The Motley Fool

4 Wasserstoff-Meldungen von der Nikola-Aktie, Linde-Aktie, Hexagon-Aktie und aus Portugal!

Foto: Getty Images

Wasserstoff-Werte wie die Nel (WKN: A0B733)-Aktie, die Ballard Power (WKN: A0RENB)-Aktie oder die Plug Power (WKN: A1JA81)-Aktie sind über die vergangenen Wochen und Monate schon sehr stark gestiegen. Deshalb wäre es nicht verwunderlich, wenn sie über die kommende Zeit auch einmal deutlich nachgeben.

Dies hätte jedoch weniger mit der fundamentalen Entwicklung, sondern mit den an der Börse üblichen Über- und Untertreibungsphasen zu tun. Aktien schwanken stetig um ihren fundamentalen Trend. Für viele Wasserstoff-Werte, würde sich dann wieder eine solide Basis ergeben, denn der Langfristtrend ändert sich dadurch nicht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Dies belegen beispielsweise die vielen positiven Wasserstoff-Meldungen der vergangenen Woche.

1. Nikola beginnt Bau seines Arizona-Werks

Nikola (WKN: A2P4A9) hat sich nichts Geringeres vorgenommen, als der führende Hersteller für Wasserstoff- und Elektro-Lkws zu werden. Ob dies gelingen wird, bleibt offen. Klar ist allerdings schon heute, dass es sich hierbei um einen starken Wachstumsmarkt handelt.

In Coolidge (Arizona) hat Nikola nun den ersten Spatenstich für sein neues Lkw-Werk gesetzt. Es wird etwa 600 Mio. US-Dollar kosten, wobei die Fertigstellung bis Ende 2021 geplant ist. In weiteren ein bis anderthalb Jahren wird es dann vervollständigt. In zwei Schichten ist die jährliche Produktion von zunächst bis zu 35.000 Lkws der Typen Nikola Tre und Nikola Two geplant.

2. Linde mit weiterer China-Kooperation

Über Linde (WKN: A2DSYC) haben wir bereits in der letzten Woche berichtet, wie es mit einer Power International Development (WKN: A0DKTC)-Tochter eine Wasserstoff-Kooperation eingegangen ist. Nun hat Linde mit CNOOCs (WKN: A0B846) Tochter CNOOC Energy Technology & Services eine weitere Absichtserklärung abgeschlossen.

Beide werden untersuchen, wie sich Wasserstoff in der Industrie verwenden lässt und wo sich Investitionen lohnen. Auch in China ist man bestrebt, den CO2-Austoß zu senken, wobei Wasserstoff eine wichtige Rolle spielt.

„Linde verfügt über branchenführendes Know-how in der Wasserstoff- und Betankungstechnologie, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Linde bei der gemeinsamen Entwicklung von Chinas Wasserstoff-Energiewirtschaft“, so CNOOC Energy Technology & Services Vorstandsvorsitzender Li Xinzhong.

3. Hexagon gewinnt ersten US-Auftrag

Hexagon Composites (WKN: 904953) produziert Behälter und Lösungen, mit denen Wasserstoff gespeichert und transportiert werden kann. Auch diese Aktie konnte über die letzten Monate von der steigenden Nachfrage nach seinen Produkten profitieren.

Nun konnte die Tochter Hexagon Purus mit einem Wasserstoff-Lieferanten und -Tankstellenbetreiber einen ersten Vertrag zur Lieferung von X-Store-Transportmodulen schließen. Dahinter verbergen sich Hexagons 500-Bar-Druckbehälter vom Typ vier, mit denen fast 600 kg Wasserstoff transportiert werden können.

Die Bestellung besitzt einen Wert von 4,8 Mio. US-Dollar und ist wahrscheinlich nur der Anfang einer Reihe von Aufträgen. Allein dieser Vertrag besitzt die Option auf eine Ausweitung der Bestellungen auf einen Wert von 7 Mio. US-Dollar.

„Das Produkt X-STORE wird den nordamerikanischen Wasserstoff-Kraftstoffmarkt wirtschaftlich verändern, da höhere Nutzlastkapazitäten niedrigere Gesamttransportkosten bedeuten“, so Hexagons Purus Geschäftsführer Dr. Michael Kleschinski.

4. Portugal wird zum gefragten Wasserstoff-Standort

Küstenländer, in denen große Windparks zur Wasserstoffproduktion errichtet werden können, werden zukünftig sehr wahrscheinlich stark profitieren. So hat beispielsweise Portugal bis jetzt bereits 70 Investitionsanfragen im Wert von 16 Mrd. Euro erhalten. Die Investitionen könnten dem Land auch wirtschaftlich helfen, denn allein die bisherigen Anfragen entsprechen 7,5 % des aktuellen Bruttosozialproduktes.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!