The Motley Fool

3 Gründe, während der gegenwärtigen Rezession nicht zu investieren

Foto: Getty Images

Als die Zahl der COVID-19-Fälle im Inland zu steigen begann, wurde schnell klar, dass sich jeder Aspekt des Lebens über Nacht ändern würde. Dazu gehörte auch der Aktienmarkt. Im März stürzten die Aktien in die Baisse und schickten die Investoren auf eine wilde Reise, die Monate später viel ruhiger zu verlaufen schien. So haben es die Aktien geschafft, sich von den Rückschlägen, die sie zu Beginn des Jahres einstecken mussten, gut zu erholen. Trotzdem befindet sich die US-Wirtschaft immer noch in einer Rezession. Die Arbeitslosenzahlen liegen nach wie vor im zweistelligen Bereich, es droht eine Räumungskrise, und der Anstieg von COVID-19 im ganzen Land macht die Bedrohung einer zweiten massiven Abriegelung sehr legitim.

In einer Zeit wie dieser fragst du dich vielleicht, ob es eine gute Idee ist, dein Geld in Aktien zu investieren, und im Allgemeinen lautet die Antwort ja. Obwohl Aktien während einer Rezession volatil sein können, ist der Vorteil, dass du die Möglichkeit haben könntest, hochwertige Anlagen mit einem Abschlag zu erwerben.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber in einigen Fällen ist es gefährlich, während einer Rezession zu investieren. Wenn einer dieser Faktoren auf dich zutrifft, solltest du vielleicht mit dem Kauf von Aktien noch etwas warten.

1. Du hast nicht genug Notfallreserven

Deine finanzielle Priorität Nr. 1 sollte immer darin bestehen, dass du genügend Geld auf der Bank hast, um deine kurzfristigen Rechnungen zu begleichen, falls du kein Gehalt erhältst. Ein Notfallfonds mit Lebenshaltungskosten für drei bis sechs Monate reicht in wirtschaftlich starken Zeiten aus, aber in einer Rezession solltest du wirklich versuchen, die Lebenshaltungskosten für mindestens sechs Monate zu decken. Wenn du diese Menge an Bargeld nicht auf der Bank hast, dann bist du besser dran, wenn du erst einmal wartest.

Stell dir vor, du legst 10.000 US-Dollar in Aktien an, und ungünstige COVID-19-Nachrichten führen dazu, dass dein Portfolio im Laufe einer Woche auf Papier oder am Bildschirm 3.000 US-Dollar an Wert verliert. (Ja, das kann leicht passieren.) Wenn du zur gleichen Zeit deinen Job verloren hast und Geld brauchst, aber nicht genug auf der Bank hast, hast du vielleicht keine andere Wahl, als deine Investitionen zu verkaufen, wenn sie im Minus sind, und so den Verlust von 3.000 US-Dollar zu realisieren, anstatt abzuwarten und dein Portfolio sich erholen zu lassen. Daher ist ein gesunder Notfallfonds wirklich eine Grundvoraussetzung für Investitionen, vor allem während einer Rezession. Wenn du also keinen hast, musst du abwarten und deine Ersparnisse aufstocken, bevor du Aktien kaufst.

2. Du hast nicht vor, dein Geld auf lange Sicht investiert zu lassen

Als allgemeine Regel gilt, dass du nur Geld investieren solltest, das du mindestens sieben Jahre lang nicht anzurühren gedenkst. Das gibt dir ein schönes Zeitfenster, um dich von Börsenverlusten zu erholen. Selbst wenn du einen Notfallfonds hast, solltest du Geld, das du in ein oder zwei Jahren für eine Anzahlung auf ein Haus brauchst, nicht sofort in Aktien anlegen. Wenn du das tust, könntest du dir Verluste einfangen, wenn du Anlagen liquidierst, um diese Anzahlung aufzubringen.

3. Du traust dir selbst nicht zu, nicht in Panik zu verkaufen

In Aktien zu investieren kann im Allgemeinen eine nervenaufreibende Erfahrung sein. In einer Rezession kann es geradezu erschreckend sein. Wenn du jetzt Aktien kaufen willst, musst du dich verpflichten, nicht über dein Portfolio nachzudenken. Je mehr du deine Anlagen kontrollierst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du Aktien in Panik verkaufst, um Verluste zu minimieren (obwohl du in Wirklichkeit nur die Verluste festhalten wirst). Wenn du dir selbst nicht zutraust, cool zu bleiben und vorschnelle Entscheidungen zu vermeiden, solltest du vielleicht besser zu einem anderen Zeitpunkt investieren.

Es gibt viel zu gewinnen, wenn man jetzt investiert, aber nur, wenn man wirklich bereit dafür ist. Wenn du es nicht bist, ist das in Ordnung. Viele Menschen haben im Zuge der Pandemie mit Unsicherheit und anderen Problemen zu kämpfen und wenn du finanziell oder mental nicht in der Lage bist, zu diesem Zeitpunkt mit Investitionen umzugehen, dann tu es lieber nicht. Was du jedoch tun solltest, ist, diese Zeit zu nutzen, um dich für Investitionen In Zukunft zu rüsten. Stocke deinen Notfallfonds auf, wenn er nicht so solide ist, wie er sein sollte, und lege Geld für andere kurzfristige Ziele zurück, damit du dich, wenn du bereit bist zu investieren, auf eine langfristige Strategie festlegen kannst. Das ist eine viel bessere Wette, als zur falschen Zeit zu investieren und es im Nachhinein zu bereuen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 11.07.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!