The Motley Fool

3 Gründe, warum sich Realty Income als Basis-Dividendenaktie eignet!

Foto: Getty Images

Als Einkommensinvestor kann es manchmal sinnvoll sein, Basis-Dividendenaktien für sich festzulegen. Solche Ausschütter können beispielsweise eine höhere Allokation in einem Portfolio einnehmen. Und dadurch für einen besonders hohen Anteil der passiven Einkünfte einstehen.

Es gilt als Investor jedoch vorsichtig zu sein: Sicherheit und Qualität sollten bei diesen Basis-Dividendenaktien einen besonders hohen Stellenwert einnehmen. Ansonsten könnte eine größere Allokation schließlich mit einem zu großen Risiko verbunden sein.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine Aktie, die womöglich als Basis-Dividendenaktie fungieren kann, ist die von Realty Income (WKN: 899744). Warum, fragst du dich? Eine sehr spannende und Foolishe Frage. Versuchen wir Antworten zu finden, indem wir auf die Qualität und die Dividende dieser Aktie eingehen.

1. Die große Diversifikation

Ein erster Grund, weshalb Realty Income als Basis-Dividende fungieren kann, hängt zunächst mit der inneren Diversifikation zusammen. Als sogenannter Real Estate Investment Trust ist die Aktie bereits als Mischform zwischen Immobiliengesellschaft und Fonds angelegt. Das zeigt bereits: Der operative Erfolg ist hier diversifiziert.

Aber Realty Income ist auch hier ein Einzelfall. Oder eben besonders: Mit seinen 6.500 verschiedenen Immobilien ist die Reichweite besonders groß. Dabei investiert der US-REIT in viele verschiedene Branchen, was auch thematisch eine sehr große Reichweite nach sich zieht. Insbesondere in Krisenzeiten sorgt das dafür, dass es hier, trotz einzelner Ausfälle, viel Stabilität gibt. Eben weil nicht alle Bereiche gleich betroffen sind.

Die breite und qualitative Diversifikation des Immobilienportfolios ist daher ein Grund, weshalb Realty Income als Basis-Dividendenaktie fungieren kann. Es gibt allerdings auch weitere.

2. Die starke Qualität

Realty Income verfügt nämlich zugleich über viel Qualität. Das umfasst jedoch nicht nur die Mieter innerhalb des Portfolios. Nein, sondern auch die operative Ausrichtung des Real Estate Investment Trusts generell.

So ist bereits die Mietvertragsstruktur auf Zuverlässigkeit, Beständigkeit und ein solides Wachstum ausgelegt. Das Zauberwort hierfür? Triple-Net-Lease-Mietverträge, die nicht gewollte Kosten wie Renovierungen und Mietnebenkosten an die Mieter abwälzen. Sowie zeitgleich und in erster Linie in solideren Zeiten vertraglich fixierte Mieterhöhungen vorsehen. Das wiederum ist für langfristig orientierte Investoren sehr interessant.

Aber auch das Portfolio strotzt nur so vor Qualität. So befinden sich schwerpunktmäßig vor allem krisensichere Einzelhändler in dem Portfolio: Drogeriemärkte, Supermärkte und vor allem größere Ketten aus vielen Bereichen. Auch Tankstellen, Fitnessstudios und andere Dinge (ebenfalls häufig als größere und finanzstärkere Ketten) gehören dazu, was für eine starke Mietqualität sorgt.

Realty Income scheint beim Aufbau seines Portfolios und seiner Mietstruktur daher von Anfang an auf Qualität bedacht gewesen zu sein. Ein Ansatz, der sich jetzt besonders auszahlt. Sowie auch in Anbetracht der Historie und der Dividende.

3. Die Qualität der Dividende

Aber werfen wir direkt einen Blick auf die Dividende: Realty Income wird in diesem Monat die 602. monatlich stabile Dividende auszahlen. Die, überdies, inzwischen 107-mal angehoben worden ist innerhalb dieses Zeitraumes. Eine Dividendenhistorie, die nur so vor Stabilität und Zuverlässigkeit strotzt. Doch ist auch das hier nicht das i-Tüpfelchen.

Nein, Realty Income kommt außerdem auf ein stetes, moderates Wachstum, das sich ebenfalls zuletzt auf durchschnittlich über 4 % pro Jahr einzupendeln schien. Damit können Investoren einen gewissen steten Inflationsausgleich erzielen. Ja, sogar ein Quäntchen darüber hinaus.

Derzeit gibt es bei einer Gesamtdividende von 2,802 US-Dollar auf das Gesamtjahr gerechnet und einem aktuellen Aktienkurs von 60,05 US-Dollar (31.07.2020, maßgeblich für alle Kurse) eine Dividendenrendite in Höhe von 4,66 %. Das könnte ebenfalls ein Grund sein, warum die Anteilsscheine einen Basis-Platz in deinem Portfolio verdient haben könnten.

Realty Income: Eine Basis-Dividendenaktie für dich?

Realty Income könnte daher das Zeug für eine echte Basis-Dividendenaktie besitzen. Die Qualität der Aktie, die Dividende und die Diversifikation können Gründe hierfür sein. Ob das für dich ausreichend ist? Eine andere Frage. Allerdings eine, die jetzt relevant werden könnte.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!