The Motley Fool

Weiter geht’s: Warren Buffett setzt 400 Mio. US-Dollar auf diese (bekannte) Aktie!

Es hat also endlich begonnen, das große Investieren. Gemeint sind allerdings weder du, noch ich, noch der breite Markt. Nein, sondern Warren Buffett, der in den letzten Tagen und Wochen doch ein ums andere Mal seinen Cashberg verwendet und bei dem einen oder anderen Wert zugegriffen hat.

Darunter waren zum einen eigene Aktien, die das Orakel von Omaha hin und wieder kauft. Vermehrt, wohlgemerkt, anscheinend jetzt, wenn die Aktie günstig ist. Aber auch Infrastruktur gehörte zu den Käufen dazu, sowie letztlich der Ausbau seiner zweitgrößten Beteiligung: der Bank of America.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Kleines Ratespiel: Jetzt hat Warren Buffett 400 Mio. US-Dollar in eine weitere Beteiligung aus dem vorherigen Absatz gesteckt. Na, kannst du dir denken, welche das wohl ist?

400 Mio. US-Dollar investiert in diese Aktie!

Aber beenden wir das Ratespiel an dieser Stelle schon wieder: Denn die Aktie, die Warren Buffett jetzt mit weiteren 400 Mio. US-Dollar aus seiner Cash-Reserve bedacht hat, ist die Bank of America. Schon wieder, mag so mancher denken. Aber ja: Schon wieder.

Wie aus aktuellen Unterlagen hervorgeht, die das Orakel von Omaha bei der US-amerikanischen SEC eingereicht hat, hat Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) in den letzten Tagen seinen Einsatz bei dem Geldhaus weiter erhöht. Die Käufe der letzten Tage belaufen sich damit auf rund 1,2 Mrd. US-Dollar bei der Bank of America. Das ist definitiv bemerkenswert.

Insgesamt hält die Beteiligungsgesellschaft damit rund 11,5 % an der Bank of America, oder aber rund 998 Mio. Aktien. Der durchschnittliche Kaufkurs hätte demnach bei 24,22 US-Dollar je Bank-of-America-Aktie gelegen. Es scheint, als sei das Orakel von Omaha langfristig weiterhin optimistisch, was Bank-Aktien anbelangt. Beziehungsweise die dieser konkreten Bank.

Zugleich bleibt Buffett seinem Kompetenzbereich treu und investiert in das, was er kennt. Die Finanzbranche gehört definitiv zu seinem Circle of Competence. Hier könnte sich womöglich ein Muster für zukünftige Käufe abzeichnen.

Buffett bleibt bei Old-School-Rendite!

Wie auch immer: Im Endeffekt verdichten sich die Hinweise derzeit, dass Buffett jetzt mit dem Investieren beginnt. Das heißt, dass er womöglich die Auswirkungen des Coronavirus eindeutiger beziffern kann. Und die Mittel, die investierbar sind, jetzt in Aktien steckt. Das wiederum könnte helfen, die zuletzt eher schwächelnde Performance der Aktie von Berkshire Hathaway zu verbessern. Zumindest langfristig.

Buffett verändert dabei allerdings nicht seinen Stil. Ist das positiv, ist das negativ? Darüber kann man mit Sicherheit streiten. Fest steht jedenfalls, dass das Orakel von Omaha nach konservativen und seiner Meinung nach zeitlosen Investitionen Ausschau hält. Und in seinem Circle of Competence verweilt. Das wird kurzfristig mit Sicherheit nicht zu sprunghaften Kursgewinnen führen. Könnte allerdings zu soliden Renditen führen. Zumindest über Jahre und Jahrzehnte hinweg.

Und genau das ist es, was Buffett jetzt womöglich so einzigartig macht: In einer Welt von Aktien und Börse, die mehr und mehr kurzfristig orientiert denkt, setzt das Orakel von Omaha auf altbekannte Werte und Renditebringer. Wie gesagt: Damit wird er kurzfristig nicht obenauf schwimmen. Allerdings langfristig womöglich attraktive Renditen in Summe generieren.

Ein insgesamt positives Zeichen!

Dass Warren Buffett jetzt mit dem Investieren beginnt, können wir womöglich als positives Zeichen werten. Zugegeben: Die 400 Mio. US-Dollar mögen Peanuts sein. Die gesamte Investition bei der Bank of America beläuft sich jedoch inzwischen auf 1,2 Mrd. US-Dollar. Mitsamt den Aktienrückkäufen und Zukäufen bei Dominion Energy beläuft sich die Kaufsumme auf einen Wert zwischen 15 und 20 Mrd. US-Dollar, ca. Wir können jedenfalls gespannt sein, wie es weitergeht.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short September 2020 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien). The Motley Fool empfiehlt Dominion Energy Inc..

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!