The Motley Fool

3 Aktien, die du heute kaufen und 50 Jahre halten kannst

Wenn es darum geht, eine Aktie für die nächsten 50 Jahre zu halten, suche ich nach einem Unternehmen mit einer starken Marke – ein Favorit, der ein wichtiger Teil des Lebens der Verbraucher ist. Dem Unternehmen kann es im Moment gut gehen. Oder es mag nach vielen Jahren des Erfolgs in letzter Zeit Schwierigkeiten gehabt haben. In diesem Fall könnte es nach dem Abklingen der aktuellen Gesundheitskrise durch das Coronavirus für einen Aufschwung bereit sein.

Hier sind drei beliebte Verbraucherunternehmen – die in einem halben Jahrhundert wahrscheinlich noch existieren und erfolgreich sein werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Walt Disney

Walt Disney (WKN: 855686) macht derzeit eine schwere Zeit durch. Seine Parks, die Teil seines größten umsatzstärksten Geschäfts sind, waren wegen des Coronavirusausbruchs monatelang geschlossen. Obwohl die meisten schon wiedereröffnet wurden, liegt die Besucherzahl aufgrund von Social-Distancing-Maßnahmen unter dem üblichen Niveau. Gleichzeitig muss Disney die Kosten für den Betrieb der Parks und die Einführung neuer Sicherheitsmaßnahmen wie Reinigungsprozesse tragen. Und der Mediengigant hat Großleinwand-Debüts wie den Live-Action-Film Mulan verschoben, während die Gesundheitskrise in den USA anhält.

Trotz dieser düsteren kurzfristigen Situation sind Disneys langfristige Aussichten immer noch glänzend. Das Magic Kingdom in Florida ist der meistbesuchte Freizeitpark der Welt, an zweiter Stelle liegt Disneyland in Kalifornien. Einige ziehen es vielleicht vor, Disney-Ausflüge inmitten der aktuellen Pandemie zu verschieben. Aber sobald die Krise abklingt, ist es wahrscheinlich, dass die Verbraucher zu beliebten Aktivitäten zurückkehren, die sie auf Eis legen mussten – wie zum Beispiel ein Besuch bei Disney.

In der Zwischenzeit gewinnt der neue Streaming-Dienst des Unternehmens, Disney+, an Boden. Disney verkündete, dass es am 4. Mai etwa 54,5 Millionen Abonnenten hatte. Damit liegt das Wachstum weit vor dem Zeitplan. Disney hatte bis zum Jahr 2024 das Ziel von 60 bis 90 Millionen Abonnenten für Disney+ angestrebt.

Die Disney-Aktie ist in diesem Jahr bis zum Börsenschluss am Donnerstag um 20 % gefallen. Vielleicht wird sie in nächster Zeit nicht wirklich an Schwung gewinnen. Aber eine Investition zu den heutigen Preisen hat das Potenzial, sich langfristig auszuzahlen.

McDonald’s

McDonald’s (WKN: 856958) ist eine weitere Marke, die stark genug ist, um den Coronavirussturm zu überstehen. Der Fast-Food-Riese belegte im Restaurant Business and Technomic-Bericht über die 500 umsatzstärksten Restaurantketten des vergangenen Jahres erneut den ersten Platz. Obwohl die Stärke von McDonald’s beim Drive-Thru dazu beitrug, die jüngsten Social-Distancing-Maßnahmen zu kompensieren, belastete der Coronavirus-Ausbruch immer noch das Geschäft. Im zweiten Quartal sanken die vergleichbaren Umsätze weltweit um 23,9 %. Im Vergleich dazu war im Vorjahreszeitraum ein Zuwachs von 6,5 % zu verzeichnen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass sich die Umsätze mit der Wiedereröffnung der Restaurants von Monat zu Monat verbesserten. Der vergleichbare Umsatz sank im April um 39 %, im Juni jedoch nur noch um 12,3 %.

