zu sorgen, dass das Geld länger hält.

Warum 100.000 US-Dollar bei weitem nicht genug für den Ruhestand sind

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics gibt ein durchschnittlicher Haushalt, der von einem Erwachsenen von 65 Jahren oder älter geführt wird, etwas mehr als 50.000 US-Dollar pro Jahr aus. Basierend auf diesen Zahlen würde ein Pensionsfonds von 100.000 US-Dollar weniger als zwei Jahre im Ruhestand ausreichen. Wahrscheinlich hast du noch Sozialversicherungsleistungen und du gibst vielleicht weniger als der Durchschnitt aus, so dass dein Erspartes noch ein paar Jahre länger hält.

Aber wenn du nicht damit rechnest, dass dein Ruhestand nur kurz dauern wird, wirst du deine 100.000 US-Dollar wahrscheinlich überleben. Das könnte dich dazu zwingen, dich auf Familienmitglieder verlassen zu müssen oder du riskierst, mit deinen Rechnungen in Rückstand zu geraten. Wenn dir das Sorgen macht, solltest du sofort Schritte unternehmen, um deinen Ruhestandsplan zu überdenken.

Wie du deinen Ruhestand sicherer gestalten kannst

Deinen Ruhestand hinauszuzögern ist eine deiner besten Möglichkeiten, weil du dadurch zusätzliche Zeit zum Sparen bekommst und gleichzeitig die Anzahl der Ruhestandsjahre verringert wird. Es kann auch deinem Anleihenportfolio mehr Zeit geben, sich von den Verlusten der letzten Monate zu erholen.

Du könntest auch eine Nebenbeschäftigung in Betracht ziehen, um zusätzliches Geld zu generieren. Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten von zuhause aus, wenn du nicht von Leuten umgeben sein willst. Erwäge virtuelle Assistenz, Online-Nachhilfe oder sogar das Erstellen deines eigenen Kurses oder Blogs. Es gibt auch Nebenbeschäftigungen, die dir nicht viel Arbeit abverlangen, wie das Vermieten eines Grundstücks oder eines freien Parkplatzes. Wenn du ein Nebenerwerbsunternehmen gründest, musst du daran denken, deine Steuern selbst zur Seite zu legen. Also lege ein eigenes Konto dafür an.

Der größte Nachteil dabei ist, dass du nicht garantieren kannst, dass du dazu in der Lage sein wirst. Eine Verletzung oder Krankheit könnte dich zwingen, früher in Rente zu gehen, als du erwartet hast. Selbst wenn du gesund bleibst, kann es sein, dass ein Familienmitglied nicht gesund bleibt, und du könntest am Ende zu Hause bleiben, um dich um diesen lieben Menschen zu kümmern. Erstelle also auch einen Notfallplan für dafür, damit du nicht unvorbereitet bist, falls es doch passieren sollte.

Die Kürzung deiner Ausgaben sowohl jetzt als auch im Ruhestand kann auch dazu beitragen, deine Ersparnisse weiter zu strecken. Durch den Verzicht auf unnötige Einkäufe heute kannst du mehr Geld in den Ruhestand investieren – auch wenn zugegebenermaßen im derzeitigen Klima das Sparen für den Ruhestand nicht möglich ist, wenn du noch immer Schwierigkeiten hast, deine Rechnungen zu bezahlen. Wenn du unnötige Ausgaben, wie Reisen, aus deinem Rentenbudget streichst, kannst du auch diese Kosten reduzieren.

Es gibt keine einfachen Lösungen für diejenigen, die gefährlich weit mit ihrem Alterssparen im Rückstand sind. Aber es ist besser, einige der oben genannten Tipps auszuprobieren, als zuzulassen, dass dein Geld nach ein paar Jahren zur Neige geht. Tu, was du kannst, und überprüfe mindestens einmal im Jahr deine Situation, um zu sehen, ob du weitere Änderungen vornehmen kannst, um deine Sparziele zu erreichen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Kailey Hagen auf Englisch verfasst und am 01.08.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!