The Motley Fool

Warren Buffett & Berkshire Hathaway: Diese Beteiligung ist jetzt 40.000.000.000 US-Dollar mehr wert!

Hat Warren Buffett in den letzten Wochen und Monaten alles richtig gemacht? Selten wie zuletzt ist diese Frage sehr heftig diskutiert worden. Insbesondere sein Zögern in Zeiten des Coronavirus hat zu negativen Schlagzeilen und Kritik geführt. Ja, sogar zu der These, dass das Orakel von Omaha zu alt sein könnte.

Dennoch sollten Investoren nicht vergessen, dass Warren Buffett nicht in Wochen und Monaten, sondern in Jahren und Jahrzehnten bewertet werden will. Sowie dass rund um die Dotcom-Blase eine ähnliche Kritik am Orakel von Omaha laut geworden ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wie auch immer: Ebenfalls vergessen sollten Investoren nicht, dass auch im bisherigen Portfolio von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) starke Werte und langfristig das Potenzial von Renditen lauern könnte. So hat beispielsweise eine Aktie jetzt einen signifikanten Wertzuwachs von 40 Mrd. US-Dollar generiert. Der Name wird dich vermutlich nicht überraschen.

Die Aktie ist … natürlich Apple!

Genauer gesagt ist es die Aktie von Apple (WKN: 865985), die einen derart signifikanten Wertzuwachs hingelegt hat. Dabei konnte Buffett zwar noch von einem damaligen Einstiegskurs profitieren. Nein, denn die Wertdifferenz ist das Ergebnis des Betrachtungswinkels seit dem März-Tief bis zum jetzigen Zeitpunkt. Dennoch zeigt sich, dass sich die Investition in Apple weiterhin ausgezahlt hat.

Tatsächlich macht Apple inzwischen sogar den Großteil des Portfolios von Berkshire Hathaway aus. Wie CNBC nachgerechnet hat (die überdies auch den Wertzuwachs ermittelt hat) beläuft sich der Anteil am Gesamtportfolio jetzt auf 40 %. Die Investition in den Kultkonzern hat sich daher ausgezahlt. Vor allem, weil ein Großteil dieser neuen Allokation auf den Wertzuwachs zurückzuführen ist.

Die Aktie von Apple hat dabei übrigens seit dem März-Tief eine sehr bemerkenswerte Performance hingelegt. In Euro kletterten die Anteilsscheine von ca. 205 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 338 Euro, was immerhin einem Kursplus von 64,8 % entsprochen hat. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von jetzt 1,67 Billionen US-Dollar ist der Börsenwert alles andere als klein. Aber kehren wir zurück zum eigentlichen Thema. Sowie dazu, was uns dieser Wertzuwachs jetzt lehren könnte.

Eine bemerkenswerte Performance!

Die starke Performance der Apple-Aktie zeigt für mich vor allem eins: Als Investor sollte man sich eben nicht nur auf die 137 Mrd. US-Dollar in Cash konzentrieren, die jetzt zumindest zum Teil wieder für Zukäufe verwendet worden sind. Nein, sondern auch auf das noch immer vorhandene milliardenschwere Portfolio. Das übrigens den Großteil von Berkshire Hathaway darstellt.

Hier stecken eben nicht bloß Aktien wie Apple drin, die jetzt wieder aufholen konnten und in wenigen Monaten zu einem Wertzuwachs in deutlich zweistelliger Milliardenhöhe geführt haben. Nein, sondern auch noch andere Aktien, die weiterhin solide Renditen generieren. Und zeitlose Klassiker sind, die womöglich ein Aufholpotenzial besitzen könnten. Coca-Cola könnte beispielsweise ein Name sein, der ebenfalls langfristig ein starkes Dividenden- und Kurspotenzial beinhalten könnte. Sowie über Jahre und Jahrzehnte hinweg zu soliden Renditen führt.

Außerdem zeigt Apple, dass Warren Buffett eben doch noch langfristig richtige Entscheidungen trifft beziehungsweise getroffen hat. Wenn auch nicht in letzter Zeit. Aber die Apple-Performance könnte womöglich nicht einmal eingepreist sein. Anders als diese maßgebliche Berkshire-Hathaway-Beteiligung stieg die Aktie der Beteiligungsgesellschaft schließlich seit dem Coronatief lediglich um 10,5 % innerhalb dieses Zeitraums. Vielleicht bewerten manche Investoren daher jetzt die Aktie falsch.

Kritik berechtigt? Ja, aber …

Selbst wenn man als Foolisher Investor daher glaubt, dass Buffett kurzfristig sein Mojo verloren haben könnte, so zeigt die Apple-Aktie doch eines: Die bisherigen Entscheidungen, die das Orakel von Omaha getroffen hat, sind noch immer stark. Und führen langfristig zu soliden Renditen. Das ist es, was den Charme von Berkshire Hathaway ausmacht. Womöglich hat das so mancher Investor oder sogar der breite Markt allerdings vergessen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!