Wir wissen zwar nicht, wie lange die derzeitige Gesundheitskrise andauert, aber es handelt sich wahrscheinlich um eine vorübergehende Situation. Schauen wir uns also die Zahlen vor dem Ausbruch als Anhaltspunkt für die Zukunftsaussichten von McDonald’s an. Die vergleichbaren Umsätze in den zwei Monaten bis zum 29. Februar legten gegenüber dem Vorjahr um 7,2 % zu. Und im Jahr 2019 stieg der vergleichbare Gesamtjahresumsatz weltweit um 5,9 % und erreichte damit den größten Zuwachs seit mehr als zehn Jahren. McDonald’s ist auch ein guter Kauf für dividendenorientierte Investoren. Die Restaurantkette hat in den 43 Jahren, in denen sie eine Dividende ausschüttet, ihre Auszahlung jedes Jahr erhöht. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr sein Ziel erreicht, in den drei Jahren bis 2019 25 Milliarden Dollar an die Aktionäre auszuschütten.

Die McDonald’s-Aktien haben sich seit ihren Tiefstständen nach dem Börsencrash um mehr als 40 % erholt und die Verluste für das Jahr ausradiert. Dennoch ist die Aktie für den langfristigen Investor ein Schnäppchen.

Nike

Die Aktien von Nike (WKN: 866993) haben sich seit dem Marktcrash um 54 % erholt und den diesjährigen Rückgang auf nur 4,4 % verringert. Während der früheren Phasen des Coronavirus-Ausbruchs schloss Nike vorübergehend die meisten seiner Geschäfte in Schlüsselmärkten wie China und den USA. Dadurch ging der Umsatz im vierten Quartal des Geschäftsjahres um 38 % zurück. Dennoch stärkten die Onlineverkäufe den Optimismus der Investoren. Das Unternehmen meldete im vierten Quartal einen Anstieg der digitalen Verkäufe in Höhe von 75 %.

Da die meisten Nike-Geschäfte jetzt wiedereröffnet wurden, wird sich das Wachstum der digitalen Verkäufe möglicherweise nicht im gleichen Tempo fortsetzen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Zuwächse in diesem Bereich wesentlich bleiben werden. Und das ist der Grund dafür: Nike hat seine digitale Plattform seit 2017 hochgefahren. Damals startete das Unternehmen den Versuch, über seine Website und seine Stores ein nahtloses Kauferlebnis für den Verbraucher zu erschaffen. Diese Anstrengungen scheinen sich zu lohnen. Im Quartal vor der Gesundheitskrise verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg der digitalen Einnahmen um 38 %.

Jetzt verstärkt Nike, unterstützt von der jüngsten E-Commerce-Dynamik, seine Initiative mit einem neuen Plan namens „Consumer Direct Acceleration“. Ein Teil davon beinhaltet die Verbindung von Daten, Inventar und Mitgliedschaft, um Verbrauchern einen schnellen Zugang zu Produkten zu ermöglichen.

Die Stärke der Marke treibt auch den Umsatz von Nike an. Die Marke Jordan ist ein gutes Beispiel für das Durchhaltevermögen von Nike. Der Bereich verzeichnete Ende letzten Jahres sein erstes Quartal mit einem Umsatz von 1 Milliarde Dollar – 17 Jahre nach der Pensionierung der Basketball-Legende Michael Jordan.

Es ist noch zu früh, um vorherzusagen, was in 50 Jahren passieren wird. Aber bisher hat Nike seine Stärke und Fähigkeit bewiesen, sich an einen sich verändernden Markt anzupassen. Diese Qualitäten machen diese Konsum-Aktie zu einem großartigen langfristigen Kauf.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Adria Cimino besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Nike und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2021 $60 Calls auf Walt Disney und Short Oktober 2020 $125 Calls auf Walt Disney.

Dieser Artikel wurde von Adria Cimino auf Englisch verfasst und wurde am 31.07.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!