The Motley Fool

3 Aktien, die jetzt ihre Dividende erhöhen!

Das Coronavirus ist an einigen Dividendenaktien nicht spurlos vorbeigegangen. So mancher Ausschütter hat seine Dividende gekürzt. Das hat sogar manche historisch zuverlässige Aktie getroffen, die plötzlich weniger auszahlt als vor dem Virus.

Allerdings existiert auch das Gegenteil. Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf drei Aktien, die jetzt ihre Dividende erhöhen. Kleiner Hinweis noch: Bei eigentlich allen ist das ein Zeichen der Stabilität. In einem Fall sogar das Zeichen einer intakten Wachstumsgeschichte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aktie 1, die jetzt die Dividende erhöht: IIP

Eine erste Aktie, die erst kürzlich die eigene Dividende erhöht hat, ist die von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH). Oder, in kurz, weil es schneller ist, die von IIP. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust mit einem Faible für Immobilien im Cannabis-Bereich zahlt inzwischen 1,06 US-Dollar je Vierteljahr aus. Dabei ist die Dividende von 1,00 US-Dollar angehoben worden. Sprich eine Erhöhung von 6 % im Vergleich zu vorher.

Die Dividendenerhöhungen sind hier inzwischen seit einigen Jahren und Quartalen Programm. IIP hat seit dem Sommer 2017 sieben Mal die eigene Dividende angehoben. Dabei wuchs die Ausschüttungssumme je Aktie von 0,15 US-Dollar auf den aktuellen Wert. Die Auszahlungen haben sich in ziemlich genau drei Jahren somit knapp mehr als versiebenfacht.

Grund für diese starke Performance bei den Dividenden ist ein grundlegend starkes Wachstum: Alleine im letzten Quartal steigerte der REIT Umsatz und Ergebnis um über 200 %. Je Aktie blieben im Jahresvergleich über 100 % mehr Funds from Operations übrig. Es bleibt abzuwarten, wie der spezielle REIT und die Cannabisbranche das Coronavirus wegstecken. Hier lauert aber bislang eine starke Dividendenhistorie. Die jüngste Erhöhung könnte zudem ein Indikator dafür sein, dass Investoren zunächst kaum etwas zu befürchten haben.

Aktie 2, die jetzt die Dividende erhöht: W. P. Carey

Eine zweite Aktie, die ebenfalls erst kürzlich die eigene Dividende angehoben hat, ist außerdem W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen Real Estate Investment Trust. Allerdings ist die Ausschüttungssumme je Aktie lediglich von 1,04 US-Dollar im Vorfeld auf 1,042 US-Dollar gestiegen. Das entspricht einem marginalen Zuwachs.

Was ist der Big Deal an dieser Dividendenerhöhung? Für viele Einkommensinvestoren das System: Der Real Estate Investment Trust erhöht seit dem Börsengang im Jahre 1998 jedes Jahr die eigene Dividende. Ja, sogar jedes Vierteljahr, was eine sehr, sehr bemerkenswerte Historie ist, die außerdem bald adelig werden könnte. Auffällig ist jedoch für den Moment, dass stets Erhöhungsschritte um jeweils 0,2 US-Cent pro Quartal erfolgen. Historisch gesehen hat es teilweise auch mal ein rascheres Wachstum zwischen den Quartalen geben.

Wie auch immer: Operativ könnte sich W. P. Carey jedenfalls mehr leisten: Im letzten Quartal sind erneut die Funds from Operations je Aktie um 4 Cent auf 1,38 US-Dollar gestiegen. Bereinigt hingegen kam W. P. Carey auf 1,25 US-Dollar, nach 1,21 US-Dollar im Vorjahresquartal. Das zeigt: Hier ist die Dividende ebenfalls stabil. Und könnte langfristig weiter wachsen.

Aktie 3, die jetzt die Dividende erhöht: Realty Income

Zu guter Letzt hat auch die Aktie von Realty Income (WKN: 899744) kürzlich die eigene Dividende angehoben. Derzeit zahlen die US-Amerikaner 0,2335 US-Dollar je Aktie aus. Aufgrund der Dezimale runden einige Finanzportale das auf 0,234 US-Dollar auf. Wie auch immer, an der derzeitigen Dividendenrendite ändert das selbst auf annualisierter Basis wenig. Hier winken bei einem Aktienkurs von 58,59 US-Dollar jetzt 4,78 % Dividendenrendite.

Dabei hat Realty Income die eigene Dividende von zuvor 0,233 US-Dollar auf das aktuelle Niveau erhöht. Für einen monatlichen Ausschütter nicht verkehrt. Allerdings fällt hier historisch auf, dass das Wachstum über den Jahreswechsel immer etwas stärker ist. In diesem Jahr kletterte die monatliche Dividende beispielsweise von 0,221 US-Dollar auf 0,226 US-Dollar. Und somit um einen halben Cent zwischen zwei Monaten.

Wie auch immer: Realty Income ist mit seinen inzwischen 601 monatlichen Dividenden ein starker, zuverlässiger Zahler. Wobei die Ausschüttung innerhalb dieses Zeitraums 107-mal angehoben worden ist. Auch hier ist der Grund eine gewisse operative Stärke: Im ersten Quartal dieses Jahres stiegen hier die Funds from Operations je Aktie ebenfalls moderat um 7,3 % auf bereinigter Basis auf 0,88 US-Dollar. Das zeigt: Konstanz und Wachstum der Auszahlungen sind hier Ergebnis operativen Erfolgs.

Top-Dividendenaktien mit konsequenten Erhöhungen!

Die Aktien von Innovative Industrial Properties, W. P. Carey und Realty Income erhöhen jetzt ihre Dividenden. Auffällig ist, dass alle drei Namen REITs sind. Ebenfalls auffällig und wichtiger ist jedoch, dass die Erhöhungen ein Indikator für operativen Erfolg sind. Das wiederum könnte dafür sorgen, dass die Aktien auch jetzt noch einen näheren Foolishen Blick wert sind.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties, Realty Income und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!