The Motley Fool

Warren Buffett hat gerade weitere 800 Millionen US-Dollar für diese Bankaktie ausgegeben

Berkshire Hathaway (WKN:854075) (WKN:A0YJQ2), das von CEO Warren Buffett geführte Konglomerat, hat soeben weitere 34 Millionen Aktien von Bank of America (WKN:858388) gekauft.

Buffett und sein Team kauften die Aktien Anfang letzter Woche zu einem Durchschnittspreis von knapp 24 US-Dollar, was einem Investitionsvolumen von mehr als 800 Millionen US-Dollar entspricht. Damit erhöht sich der Anteil von Berkshire an Buffetts größter Bankbeteiligung auf 11,3 %. Bank of America ist die zweitgrößte Aktienposition von Berkshire mit einem Gesamtmarktwert von 23,9 Milliarden US-Dollar.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Kauft Buffett im Moment andere Bankaktien?

Es ist wichtig zu wissen, dass wir praktisch nichts über die jüngsten Käufe von Bank of America wissen, außer, dass der Anteil von Berkshire über 10 % beträgt, eine Schwelle, die mit erhöhten Berichtspflichten einhergeht.

Berkshire besitzt Aktien von mehreren anderen großen Banken, aber die meisten liegen weit unter der 10 %-Schwelle. Das Unternehmen besitzt lediglich 1,9 % von JPMorgan Chase (WKN:850628), 8,4 % von Wells Fargo (WKN:857949) und 2,2 % von PNC Financial (WKN:867679). Und wir werden für einige Zeit keinen umfassenden Einblick in das Aktienportfolio von Berkshire erhalten. Wir werden Mitte August eine Momentaufnahme dessen erhalten, was Buffett und seine Stockpicker im zweiten Quartal getan haben, aber was die im Juli getätigten Investitionen betrifft, so müssen wir auf die SEC-Einreichungen zum dritten Quartal warten, die erst im November veröffentlicht werden.

Dennoch dürfte die Investition von Bank of America in dieser Woche von den Anlegern der Bank als positives Zeichen gewertet werden – ebenso wie von den Anlegern in Berkshire. Im Falle von Bank of America scheint es sich immer noch um Buffetts Lieblingsbankaktie zu handeln. Und was Berkshire betrifft, so haben die Investoren geduldig darauf gewartet, dass Buffett mit dem Ausgeben der 137 Milliarden US-Dollar in seiner Bilanz beginnt. Es sieht so aus, als ob dies mit dieser und der jüngsten Übernahme des Erdgasunternehmens Dominion (WKN:932798) endlich geschehen könnte.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 23.07.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Berkshire Hathaway.

The Motley Fool empfiehlt Dominion Energy,und empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2021 $200 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short Januar 2021 $200 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short Januar 2021 $200 Puts auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short September 2020 $200 Calls auf Berkshire Hathaway (B-Aktien). 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!