The Motley Fool

KGV 2, Dividendenrendite 47 %: Dieser nicht zyklische US-REIT könnte in 5 Jahren hier stehen!

Der US-REIT Innovative Industrial Properties ist für sein rasantes Wachstum bekannt. Innerhalb des letzten Quartals steigerte der Cannabis-REIT die eigenen Umsätze, Ergebnisse und Funds from Operations um jeweils bis zu 249 %. Eine eher ungewöhnliche Performance für einen Real Estate Investment Trust.

Allerdings zeigt sich: Mit seiner über 4%igen Dividendenrendite wird die Aktie von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) dennoch eher moderat bewertet. Das wiederum könnte mit Blick auf das starke Wachstum zu einer durchaus günstigen Bewertung führen. Aber welcher genau? Und unter welchen Prämissen?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Fragen, die wir heute beantworten wollen. Mit Blick darauf, wo die Aktie von IIP (wie der REIT in Kurzform heißt) womöglich in ca. fünf Jahren stehen könnte.

Der Blick auf die aktuelle Bewertung!

Zunächst wollen wir einen Blick auf die derzeitige Bewertung riskieren: Wie wir jedenfalls bei der Dividende sehen können, zahlt Innovative Industrial Properties derzeit 1,06 US-Dollar je Aktie aus. Oder auf das Jahr gerechnet einen Wert von ca. 4,24 US-Dollar, zumindest auf annualisierter Basis. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 93,06 US-Dollar (24.07.2020, maßgeblich für alle Kurse) entspräche das einer Ausschüttungsrendite von exakt 4,55 %. Ein definitiv interessanter Wert.

Im letzten Quartal kam der US-REIT außerdem auf Funds from Operations je Aktie in Höhe von 1,12 US-Dollar. Auf annualisierter Basis würde sich das Kurs-FFO-Verhältnis entsprechend auf einen Wert von rund 20,8 belaufen. Für eine Immobiliengesellschaft, die zuletzt die Funds from Operations je Aktie im Jahresvergleich um rund 107 % steigern konnte, ist das alles andere als ein teurer Wert.

Sofern wir dieses Wachstum sogar vergleichsweise konservativ mit einer Wachstumsrate von ca. 60 % auf die nächsten fünf Jahre weiterdenken, so erhalten wir interessante Werte: Die Funds from Operations je Aktie könnten unter dieser Prämisse auf ca. 47 US-Dollar pro Jahr weitersteigern. Das Kurs-FFO-Verhältnis würde sich auf einen Wert von knapp über 2 belaufen.

Sollte die Dividende hingegen in etwa ähnlich stark weiterwachsen, so würde sich die Ausschüttungsrendite bis zu diesem Zeitpunkt auf ca. 47 % belaufen. Eine ziemlich spannende Prognose für diesen wachstumsstarken REIT. Die, womöglich, sogar sehr konservativ sein könnte. Allerdings nicht ganz risikolos.

Wie realistisch ist eine solche Prognose?

Die spannende Frage ist jetzt schließlich, ob eine solche Prognose möglich sein könnte. Oder eben nicht. Die grundsätzliche Wachstumsgeschichte im Cannabis-Markt existiert jedenfalls noch. Und mit Blick auf das Dividendenwachstum der letzten ca. drei Jahre zeigt sich: Innovative Industrial Properties konnte bereits um solche Wachstumsraten wachsen. Ein Indikator dafür, dass sich das Wachstum eher moderat verlangsamen muss. So wie wir es eben kalkuliert haben.

Die Nachfrage nach Kapital ist im Bereich von Marihuana schließlich groß. Jetzt, in Zeiten des Coronavirus, womöglich sogar größer denn je. Innovative Industrial Properties könnte dabei ein führender Ansprechpartner sein, wenn es darum geht, eigene Vermögenswerte zu Geld zu machen. Auf Bundesstaatsebene ist es Banken schließlich verboten, Kredite an Cannabis-Produzenten zu geben. Eine Unternehmensmeldung vom 20. Juli zeigt außerdem: Das Kaufen und Vermieten von Immobilien geht bei dem REIT munter weiter. Das gefällt.

Es gibt jedoch ein Risiko, das ausschlaggebend dafür sein dürfte, dass die Bewertung hier so günstig ist: Die Legalisierung von Cannabis auf Bundesstaatsebene. Unter dieser Prämisse könnten US-Banken doch in Konkurrenz zu Innovative Industrial Properties gehen und die Cannabis-Branche könnte besser mit Fremdkapital ausgestattet werden. Bei Neuverträgen würde das den Mietzins vermutlich drastisch reduzieren.

Eine Wette mit der Zeit?

Die Aktie von Innovative Industrial Properties könnte daher unterm Strich ein Wettlauf mit der Zeit werden. Sollte der US-REIT in den nächsten fünf Jahren weiterhin stark wachsen ohne Legalisierung von Cannabis auf US-Ebene, so dürfte wenig gegen eine bedeutend günstigere Bewertung sprechen. Die Wachstumsraten sind dreistellig. Und der Real Estate Investment Trust scheint wenig Anstalten zu machen, dass sich daran etwas ändert.

Die günstige Bewertung ist hingegen dem Risiko geschuldet, dass die Legalisierung von Cannabis das Geschäftsmodell und das Wachstum von IIP reduzieren könnte. Das beinhaltet eine Chance. Aber auch eine gewisse Unsicherheit.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!