The Motley Fool

Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Aktien zu kaufen?

Es gibt Fragen, die sind so alt wie die Börse selbst. Die Frage, ob ausgerechnet jetzt ein guter Zeitpunkt zum Aktienkaufen ist, gehört beispielsweise dazu. Ein Evergreen, zweifelsohne.

In den vergangenen Wochen und drei, vier Monaten wäre jedenfalls ein guter Zeitpunkt gewesen, um Aktien zu kaufen. Allerdings ist man im Nachhinein immer schlauer. Und es gilt, das Hier und Heute zu bewerten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne zunächst einen Foolishen Blick auf einige Dinge, die dagegensprechen könnten, dass man jetzt Aktien kauft. Allerdings auch auf eine konträre, Foolishe Perspektive.

Darum sollte man jetzt keine Aktien kaufen. Vielleicht.

Wer jetzt einen Blick auf die Bewertungen vieler Börsen wirft, der wird sich zweimal überlegen, ob ein guter Zeitpunkt zum Investieren ist. Der DAX notiert, trotz einer kleineren Korrektur, derzeit noch immer über 12.800 Punkten. Der Dow Jones hingegen bei über 26.500 Zählern. Und der techlastige Nasdaq hat sogar unlängst bei über 10.400 Punkten ein Rekordhoch erreicht. Das wiederum zeigt: Die Börsen könnten vergleichsweise teuer sein.

Wenn nicht die Börsen per se, dann womöglich Tech-Aktien. Der Nasdaq und seine beeindruckende Performance könnten ein Indikator dafür sein. Aber auch mit Blick auf andere gängige Tech-Schwergewichte und auch Leichtfüßer zeigt sich: Solche Werte haben sich inzwischen prächtig entwickelt. Ein weiterer Grund, der gegen einen Einstieg sprechen könnte.

Genährt wird diese solide Marktphase womöglich von ungebremster Euphorie: Wie ein Foolisher US-Kollege erst kürzlich titelte, wollen insbesondere neue, aufstrebende Roobinhood-Investoren jetzt die Märkte erobern. Und von der Korrektur profitieren. Die jedoch womöglich schon wieder vorbei ist. Oder eben Zündstoff für eine zweite Welle enthält. Zumal auch das Coronavirus noch nicht vorbei ist beziehungsweise die wirtschaftlichen Folgen. Das lässt die Bewertungen noch teurer erscheinen, als sie womöglich jetzt schon sind. Und führt für viele unweigerlich zu der Frage, ob jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um Aktien zu kaufen.

Mal ehrlich: Ist je ein guter Zeitpunkt zum Investieren?

Gründe, weshalb man nicht existieren sollte, existieren daher einige. Aber mal ehrlich: Hat es diese in den letzten Jahren nicht gegeben? Ob es Sorgen um ein langsameres chinesisches Wachstum waren. Oder der Handelskonflikt. Oder sich generell eintrübende konjunkturelle Aussichten. Die letzten Jahre sind allesamt von Belastungsfaktoren geprägt gewesen. Ja, sogar die letzten Jahrzehnte.

Wer effektiv nach Gründen sucht, der wird immer welche finden, weshalb ausgerechnet jetzt kein guter Zeitpunkt ist, um Aktien zu kaufen. Dabei kann eigentlich jeder Zeitpunkt aussichtsreich sein. Allerdings wird man in Anbetracht der hohen Bewertungen vieler Aktien womöglich etwas näher hinsehen müssen, welcher Name noch ein langfristiges Potenzial mitbringt. Und wo womöglich die Risiken kurz-, mittel- oder sogar langfristig überwiegen.

Auch kann es ein cleverer Schachzug sein, nicht direkt All-In zu gehen, sondern einen Teil des Cashs noch auf der hohen Kante zu halten. Beispielsweise um in mehreren Intervallen zu investieren. Oder aber um handlungsfähig zu sein, sofern die Börsen einbrechen.

Aus einem langfristigen Blickwinkel und über Jahrzehnte hinweg spricht übrigends wenig dagegen, dass das Coronavirus ausgepreist wird. Und dass die weltweiten Börsen konsequent weiter steigen. Wer daher den Luxus eines besonders langfristigen Zeitraums besitzt, für den könnte auch jetzt ein idealer Zeitpunkt sein, um zu Aktien zu kaufen.

Suche nicht nach Gründen!

Wer nach Gründen sucht, warum jetzt kein guter Zeitpunkt ist, um Aktien zu kaufen, der wird immer welche finden. Die derzeitige Ausgangslage könnte etwas toxisch sein. Das wird es jedoch immer geben. Es gilt, wählerisch zu sein. Und langfristig über Jahre und Jahrzehnte zu investieren. Wer das befolgt, der kann auch jetzt noch spannende Investitionsmöglichkeiten entdecken.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!