The Motley Fool

Worauf ist bei Einkommensinvestitionen zu achten?

Wenn man an Investitionen denkt, denkt man natürlich an die potenziellen Kapitalgewinne. Einer der größten Vorteile von Aktien wird jedoch bei einer Anlage zur Erzielung von Einkommen realisiert. Die Kriterien, die wir bei der Bewertung von Aktien als Einkommensquelle verwenden müssen, können sich von denen einer reinen Wachstumsanlage unterscheiden. Hier sind einige der wichtigsten Dinge, auf die man achten muss.

Dividendenrendite

Das erste, worauf man achten muss, ist die Dividendenrendite. Im Gegensatz zu Anleihen zahlen Unternehmen, die Dividenden ausschütten, diese nicht prozentual, sondern pro Aktie aus. Das bedeutet, dass die gleiche Dividendenzahlung eine andere Rendite auf deine Investition abwirft, wenn sich ihr Aktienkurs ändert.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Dies bietet einen großen Vorteil. Es bedeutet, dass eine Dividendenaktie, wenn sie einen vorübergehenden Ausverkauf erleidet (was nicht bedeutet, dass die Dividende gekürzt wird), in kurzer Zeit an eine höhere Rendite für dich bieten kann.

Man muss sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die Dividende gleich bleibt oder überhaupt weiter gezahlt wird. Deshalb ist es wichtig, auch die Dividendenvorgeschichte eines Unternehmens zu berücksichtigen. Achte auf konstante Zahlungen, idealerweise mit einem konstanten jährlichen Dividendenwachstum (sonst würde allein die Inflation dazu führen, dass die Rendite jedes Jahr sinkt).

Es kommt auch vor, dass einige Unternehmen Dividenden zahlen oder diese erhöhen, wenn es in ihrem besten Interesse wäre, dieses Geld wieder in das Unternehmen zu investieren.

In der Regel finde ich, dass die Dividendenrendite zwischen etwa 3 % und 6 % liegen sollte. Zu niedrig und der Einsatz ist es nicht wert. Zu hoch, und es wird wahrscheinlich nicht von Dauer sein. Die Angst an den Märkten bietet jedoch einen Vorbehalt. Wenn man vorsichtig ist, gibt es Gelegenheiten, bei denen Aktien einen unfairen Ausverkauf erleben, der in der Regel durch Angst nach schlechten Nachrichten ausgelöst wird. In diesen Zeiten kann ein starkes Unternehmen sogar noch höhere Renditen bieten.

Starke Unternehmen

Die andere wichtige Überlegung, vor allem wenn es sich nur um Einkommensinvestitionen handelt, ist die Wahl eines starken Unternehmens. Du möchtest, dass dein Einkommensstrom stabil und sicher bleibt, ohne dass dein Einsatz verloren geht. Das bedeutet, dass man sich für große Blue-Chip-Unternehmen mit anerkannten Marken und guten Finanzen entscheiden muss.

Diese bieten in der Regel die niedrigsten Kapitalgewinne, aber das ist bei Einkommensinvestitionen kein Problem. Aber auch diese Strategie ist nicht perfekt. In letzter Zeit waren viele große Blue Chips, die beständige Dividendenzahlungen hatten, dank der Covid-19-Pandemie und des niedrigen Ölpreises gezwungen, diese auszusetzen oder zu reduzieren.

Deshalb ist es auch notwendig, dein Portfolio zu diversifizieren. Dies ist immer eine sichere Anlagestrategie, aber zugegebenermaßen eine, die potenzielle Kapitalgewinne oft reduziert. Immerhin kommt es uns auf das Einkommen an.

Achte darauf, etwa 8-12 Einzelanlagen im Portfolio zu haben. Diversifiziere vor allem über Sektoren, aber du kannst auch über Länder und sogar über die Marktkapitalisierung diversifizieren (wenn du risikobereit bist und nicht nur große Unternehmen besitzen willst).

Ich persönlich verfolge insgesamt einen gemischten Ansatz. Einige meiner Investitionen sind hauptsächlich auf Einkommen ausgerichtet, während andere auf Wachstum abzielen. So oder so, Einkommensinvestitionen sind etwas, das jeder ernsthafte Anleger in Betracht ziehen sollte.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Karl Loomes auf Englisch verfasst und am 31.07.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!