The Motley Fool

Shopify nach Q2-Zahlen: Ist die ambitionierte Bewertung etwa doch gerechtfertigt?!

Die Aktie von Shopify (WKN: A14TJP) gehört definitiv zu den Senkrechtstartern dieses Jahres: Alleine seit Jahresanfang stieg die Aktie von ca. 362 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 900 Euro (29.07.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen). Seit dem Tief des Corona-Crashs haben sich die Anteilsscheine sogar inzwischen mehr als verdreifacht. Eine starke Performance, selbst über einen so kurzen Zeitraum.

In letzter Zeit gab es allerdings einige Sorgen rund um die fundamentale Bewertung dieser rasanten und disruptiven E-Commerce-Wachstumsgeschichte. Immerhin, zwischenzeitlich lag das Kurs-Umsatz-Verhältnis beispielsweise bei 6. In Anbetracht eines Wachstums im letzten Quartal in Höhe von ca. 47 % kann man das als sehr ambitioniert bezeichnen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt, nach dem zweiten Quartal, stellt sich jedoch eine Frage: Ist die ambitionierte Bewertung etwa doch gerechtfertigt? Versuchen wir hierauf eine Antwort zu finden mit Blick auf einige ausgewählte Zahlen. Die unterm Strich jedoch zeigen: Shopify konnte beim Wachstum erneut ordentlich zulegen.

Zahlen, Daten, Fakten

Wie Shopify jetzt im Rahmen der Berichtssaison verkündet hat, stieg der Umsatz im Jahresvergleich um sehr starke 97 % auf 714,3 Mio. US-Dollar. Das Gross Merchandise Volume legte innerhalb dieses Zeitraums hingegen um 119 % auf über 30 Mrd. US-Dollar zu. Das wiederum zeigt in Summe: Die Shoplösungen sind im zweiten Quartal immer gefragter geworden. Auch das Thema E-Commerce konnte insgesamt lukrativ für die Kunden ausgespielt werden. Umsatz und Warenvolumen haben sich im Jahresvergleich ca. verdoppelt.

Mit einem operativen Ergebnis in Höhe von 0,3 Mio. US-Dollar ist Shopify zudem profitabel gewesen. Bereinigt hätte dieser Wert sogar bei 113 Mio. US-Dollar gelegen. Auf Vorsteuerbasis und bereinigt konnte Shopify sogar ein Ergebnis in Höhe von 381 Mio. US-Dollar vorweisen. Definitiv ein starkes Zahlenwerk, das der E-Commerce-Dienstleister hier präsentiert.

Dabei sind die Merchant Solutions weiterhin der Umsatztreiber, wobei der Unterschied zu den Subscription Solutions immer weiter auseinandergeht: Merchant Solutions kommt inzwischen auf einen Umsatzanteil von 517,9 Mio. US-Dollar und ist dabei um 148 % im Jahresvergleich gewachsen. Die Subscription-Umsätze hingegen stiegen um 28 % auf 196,4 Mio. US-Dollar. Definitiv eine bemerkenswerte Entwicklung.

Die fundamentale Bewertung im Blick

Keine Frage: Auch in Anbetracht dieser Zahlen ist und bleibt die Aktie von Shopify ambitioniert bewertet. Die derzeitige Marktkapitalisierung liegt beispielsweise bei ca. 125 Mrd. US-Dollar. Wenn wir den Quartalsumsatz von 714 Mio. US-Dollar jetzt annualisiert auf 2,9 Mrd. US-Dollar aufrunden würden, so erhielten wir hieraus ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 43,1. Das ist zwar etwas moderater. Allerdings ist hier immer noch viel Optimismus eingepreist. Und das inzwischen mit einer deutlich dreistelligen Marktkapitalisierung im Milliardenbereich.

Besteht langfristig daher keine Perspektive mehr für Shopify? Die Frage ist relativ eindeutig zu beantworten: Doch, eine Wachstumsperspektive existiert hier immer noch: Shopify dominiert den E-Commerce schließlich auf eine disruptive Art und setzt darauf, den E-Commerce selbst als Produkt und Dienstleistung für Händler zu verkaufen. Entsprechend könnte der Markt langfristig noch viel größer werden.

Kurzfristig könnte es allerdings auch etwas holprig werden. Der Wachstums-Peak mit einem Umsatzwachstum von 97 % zeigt jedoch: Shopify weiß noch zu überraschen. Eine definitiv positive Eigenschaft dieser Wachstumsrakete.

Bei mir: Watchlist!

Die Aktie von Shopify ist bei mir gerade nach diesen beeindruckenden Quartalszahlen auf der Watchlist. Wie gesagt: Vor allem langfristig bin ich weiterhin vom Potenzial der Aktie überzeugt. Der E-Commerce-Markt wird vermutlich noch bedeutend größer und immer mehr Händler dürften dabei über die Lösungen und Dienstleistungen von Shopify stolpern.

Kurzfristig könnte es zwar holprig werden. Das wiederum könnte jedoch eine ideale Nachkaufchance bei dieser spannenden und noch immer trendstarken Aktie sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!