The Motley Fool

Crash 2.0 voraus? Realty Income, Etsy & Roku haben gezeigt, dass sie bereit sind!

Wird es in den nächsten Wochen oder Monaten zu einem weiteren Crash kommen? Das ist alles andere als so sicher wie das Amen in der Kirche. Fest steht zwar einerseits, dass die Bewertungen vieler Aktien zuletzt wieder signifikant gestiegen sind. Aber auch das Risiko des Coronavirus wird konsequent eingepreist. Einen Überraschungseffekt dürfte das Virus jedenfalls kaum noch haben.

Aber egal, ob es zu einem Crash 2.0 kommen wird oder nicht: Die Aktien von Realty Income (WKN: 899744), Etsy (WKN: A14P98) und Roku (WKN: A2DW4X) haben zuletzt gezeigt, dass sie in jedem Fall bereit sind. Wie? Na ja, mit starken Quartalszahlen und einem insgesamt sehr stabilen Geschäft. Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, was Investoren zu diesen drei Namen jetzt wissen sollten:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Realty Income: Mietausfälle? Ja, aber Wachstum!

Eine erste Aktie, die in dieser Berichtssaison mit ihrem Zahlenwerk begeistert hat, ist definitiv die von Realty Income gewesen. Wie wir mit Blick auf das Zahlenwerk feststellen können, so gab es durchaus ein paar Gründe, weshalb so mancher Einkommensinvestor zunächst möglicherweise geschluckt hat: Die Mieteinnahmen beliefen sich demnach lediglich auf 86,5 % gemessen am 6.500 Immobilien schweren Portfolio. Das ist jedoch nicht auf einen höheren Leerstand zurückzuführen. Nein, sondern auf individuelle Stundungen, um das Coronavirus zu überbrücken.

Trotz dieses Einbruchs bei den Mietraten sind die Funds from Operations im Jahresvergleich erneut um starke 4,9 % gestiegen. Das wiederum zeigt: Realty Income ist und bleibt ein starker Real Estate Investment Trust, der eine Krise abzuschütteln weiß. Ja, sogar operativ und in einer Zeit, in der zumindest teilweise die Mieteinnahmen wegbrechen.

Perspektivisch stehen die Anzeichen auf Verbesserung: Wie Realty Income in diesem Zahlenwerk außerdem verkündet hat, konnten im Juli bereits wieder 91,5 % aller Mieten eingesammelt werden. Das sollte zu weiteren Verbesserungen im Zahlenwerk führen. Der inzwischen 602 Monate in Folge andauernden und stets konstanten Dividendenhistorie sollte das daher nicht schaden. Realty Income ist operativ daher zumindest bereit für einen zweiten Crash.

Etsy: Deutlich dreistelliges Wachstum

Etsy, Etsy … hm, war da nicht so etwas mit Mund-Nase-Bedeckungen? Falls du das so gerade auf die Reihe bekommst, weißt du eigentlich schon, was hier das Wachstum in den letzten Wochen und Monaten angekurbelt hat. Ein gigantisches Gross Merchandise Volume bei solchen Hygienelösungen hat diesem vergleichsweise kleinen E-Commerce-Akteur ein starkes Wachstum beschert. Umsatz und Gross Merchandise Volume stiegen dabei um über 100 %.

Allerdings ist das nicht alles: Nein, das Management von Etsy rechnet auch im dritten Quartal dieses Börsenjahres mit einem Anhalten des Momentums. Demnach sollen Umsätze und Gross Merchandise Volume weiterhin um bis zu 110 % beziehungsweise 115 % klettern. Das ist womöglich ein Indikator dafür, dass die Etsy-Plattform konsequent ihre Bekanntheit weiter ausbaut.

Wem gefällt’s? Den Investoren jedenfalls sehr. Aus diesem Grund hält sich die Etsy-Aktie nach dem Bekanntwerden dieser Quartalszahlen weiterhin über der Marke von 100 Euro. Das ist bemerkenswert, weil der Tiefpunkt im Corona-Crash noch bei ca. 30 Euro gelegen hat. Die Etsy-Aktie ist daher vielleicht reif für eine Neubewertung. Dem operativen Zahlenwerk konnte das Coronavirus jedenfalls nichts anhaben. Ganz im Gegenteil!

Roku: Gestreamt wird immer … in Corona-Zeiten mehr denn je!

Zu guter Letzt hat auch die Aktie von Roku ein definitiv bemerkenswertes Zahlenwerk hingelegt. Die Umsätze stiegen dabei um ca. 42 %, der durchschnittliche Umsatz je Nutzer hingegen um 18 % auf 24,92 US-Dollar. Das zeigt: Die Wachstumsgeschichte ist grundlegend intakt. Und das, obwohl der für Roku ebenfalls wichtige Markt der Werbeanzeigen leicht rückläufig ist. Die Budgets für Werbung werden in wirtschaftlich schwierigen Zeiten schließlich als erstes gekappt.

Dabei konnte die Plattform im zweiten Quartal womöglich überproportional an Attraktivität gewinnen. Die Anzahl der gestreamten Stunden stieg so beispielsweise um 65 % auf 14,6 Mrd. Sofern die Werbebudgets wieder steigen und die Anzahl der Stunden konstant hoch bleibt (oder idealerweise weiterwächst), könnte das für einen weiteren Wachstumssprung bei den Umsätzen sorgen.

Fest steht damit in meinen Augen: Roku baut nicht nur seine Reichweite und seinen Netzwerkeffekt aus. Nein, sondern auch die Möglichkeit, der führende Anbieter für ein Gesamt-Streaming-Paket aus einem Guss zu werden. Eine Perspektive, die Foolishen Investoren gefallen könnte. Zumal die generelle Ausrichtung und das Wachstum ebenfalls auf ein coronaresistentes Geschäftsmodell hindeutet.

Crash 2.0? Realty Income, Etsy & Roku sind bereit!

Sollte es daher zu einem zweiten Crash kommen, so haben die Aktien von Realty Income, Etsy und Roku gezeigt, dass sie bereit sind. Die Zahlenwerke deuten auf eine weiterhin starke Performance hin. Sollten die Aktien hingegen preiswerter werden, so könnte das wiederum eine attraktive, günstigere Nachkaufchance darstellen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Etsy, Realty Income und Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und Roku.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!